Mit dem Motorrad in den Graben gefahren

Fahrer schwer verletzt

Merklingen. Am Sonntagnachmittag fuhr ein 21-jähriger Motorradfahrer von Widderstall in Richtung Hohenstadt. Dass vor ihm ein BMW bremste, erkannte der Motorradfahrer zu spät. Um nicht aufzufahren lenkte er nach rechts in einen Graben, wie es in der Polizeimeldung heißt. "Der 21-Jährige wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht." 

 

© Schwäbische Post 02.10.2017 12:36
3277 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.