• Das Reformationsfest der evangelischen Christen am 31. Oktober steht in diesem Jahr im Zeichen des Jubiläums, da Martin Luther vor 500 Jahren seine Thesen aushängte. Die Katholiken feiern seit 835 n. Chr. am 1. November Allerheiligen. Dieser Tag dient dazu, an die Vergänglichkeit des irdischen Daseins zu erinnern. Foto: Tom

Das Reformationsfest der evangelischen Christen am 31. Oktober steht in diesem Jahr im Zeichen des Jubiläums, da Martin Luther vor 500 Jahren seine Thesen aushängte. Die Katholiken feiern seit 835 n. Chr. am 1. November Allerheiligen. Dieser Tag dient dazu, an die Vergänglichkeit des irdischen Daseins zu erinnern. Foto: Tom

© Schwäbische Post 27.10.2017 17:51
1028 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.