Kultur

Hier schreibe ich

Ein roter Faden der Zufälle

Ausstellung Galerie Villa Seiz in Schwäbisch Gmünd zeigt Werke von 22 Künstlern.
Die Kunst begegnet Besuchern der Ausstellungseröffnung im Museum Villa Seiz am Nepperberg über Schwäbisch Gmünd längst vor den Ausstellungsräumen. Werke des Bildhauers Max Seiz begleiten ein Stück Weg bis zum Jugendstilbau, in dem jetzt Arbeiten von 22 Künstlern zu sehen sind.

Große Namen sind dabei, Gerhard Richter etwa. Schillernde weiter

Lieder der Klassik und der Romantik

Kammermusik Mit einem Konzert zum neuen Jahr gastierte das Stepp Trio im Prediger Saal in Schwäbisch Gmünd.
Josef Haydns Klaviertrio in G-Dur stand am Anfang. Die langsamen Sätze Andante und Poco adagio interpretierten die drei einfühlsam, geradezu introvertiert. Die leisen Sätze ließen deutlich werden, wie die jungen Leute, die sich seit 2014 zum Stepp Trio zusammengefunden hatten, zu einem wunderbaren Zusammenklang gefunden haben. Keines der weiter

Tangomusik mit eigener Note

Konzert Das Trio Tango Transit überzeugt und begeistert das Publikum in der Essinger Schloss-Scheune.
Tango Transit – das sind drei Herren, die unter dem Motto „Jazz world tango“ dem argentinischen Tanz eine ganz eigene Note verpassen. Und das zelebrieren Martin Wagner (Akkordeon), Hanns Höhn (Bass) und Andreas Neubauer (Schlagzeug) auf äußerst kreative und mitreißende Art. Das Trio aus dem Frankfurter Raum war weiter
Hier schreibe ich – Beiträge unserer Leser
28.11.2016 20:53 Uhr   von Leser Hüseyin Dural Bio Literatur
17.11.2016 19:58 Uhr   von Leser Hüseyin Dural Die Smartphone-Zombies, die ich rief...
10.11.2016 11:41 Uhr   von Leser Hüseyin Dural Die Qualen der Wahl Teil 1
02.10.2016 16:49 Uhr   von Leser Richard Neumann Konzert Good Voices ein unvergessenes Ereignis
Susanne Thiel mit ihrer Feenharfe
16.04.2015 14:47 Uhr   von Leserin betz Deneigenen Klang entdecken

Zahl des Tages

22
Künstler sind in der aktuellen Ausstellung „Coincidence & Reference“ in der Schwäbisch Gmünder Villa Seiz auf dem Nepperberg zu sehen. Große Namen sind dabei, Gerhard Richter etwa. Schillernde auch, Burkhard Driest, Schauspieler, Autor und Künstler. weiter
  • 130 Leser

Big Band Jazz auf Schloss Kapfenburg

Konzert Im Februar lässt sich die Hornblower Big Band bei der Erarbeitung ihres neuen Programms von der Atmosphäre auf Schloss Kapfenburg inspirieren. Zum Abschluss ihres Probenwochenendes laden die Musiker am Sonntag, 5. Februar, 11 Uhr, zum Werkstattkonzert. Eintritt frei. weiter
  • 132 Leser

Eva Eiselt beim Stiftsbund

Seit 2008 ist Eva Eiselt als Solokünstlerin unterwegs. Mit ihrem nunmehr dritten Kabarett-Solo „Neurosen und andere Blumen“ legt sie am Freitag, 27. Januar, 20.30 Uhr, auf Einladung des Ellwanger Stiftsbundes im Atelier Kurz wieder ein überzeugendes Programm vor, das sich mit erfrischendem Witz, messerscharf pointierten Texten und weiter

Konzert Zwei neue Partner musizieren

Die Cappella Aquileia vereint Spitzenmusiker, die Junge Philharmonie Ostwürttemberg den musikalischen Spitzennachwuchs Ostwürttembergs. In einem Lunchkonzert präsentieren die Musiker am Sonntag, 5. Februar, 13 Uhr, im Lokschuppen Ergebnisse der gemeinsamen Probenphasen. Auf dem Programm: Werke von Vivaldi und Schostakowitsch.

weiter

  • 139 Leser

Weltmusik vom Feinsten

Konzertring Das Trio Avi Avital sorgt in der Stadthalle Aalen mit mitreißenden Arrangements für Furore.
Der israelische Mandolinenvirtuose Avi Avital ist nicht nur ein außergewöhnlicher Künstler, er ist auch ein Weltenbummler. Ein musikalischer Spurensucher – unterwegs zwischen Ländern und Kontinenten, die Lieder und Melodien der Völker aufzusammeln und in mitreißenden Arrangements auf die Bühne zu weiter

Das Trio Avi Avital sorgt in der Stadthalle Aalen für Furore

Konzertreihe Aalen präsentiert Weltmusik vom Feinsten
Der israelische Mandolinenvirtuose Avi Avital ist nicht nur ein außergewöhnlicher Künstler, er ist auch ein Weltenbummler. Ein musikalischer Spurensucher – unterwegs zwischen Ländern und Kontinenten, die Lieder und Melodien der Völker aufzusammeln und in mitreißenden Arrangements auf die Bühne zu bringen. „Beetween worlds“ ist das weiter

Zahl des Tages

2400
Am kommenden Wochenende findet die größte musikalische Veranstaltung zum Lutherjahr in Württemberg statt: Mehr als 2400 Sängerinnen und Sänger werden das Poporatorium Luther von Dieter Falk (Komposition) und Michael Kunze (Libretto) in zwei dramatischen Inszenierungen auf die Bühne der Porsche Arena bringen. weiter
  • 250 Leser