Leserbeiträge

Leserbeitrag schreiben
Lesermeinung

Zur Aktuellen Politik:

„Es ist schlimm, was sich in der arabischen Welt durch fanatische Muslime seit Jahren und auch hier durch Hass und Zerstörungswut ereignet. Doch mit viel Selbstgerechtigkeit die Dinge von oben herab zu sehen, führt nur dazu, dass man übers Ziel hinaus und vor allem in die falsche Richtung schießt. Wie viele Verbrechen verschulden so genannte 'Kopftuch-Frauen'?

weiter
Über mögliche EU-Beitritte

Zum Thema „Annäherungskurs an die Europäische Union“

„Die EU-Kommission gibt fünf Ländern auf dem westlichen Balkan (Serbien, Montenegro, Albanien, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina), die nicht als funktionierende Marktwirtschaft gelten, eine vorsichtige Beitrittsperspektive. Die Staats- und Regierungschefs der EU werden über die Forderung von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bei einem Gipfel

weiter
Lesermeinung

Zum Konzert in der Silberwarenfabrik am Samstag

„Die Fahrt nach Heubach war bei dem Wintereinbruch am Samstag wahrlich winterlich ungemütlich. Aber es war ein Muss! Der Bariton Florian Götz, gebürtiger Hermaringer, sang in der Heubacher Silberwarenfabrik den Liederzyklus „Die Winterreise“ von Franz Schubert. Am Flügel begleitet wurde er vom Gründer und Leiter des Musikfestivals Schloss Brenz, dem

weiter
Lesermeinung

Zum Leserbrief von Marion Wagner am 15. Februar:

Liebe Frau Wagner, Sie haben sich als Landwirt, Jäger und Reiter vorgestellt und damit als „Experten“ beschrieben. Nun, ich bin Dipl.-Agraringenieur, war viele Jahre in der Landwirt- schaftsverwaltung Baden-Württemberg tätig, bin Jäger und habe vor über 30 Jahren den ersten ökologischen landwirtschaftlichen Arbeitskreis in Süddeutschland gegründet.

weiter
Lesermeinung

Zum Artikel „Verkehrsverdoppelung im Hirschbach“ vom 17. Januar:

Die SchwäPo greift das Ergebnis des Verkehrsgutachtens auf, das die Stadt bezüglich Kombibad und weiterer Bebauung des Hirschbachtals in Auftrag gegeben hatte. Berichtet wurde von der enorm steigenden Verkehrsbelastung sowie vom geplanten Bau einer „Parkpalette“ und eines Sportvereinszentrums im Hirschbachtal.

Meiner Meinung nach sind die Straßen rund

weiter

Die Chancen auf Sonne steigen etwas

Am Mittwoch ändert sich beim Wetter eigentlich nicht sonderlich viel. Erst sind wieder viele Wolken unterwegs. Im Laufe des Tages können die Wolken örtlich auch mal aufreißen, und die Sonne zeigt sich. Die Höchstwerte liegen bei -1 bis 2, örtlich auch 3 Grad. Leichten Dauerfrost gibt es im Bergland oberhalb 600 bis 700

weiter

Die Chancen auf Sonne steigen etwas

Am Mittwoch ändert sich beim Wetter eigentlich nicht sonderlich viel. Erst sind wieder viele Wolken unterwegs. Im Laufe des Tages können die Wolken örtlich auch mal aufreißen, und die Sonne zeigt sich. Die Höchstwerte liegen bei -1 bis 2, örtlich auch 3 Grad. Leichten Dauerfrost gibt es im Bergland oberhalb 600 bis 700

weiter

Feuerwehr als Gemeinschaftsmotor der Gemeinde

Bei der Eröffnung der Abteilungshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Waldstetten konnte Abteilungskommandant Daniel Nuding neben dem Gesamtkommandanten Ingo Brosch auch Bürgermeister Michael Rembold sehr viele Jugendliche der Jugendfeuerwehr begrüßen.

Im Bericht des Abteilungskommandanten über das vergangene Jahr wurden

weiter
  • 1
  • 208 Leser

Zum Ende hin erweist sich der Winter als ein zäher Geselle

Am Dienstag gibt es nach einer erneut frostigen Nacht kaum eine Wetteränderung. Es dominieren den Tag über wieder die Wolken und die Sonne hat kaum eine Chance sich durchzusetzen. Die Höchstwerte liegen unverändert bei -2 bis +1 Grad. Die -2 Grad gibts auf dem Braunenberg und Härtsfeld, -1 Grad werden es in Ellwangen, 0 in Aalen

weiter
Lesermeinung

Zum Leserbrief: Der Wolf als Schädling:

Nur die Arroganz des Menschen hat in der Natur den Begriff „Schädling“ geprägt, denn es gibt ihn weder in der Tier- noch in der Pflanzenwelt. Jedes Tier und jede Pflanze ist wie ein Glied in einer Kette, es gibt Nutzpflanzen und Wildpflanzen, Nutztiere und Wildtiere (zu ihnen gehört übrigens der Wolf).

Schauen wir uns die alte, weise Tradition der Indianer

weiter
  • 4
Leserbrief nicht verstanden

Zum Leserbrief von Karin Böhme:

Eigentlich muss ich mich nicht wegen meines Leserbriefes rechtfertigen. Ich habe keine Ängste vor Migranten mit ihren Frauen und Kindern, aber ich habe bewusst auf die Konsequenzen dieser Lebensform in Deutschland hingewiesen. Ich bin nicht ausländerfeindlich und nicht rechtsradikal. Ich habe zu meinen ausländischen Nachbarn ein sehr gutes Verhältnis.

weiter
  • 5
  • 122 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „Bioleuchttürme“ vom 12. Februar.

In dem Artikel sind die letzten Sätze die wichtigsten. Herr von Wilpert benennt die prädestinierten Bio-Anbaufrüchte für unsere Region: Braugerste und „alte“ Dinkelsorten.

Das sagt doch alles über diesen gepuschten Lifestyle-Hype aus. Liebe Leute, wenn auf Eurem Einkaufszettel mal Braugerste oder „alte“ Dinkelsorten stehen, findet Ihr hierzulande: Superregionale

weiter
Lesermeinung

Zum Artikel „Unverständnis für ein Kreuz aus der Hand Sieger Köders“:

Das Metallkreuz Sieger Köders steht seit dem Jahr 1979 (nicht 1970) auf dem Oskar-Mayer-Platz, dem Kösinger Dorfplatz, und bereichert das dortige Kriegerdenkmal. Es war nie „ein Kreuz des Anstoßes“. 1980 wurden der Platz und das Kriegerdenkmal mit dem Kreuz eingeweiht. Das Kreuz war nach Aussage einiger Zeitzeugen eine Auftragsarbeit von Sieger Köder

weiter
  • 1

Eine weitere winterliche Woche steht an

Wer hätte gedacht, dass der Winter nach einem milden Dezember und einem noch viel milderen Januar doch noch die Kurve kriegt. Auf der Ostalb liegt überall Schnee, und dieser wird wohl auch noch eine Weile bleiben. Nach einer frostigen Nacht ändert sich am Montag beim Wetter nicht sonderlich viel. Es dominieren den Tag über die Wolken,

weiter
  • 1
  • 408 Leser

4. Dewanger Tischtennis - Dorfpokal

Die Tischtennisabteilung des TSV Dewangen lädt die Bevölkerung ganz herzlichzum 4. Dewanger Tischtennis - Dorfpokalturnier für Hobbymannschaften ein!

Es soll ein Turnier für alle Hobbyspieler und Tischtennisbegeisterte sein!

Beginn: Samstag 28.04.2018, 10 Uhr, Wellandhalle Dewangen

Startberechtigt sind alle Hobbyspieler-/innen die

weiter
  • 1
  • 333 Leser
Lesermeinung

Zu: Auf Annäherungskurs an die Europäische Union, SchwäPo vom 7. Februar:

Die EU-Kommission gibt sechs Ländern auf dem westlichen Balkan (Serbien, Montenegro, Albanien, Kosovo, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina), die nicht als funktionierende Marktwirtschaft gelten, eine vorsichtige Beitrittsperspektive. Die Staats- und Regierungschefs der EU werden über die Forderung von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bei einem

weiter
  • 1
  • 101 Leser
Nun die Polygamie?

Zu: Leserbrief von Christine Fuchs: Familiennachwuchs und Karin Böhme: Nicht in unserem Namen:

In der Zeitschrift factum 1/2018 heißt es: „Kritiker der „Ehe für alle“ hatten gewarnt, dass mit Zerstörung des Ehebegriffs über kurz oder lang auch die Vielehe thematisiert wird. Die Debatte ist eröffnet.

Die Nachwuchsorganisation der FDP, die „Jungen Liberalen“ in Schleswig-Holstein, eröffnen nun diese Diskussion: Es solle möglich sein, mehrere Verantwortungsgemeinschaften

weiter
  • 4
  • 139 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Wolf in Deutschland:

Wolf ja oder nein – wer hat dazu ein Mandat zu entscheiden, ob wir den Wolf brauchen oder nicht und wer kann ein solches Mandat erteilen, unsere Behörden?

Mitte 2016 war noch der einsame Wolf Kurti in Niedersachsen, der getötet wurde, heute gibt es, laut eines Zeitungsberichts in der SchwäPo, circa 20 Wolfsrudel in Deutschland, woher kommen die so plötzlich

weiter
  • 2
  • 101 Leser

TSV Dewangen Fitness-Night

Am 06.04.2018 findet unsere Fitness-Night ab 18:30 Uhr in der Wellandhalle in Dewangen statt.

An diesem Abend möchten wir Euch unsere bewährten Kurse und einige Neuvorstellungen präsentieren. Diesmal sind mit am Start

ZUMBA, Body Workout, Breakletics, Bodega Moves, World Jumping und Piloxing

Das alles könnt Ihr an diesem Abend ausprobieren.

weiter
  • 1
  • 324 Leser

Bericht über die Hauptversammlung

16.02.2018: Jugendarbeit trägt Früchte - große Harmonie innerhalb des Vereins - neue Satzung einstimmig verabschiedet.

Zur Mitgliederversammlung 2018 des Musikvereins Essingen e. V. begrüßte der 1. Vorsitzende Martin Albrecht am vergangenen Freitag die anwesenden Mitglieder und Gäste, im Besonderen Bürgermeister

weiter
  • 4
  • 335 Leser

Albverein im Rosensteinmuseum

Was haben Venusfliegenfalle, Strelitzien und Raubwanzen gemeinsam? Die Antwort auf diese Frage findet sich in einer überaus interessanten und sehenswerten Ausstellung im Stuttgarter Rosensteinmuseum. Unter dem Titel „Baubionik – Biologie beflügelt Architektur“ ließen sich die Mitglieder der Ortsgruppe Aalen in einer

weiter
  • 3
  • 271 Leser

Drachenmärchen im Urweltmuseum

Unter dem Titel „Fabelwesen aus der Urzeit“ erzählen am Freitag, dem 23. Februar um 18 Uhr Ute Hommel und Ingrid Raschka Märchen von Drachen im Urweltmuseum in Aalen. Drachen werden in europäischen und asiatischen Märchen unterschiedlich dargestellt und bewertet. Sie sind oft eine Mischung aus Schlangen, Echsen und Raubtieren,

weiter
  • 4
  • 169 Leser

Hofens U17 bei den Baden-Württembergischen

Nils Schiele und Noah Janas vom RKV Hofen erkämpfen sich in der Qualifikationsrunde in heimischen Glück-Auf Halle einen hervorragenden 2. Platz.

Zehn Mannschaften aus ganz Baden-Württemberg waren in Hofen am Start, mit dem Ziel, sich zum einen für das Viertelfinale der Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren und, zum anderen die

weiter
  • 3
  • 202 Leser

KURZ UND BÜNDIG: Vorverkauf vorzeitig beendet

Der am 05. März 2018 mit Herrn Dr. Friedrich Graf stattfindenden Vortrag "Die Impfentscheidung – Ansichten und Überlegungen vor jeglicher Impfung" des Vereins für Homöopathie & Naturheilweise Oberkochen ist komplett ausverkauft. Eine Abendkasse wird es somit nicht geben.

weiter
  • 1
  • 238 Leser

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD ist abzulehnen

Die Aspekte einer ökologischen, solidarischen und enkeltauglichen Zukunft fanden nicht einmal annähernd Niederschlag im Koalitionsvertrag. Autobahnen und Schulen sollen privatisiert werden, CETA und Co. werden abgenickt und die Handelspolitik weiter fortgeführt, das Klimaziel wurde gestrichen und damit der Klimavertrag von Paris missachtet,

weiter
  • 3
  • 298 Leser

U16 Basketballmädels auf Play-Off-Kurs

Mit einer hervorragenden Defensearbeit gelang es dem Aalener U14-Nachwuchs in der Ferne die Punkte zu entführen. Gegen den aktuellen Tabellendritten in der Bezirksliga 1, der Sportvereinigung Feuerbach, hatte man noch eine Rechnung offen. Das Hinspiel in der heimischen Halle verlor man äußerst knapp. Dies wollten die Aalener dieses mal

weiter
  • 1
  • 355 Leser

Canto Vivo begleitet Clemens Bittlinger

Mit den zwölf Songs seiner neuen CD „Unerhört“ („Album der Woche“ beim Hessischen Rundfunk) hat Liedermacher & Pfarrer Clemens Bittlinger das Ohr ganz nah am Puls der Zeit. Darin entlarvt der Sänger und Texter mal humorvoll, mal nachdenklich die Selbsttäuschungen einer sich immer rasanter entwickelnden

weiter
  • 1
  • 320 Leser
Lesermeinung

Zur Regierungsbildung:

„Das muss doch nun endlich einmal gesagt werden: Im Oktober letzten Jahres wurde das deutsche Volk an die Wahlurnen gerufen, um eine neue Regierung zu wählen. Viele erfüllten ihre Wahlpflicht in der Hoffnung, dass die Gewählten sofort ihrer Verpflichtung nachkommen und ihre vor der Wahl abgegebenen Versprechungen einhalten und erfüllen. Das waren lauter

weiter
  • 4
  • 150 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief „Nicht in unserem Namen“ vom 13. Februar

In diesem Leserbrief wird die Leserbriefschreiberin namentlich vorgeführt und Sätze aus ihrem Leserbrief werden aus dem Zusammenhang gerissen wiedergegeben. Die fünf Damen schreiben: Frau Fuchs aus Wasseralfingen ängstigt sich besonders vor „vielen Frauen mit Kindern“, welche die Migrantenzahlen in die Höhe treiben und dazu noch „große Wohnungen“ beanspruchen

weiter
  • 4
  • 172 Leser
Lesermeinung

Zum Abholzen von Hecken:

„An die Verantwortlichen für die radikale Abholzung von Hecken der Stadt Lorch und des Ostalbkreises: Möchte hiermit meinen Unmut bis über das radikale Abholzen der Hecken Luft machen! Habe mich schon in den vergangenen Jahren darüber geärgert: Aber so radikal wie in diesem Jahr wurde noch nie abgeholzt!! Wer entscheidet dies? Und Warum!? Ich sehe keinen

weiter
  • 5
  • 140 Leser

Am Freitag lässt der Regen wieder nach

Am Freitag kann es speziell am Morgen und Vormittag nass werden, im weiteren Tagesverlauf wird es aber immer trockener und mit ein bisschen Glück zeigt sich auch mal für längere Zeit die Sonne. Die Höchstwerte liegen bei 3 bis 6 Grad. Die 3 Grad gibts auf dem Braunenberg und Härtsfeld, 4 werden es in Ellwangen, 5 in Aalen und

weiter
Lesermeinung

Zum GT-Artikel: „Jäger sollen Tiere töten“ vom 10. Februar.

„Musste leider mit Entsetzen feststellen, dass schon der Titel des Artikels eine unmögliche Formulierung der Maßnahme zur Reduktion der Wildschweinbestände beinhaltet: 'Töten'! Selbstverständlich wird im Zuge der Jagdausübung, schon seit Jahrtausenden, frei lebendes Wild 'getötet'. Allerdings im laufe der Zeit sagt man, zumindest in Jägerkreisen, dass

weiter
  • 3
  • 157 Leser
Lesermeinung

Schwadronieren über Bildung

Zum Bericht über den Vortrag des Philosophen Richard David Precht beim Neujahrsempfang der Firma Zeiss:

Der Stargast beim Neujahrsempfang der Firma Zeiss, Richard David Precht, „denkt Bildung neu“ und „zerlegt das Bildungssystem“, hieß es. Was befähigt den Philosophen, Kunsthistoriker und Germanisten zum Bildungsexperten, außer

weiter

Albverein fährt ins Rosensteinmuseum Stuttgart

Beispiele aus der Natur, die in Architektur oder technische Systemen umgesetzt werden – das ist Bionik. Die Ortsgruppe Aalen des Schwäbischen Albvereins lädt zu einer Fahrt ins Rosensteinmuseum Stuttgart, wo bei einer Führung die interessante Ausstellung „Baubionik –Biologie beflügelt Architektur“ erkundet

weiter
  • 4
  • 478 Leser
Eigene Meinung weiter vertreten

Zu: „Nicht in unserem Namen“, SchwäPo vom 13. Februar:

Da haben sich fünf Frauen zusammengetan (Einheit macht stark), um eine eifrige Leserbriefschreiberin niederzumachen. Dazu meine Meinung: Frau Fuchs hat echt gesunden Menschenverstand in ihren Leserbriefen gezeigt. Sie sieht das Problem von der rechten Warte aus.

Diesen fünf Frauen möchte ich dringend ein Buch empfehlen: „Hass gelernt, Liebe erfahren“.

weiter
  • 5
  • 201 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief „Nicht in unserem Namen“, SchwäPo vom 13. Februar:

Dieser Leserbrief liefert eine treffliche Parallele zu den Endzeitreden des Herrn Jesus Christus in Lukas 21, Vers 25-38: „... und auf Erden wird den Völkern bange sein, und sie werden verzagen, denn das Meer und die Meereswogen werden brausen und die Menschen werden verschmachten vor Furcht und vor Warten der Dinge, die kommen sollen über die ganze

weiter
  • 155 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel: „Nato Hauptquartier in Deutschland?“ vom 9. Februar:

Im Schatten von Karneval- und „Groko“-Getümmel beschließt die Bundesregierung, „ein neues Kommandozentrum für schnelle Truppen- und Materialtransporte“ aufzubauen, und zwar „im Zuge der Aufrüstung der Nato gegen Russland“. Im „Stichwort“-Kasten heißt es weiter: „Die Nato reagiert damit vor allem auf die als aggressiv wahrgenommene Politik Russlands.“

weiter
  • 3
  • 108 Leser
Lesermeinung

Zu den Leserbriefen zur LEA, Wölfen und Flüchtlingen:

Wenn ich die Leserbriefe zu Flüchtlingen, Wölfen und anderen „Gefahren“ lese, bin ich erstaunt und beschämt, wie wir uns trotz der Sicherheit und der stabilen politischen und wirtschaftlichen Bedingungen, in denen wie leben dürfen, verunsichern und verängstigen lassen. Es ist sicher menschlich, dass wir dem Neuen oder dem Fremden gegenüber eher misstrauisch

weiter
Auch Rinder sind Tiere

Zum selben Thema und dem Leserbrief von Evelyn Rahmig:

Ja die Ökumene des isch scho was Schönes. Und Wölfla, die in Kohabitation mit dene Mönche ond dem Prior leben. O Wunder! Machet dia sogar gemeinsame Messen? Da geit es ja viele Geschichten in seller Art aus der Vorzeit. Mi hat’s verrissa. Aber dann isch mir eingfalla, dass Sie des ja no an Fastnacht geschrieben hent. Talent, Talent!

I versprech jetzt

weiter
  • 1
  • 132 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief von Carl-Heinz Rieger vom 12. Februar:

Ihre Argumentation, dass der Wolf keine Gefahr für unsere dichtbesiedelte Kulturlandschaft ist, kann ich nicht folgen:

1. Der Wolf ist ein Kulturfolger und ein Wanderfreund, er taucht selbst in hoch industrialisierten Ballungsräumen auf, so am 18.01. in Korntal-Münchingen. Die Scheu dem Menschen und den Weidetieren gegenüber wird er schnell verlernen.

weiter
  • 3
  • 144 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Regierungsbildung:

Es bedarf Argusaugen, um zu durchschauen, was man uns Wählern in den letzten Monaten seitens der Bundeseliten aus Berlin serviert. Merkel, Schulz, Nahles, Kauder, Altmaier, Seehofer, Gabriel usw. Ich kann sie nicht mehr hören und sehen. Die Hauptstadt ist das reinste Dschungelcamp: Das letzte Aufgebot von Prominenten, die nach Aufmerksamkeit gieren

weiter
  • 5
  • 134 Leser

Am Donnerstag ist gefrierender Regen ein Thema

Waren das zwei klasse Wintertage: Eisige Temperaturen am Morgen und tagsüber viel Sonnenschein. Wenn es so weitergehen würde, wäre das doch ein Kompromiss für alle (selbst für die, die keinen Winter mögen). Das Wort "würde" verrät aber schon, dass die strahlend sonnigen Tage ein Ende haben. Der Donnerstag präsentiert

weiter
  • 855 Leser

Erfolgreiche Showturngruppe sucht dringend neue Trainer

Das Aushängeschild der Sportgemeinde Bettringen, die international bekannte Showturngruppe suebia gymnastics ist auf der Suche nach einer neuen Trainerin und/oder einem neuen Trainer. Das bisherige Trainerteam zieht sich aus beruflichen Gründen zurück, aber die Erfolgsgeschichte muss weitergehen!Dass die seit 28 Jahren bestehende Gruppe

weiter
  • 560 Leser

SPD-Vorsitz und Kanzlerinnen-Nachfolge

In Deutschland leben wir in einer Demokratie. Hauptmerkmal einer Demokratie ist, dass in einer solchen Staatsform die Macht vom Volk ausgeht. Praktisch durchgeführt wird dies durch Kommunal-, Landtags-, Bundestags- und Europawahlen bzw. in Einzelfällen auch im Rahmen von Bürgerentscheiden bzw. ähnlichen Abstimmungen. Alle Wahlberechtigten

weiter
  • 5
  • 629 Leser

Tolle erste Faschingsparty der "Chorfreunde" am Faschingssonntag

Ausgelassene Stimmung herrschte bei unserer ersten Faschingsparty am vergangenen Sonntag Nachmittag ab 16:00 Uhr in Hüttlingen.

Im gut gefüllten "Forum" mit Stimmungsmusik vom Alleinunterhalter Wolfgang Kistner erlebten unsere Gäste bei deftigen "Linsa und Spätzla mit Soitawürschtla" ein paar feucht-fröhliche Stunden. Es

weiter
  • 487 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief von Dieter Brand:

„Brand for President“ oder zumindest „Brand, mach uns den Schultes“, höre ich schon die Rufe aus der rechten Ecke nach dem Leserbrief mit der Forderung eines Stabwechsels im Ellwanger Rathaus. Ich pauschaliere mit der Ecke mal genauso wie Herr Brand, der in Selbstüberschätzung meint, er könne für „die Bürger“ in Ellwangen sprechen.

Pauschalieren ist

weiter
  • 3
  • 158 Leser

Am Mittwoch wird es nochmal freundlich

Der Februar ist fast schon wieder zur Hälfte vorbei, und bislang hat er sich ja recht winterlich präsentiert (oberhalb 600 Meter auch mit einer Schneedecke, die sich schon länger hält). Rund ein Grad ist der Monat bislang zu kalt. Einen großen Anteil daran haben die frostigen Nächte. In der Nacht zu Faschingsdienstag sank

weiter
  • 3
  • 2626 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief von Günter Kallis „Ein Abgang mit Folgen“ vom 10. Februar:

Der (...) Verfasser kann es nicht lassen, in der Causa Peter Vollmann den Vereinsoberen des VfR Aalen die rote Karte zu zeigen. Wenn dieser wider besseres Wissen dem Präsidium pauschal unterstellt, dem scheidenden Trainer trotz erfolgreicher Arbeit die nötige Unterstützung verweigert zu haben und trotz beiderseitigem Einvernehmen bezüglich einer Trennung

weiter
  • 2
  • 362 Leser