Hier schreibe ich

Hier schreibe ich

Ein stabiles Hoch ist nicht in Sicht

Langsam aber sicher neigt sich der April dem Ende entgegen. Einem Sprichwort nach soll der Mai ja bekanntlich alles neu machen. Doch schaut man sich die Wetterkarten für die ersten Tage des neuen Monats an, sieht es alles andere als berauschend aus. Es wird zwar nicht mehr so kalt wie noch im April, allerdings bleibt uns das wechselhafte weiter

OB-Wahl als weiteres Indiz unserer Scheindemokratie

Auch diese OB-Wahl in Schwäbisch Gmünd zeigt wieder, dass Demokratie nur noch als Werbaushängeschild dient, von einer echten Mitbestimmung der Bürger weit entfernt.Auch hatte ich die letzten 8 Jahre den Eindruck, dass OB Arnold die Bürger geduldig anhört, aber sehr beratungsresistent ist, wenn die Meinungen nicht in weiter
Lesermeinung

Zur Nördlinger Südumgehung und zur B 29-Südtrasse.

Können Politiker machen, was sie wollen? Haben wir Bürger nicht eben diese gewählt, damit sie unsere Interessen im Sinne der Demokratie vertreten? Die Realität sieht leider anders aus: Sprach CDU-Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter vor nicht allzu langer Zeit im Rahmen von Infoveranstaltungen zur B weiter
Lesermeinungen

Zum OB-Wahlkampf.

„Charmeoffensive? Überheblichkeit eines siegesgewissen Wahlkämpfers? Will OB Arnold mit diesen albernen Fragen einen Dialog anstoßen? Oder will er als leutseliger Strahlemann von den finanziellen Problemen der Stadt ablenken, indem er sie weglächelt?

2018 werden die Rücklagen aufgezehrt sein, wenn Herr Arnold so weitermacht. Ein echter weiter

  • 103 Leser
WC-Notstand Bahnhof

Zu fehlenden Toiletten.

„Man kommt mit dem Bus am Bahnhof an und möchte einen Spaziergang ins Taubental oder am Josefsbach entlang oder sonst wo machen. Aber dann meldet sich halt die lästige Blase. Wo geh ich hin? Im Bahnhofsgebäude sind die WCs schon seit Langem wieder zu und ein „freundlicher“ Hinweis schickt mich in diese rot geklinkerte „Bedürfnisanstalt“ am weiter
Lesermeinung

Zur Stromtrasse Dankoltsweiler

„Die Ellwanger und Neunheimer kämpfen dafür und träumen von solchen Superlösungen, dass die Leitungen oberirdisch wegkommen. In Sichtweite und längs einer Siedlung, auch neben unserem Wohnhaus, läuft seit 15 Jahren unterirdisch die Versorgung für die Industriegebiete und niemand ärgert sich. Vor 40 Jahren lernte ich: Alles das, was einem aus der weiter
Lesermeinung

Zu: „Präsidium mit ländlichem Charakter“, Schwäbische Post vom 19.04.2017:

Auf die unqualifizierten Äußerungen eines Funktionärs einer Polizeigewerkschaft zur personellen und sächlichen Ausstattung des Polizeipräsidiums Aalen nach einer möglichen Gebietsreform hatte ich auf eine Stellungnahme durch einen Vertreter des Polizeipräsidiums oder der regionalen Politik gehofft. Sollten die ehemaligen drei Polizeidirektionen weiter
Lesermeinung

Letzte Grünfläche fällt Backhaus zum Opfer.

„In Großdeinbachs angeblicher Ortsmitte, die keine ist, wird die letzte Grünfläche mit Baum vom Verein Ortsgemeinschaft e.V für ein Backhaus geopfert. Laut dem örtlichen Infoblatt „Nebelspritzer“, das übrigens in keiner Weise etwas mit der Feuerwehr zu tun hat, liegt die Baugenehmigung vor.

Wie es zu der Genehmigung an dieser Stelle kam, weiter

Ein Räpple macht´s - die alten Pferderassen (keine Lipizzaner) lahmen!

1493229386_php4Kn7X2.jpg
Schon gehört oder in den überregionalen Medien gelesen: Der AfD-Abgeordnete Stefan Räpple klagt vor dem Verfassungsgerichtshof Baden-Württemberg gegen die vom Landtag kürzlich beschlossene Erhöhung der Kostenpauschalen für Parlamentarier.

Sie erinnern sich an meine Worte vom weiter

  • 310 Leser

Bärenmärchen und Bärengeschichten

1493216184_phpiRAovq.jpg
Wo könnte man Märchen von Bären besser erzählen als bei den Bärenfangern in Unterkochen! Am Freitag, dem 28. April um 19 Uhr lädt die Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“ zu einem märchenhaften Abend ins Rathaus Unterkochen ein. Ute Hommel erzählt Märchen von Bären, weiter
  • 253 Leser

Wanderungen des Schwäbischen Albvereins

 

Sonntag 14.05.2017 "Tag des Wanderns"zusammen mit der OG Hüttlingen.Abfahrt 13.15 Uhr Getränke Keller.Abgang 14.00 Uhr am Wanderheim in Hüttlingen.Es werden 2 Wanderungen angeboten.

 Sonntag 21.05.2017Mit dem Zug zu Christel und RolfWanderung um Esslingenmit der OG DewangenAbfahrt: 8.15 Uhr Bahnhof weiter

  • 251 Leser

Jahreshauptversammlung am 28.04.2017

1493193262_phpGSjOYo.jpg
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der Kulturinitiative

 

Sie sind herzlich eingeladen zu unserer achten, ordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, dem 28. April 2017 um 19.30 Uhr im Gasthof Rose in Essingen.

Als Tagesordnung ist vorgesehen:

1. weiter

  • 258 Leser

Essinger Frauenpower auf den Fildern

1493190801_phpz01WTJ.jpg
Zum zweiten Mal nahm eine Laufgruppe des LAC Essingen, bestehend aus neun Frauen am Stuttgarter AOK-Frauenlauf teil. Einzige Bedingung war: Man musste „Frau“ sein. Nachdem diese Voraussetzung klar erfüllt war, machten sich die motivierten Frauen, drei mehr als noch im vergangenen Jahr auf den Weg zum Stuttgarter weiter
  • 280 Leser

Joshua Gentner schafft Qualinorm

Die Leichtathletikanlagen in Neckarsulm waren am vergangenen Wochenende komplett in den Händen der Werfer und Werferinnen. Beim 37.Landesoffenen Werfertag gingen mit Hans Messner, sowie Joshua und Helmut Genter auch drei Athleten der LG Rems-Welland an den Start. Ein Ausrufezeichen konnte dabei vor allem der junge Joshua Gentner (M15) weiter
  • 231 Leser