Lesermeinung

Zu: Gedanken und Aussagen zum Jahreswechsel von Politikern verschiedener Parteien:

Die Bürger erwarten konkrete parteiübergreifende Aussagen zur weiteren Entwicklung in Deutschland, der Europäischen Union und zu Maßnahmen, um militärische Konflikte einzugrenzen und zu befrieden. Die Doktrin der Abschreckung der Aufrüstung und Kriegswaffenproduktion darf nicht weiterentwickelt werden, sondern Abrüstung und aktive Beteiligung an Friedensinitiativen sind anzustreben. Die Erwartungen, dass Deutschland einen wesentlichen Beitrag für den Abbau sozialer Probleme und wirtschaftlicher Verwerfungen in Europa leisten kann, sind nicht zu erfüllen. Auch in Deutschland besteht ein erheblicher Handlungsbedarf, um die Leistungsfähigkeit des Landes zu sichern und zu erhalten. Davon leitet sich die Einsicht einer Vielzahl von Politikern ab, dass alle Parteien eine Verantwortung für unser Gemeinwesen tragen. Diese Verpflichtung ist im Grundgesetz verankert.
zurück
© Schwäbische Post 09.01.2018 18:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
127 Leser
Kommentar schreiben
nach oben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.