Sortierung:
Artikel pro Seite:

Ostalbkreis

Hier schreibe ich

Sechsjähriger durch Splitter verletzt

Feuerwehrbus prallt gegen Mauer

Ein 37-Jähriger war mit einem Kleinbus der Feuerwehr im Rahmen einer Einsatzübung unterwegs. Er kam jedoch von der Fahbahn ab und prallte gegen eine Mauer. Ein Sechsjähriger wurde durch umherfliegende Splitter verletzt. weiter
  • 2208 Leser

AUS DER REGION

Mehr Einsatz für Brenzbahn verlangt

„Der Ausbau der Brenzbahn muss in den Bundesverkehrswegeplan“, appellieren die grünen Landtagsabgeordneten Brigitte Lösch und Jürgen Filius an den Bund, den Ausbau der Brenzbahn zwischen Ulm und Aalen in den kommenden Jahren zu ermöglichen. Ein übereilter Kabinettsbeschluss der großen Koalition in Berlin drohe, „das Projekt auf weiter

Das gelbe Gift am Straßenrand

Jakobskreuzkraut – Zunehmende Ausbreitung macht nicht nur den Landwirten Probleme

Die einen rasen unbekümmert vorbei. Die anderen scannen um diese Jahreszeit unablässig die Straßenränder. Letztere kennen ganz genau die Gefahr, die von der leuchtend gelben Pflanze ausgeht. Das giftige Jakobskreuzkraut breitet sich immer rasanter aus. Zum Schaden für Pferde, Kühe, Schafe und zunehmend auch Menschen. weiter
  • 209 Leser
Hier schreibe ich – Beiträge unserer Leser
27.07.2016 22:12 Uhr   von Leser Tim Abramowski Auch am Donnerstag wechseln sich Sonne und teils dichte Wolken ab
26.07.2016 22:52 Uhr   von Leser Tim Abramowski Auch am Mittwoch sind örtlich wieder Schauer und teilweise auch kurze ...
25.07.2016 23:34 Uhr   von Leser Tim Abramowski Beim Wetter ändert sich nicht sonderlich viel
24.07.2016 23:21 Uhr   von Leser Tim Abramowski Neue Woche, gleiches Wetter
23.07.2016 23:13 Uhr   von Leser Tim Abramowski Das schwüle Wetter bleibt uns erhalten

„Die Sparkasse wirft so schnell nichts um“

Trinkl stellt Bilanz im Kreistag vor

„Die Kreissparkasse Ostalb wirft so schnell nichts um.“ Das sagt der Vorstandsvorsitzende des regionalen Kreditinstituts, Carl Trinkl. Er hat jetzt im Kreistag den Jahresabschluss 2015 vorgestellt. weiter

Die Uni als ehrgeiziges Fernziel

Bildungspolitik als Strukturpolitik: Wie der Landkreis das Studienangebot auf der Ostalb ausbauen will

Der Kreistag hat die Hochschulstrategie 2030 verabschiedet – im Wissen, dass Bildungspolitik eigentlich Sache des Landes ist. Aber weil Bildungspolitik zugleich auch Strukturpolitik ist, will die Ostalb selbst aktiv werden, um Wirtschaftskraft und Wohlstand zu erhalten. weiter

Steigende Temperaturen und kalte Winter

Dr. Jascha Lehmann vom Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung spricht in Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd am 29. Mai: Der verheerendste Regen seit Menschengedenken führt zum Extremhochwasser, zwei Menschen sterben, der Sachschaden beträgt 15 Millionen Euro. Hat der Klimawandel zugeschlagen? Antworten darauf hat Dr. Jascha Lehmann vom Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung. weiter

AUS DER REGION

Auto kollidiert mit Sattelzug

Ein Bild der Verwüstung bot sich den Einsatzkräften am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr auf der B19 zwischen Herbrechtingen und Heidenheim. EinAuto war frontal gegen einen Sattelzug geprallt. Der 25-jährige Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Ein Rettungshubschrauber flog den weiter

AUS DER REGION

Pkw gegen geparkte Autos

Ein 48-jähriger Audi-Fahrer hat am frühen Montagabend in Heidenheim auf der Straße „In den Seewiesen“ in Richtung Schnaitheim die Kontrolle über seinen Wagen verloren. In einer leichten Rechtskurve kam er nach links von der Straße ab. Ein entgegenkommender 34-jähriger Seat-Fahrer konnte nur durch Ausweichen einen Frontalzusammenstoß weiter

Bahnverkehr und Rohstoffsicherung

Aalen. Mit den Perspektiven für den Schienenverkehr in der Region Ostwürttemberg und dem Teilregionalplan Rohstoffsicherung befasst sich der Regionalverband Ostwürttemberg in seiner Sitzung an diesem Mittwoch, 27. Juli, um 13.30 Uhr im Aalener Landratsamt. Weitere Themen sind die Jahresrechnung 2015 und die weiter
  • 220 Leser

Neustart für die Kreiskliniken

Wie der Landkreis aus den tiefroten Zahlen kommen will und was die Kreispolitiker nun erwarten

Die Klinikeigenbetriebe des Landkreises werden in eine kommunale Anstalt des öffentlichen Rechts überführt. Ein gemeinsamer Vorstand soll die drei Häuser in Aalen, Mutlangen und Ellwangen endlich aus den roten Zahlen führen. weiter