Julius und Lisette

Schwäbisch Hall. Am Samstag, 9. Dezember, sind der Beuteltiger „Julius“ des Fördervereins der Klinik für Kinder und Jugendliche in Schwäbisch Hall und seine Kängurufreundin Lisette in der Innenstadt unterwegs. Von 9 bis 13 Uhr verkaufen sie Mottobänder mit dem Aufdruck „Net schwätza – macha“; der Erlös kommt der Klinik zugute.

© Schwäbische Post 05.12.2017 14:09
719 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.