Zahl des Tages

18

Jahre alt muss mindestens sein, wer jetzt Kleinfeuerwerk kaufen, aufbewahren und in der Silvesternacht abfeuern möchte. Für Kleinfeuerwerk verwenden Fachleute auch die Bezeichnung „Pyrotechnik der Klasse zwei“ oder „F2“. Dazu können beispielsweise Raketen, Batterien, Verbundfeuerwerke, Römische Lichter und Knallkörper zählen.

© Schwäbische Post 27.12.2017 18:57
685 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.