Frühling mit neuem Shop im Kubus

ZeitRaum heißt der sogenannte PopUp-Shop, der Außergewöhnliches bietet.

Aalen. Der verkaufsoffene Sonntag am 6. Mai wird viele Besucher nach Aalen locken und auch im KUBUS Aalen, dem neuen Kaufhaus mitten in der Stadt, direkt am Rathaus, wird der Frühling gefeiert. Neue Shops und tolle Aktionen warten auf die Kunden.

Am 2. Mai hat der ZeitRaum PopUp-Shop im KUBUS Aalen eröffnet. Man kann gespannt sein und sich freuen auf einen Mix aus Ausgesuchtem und Handgemachtem. Fashion, Design, Vintage und Zeitgeist. Der PopUp-Shop zieht auf der aktuell noch freien Fläche im Erdgeschoss ein und da die Nutzung nur zeitlich begrenzt geplant ist, wird auch die Ladenausstattung „temporary“. So nennt sich Neudeutsch die Art von Zwischennutzungskonzepten, die in den größeren Städten längst Usus sind.

Die Betreiber und Vermieter der Einzelhandelsflächen gehen damit neue Wege, um Leerstand und lange Verhandlungsphasen zu überbrücken. Dabei entstehen für den Kunden einzigartige, interessante Einkaufserlebnisse. Die Hersteller erhalten die Möglichkeit, in prominenter Lage Neukunden für ihre Produkte zu gewinnen. Der PopUp-Shop im KUBUS legt sein Augenmerk auf die (noch) kleinen Labels. „Wir schaffen ein Einkaufserlebnis mit Event-Charakter“, sagt Maike Merz von der Agentur Buero Mattschwarz aus Stuttgart. Sie ist zusammen mit Cerstin Hafner, Geschäftsführerin der LütteLotta UG in Aalen und Mitbegründerin von „Gretel im Glück“, Initiatorin des Projekts. Erweitert wird ZeitRaum durch kleine Aktionen und größere Events.

© Schwäbische Post 02.05.2018 16:19
944 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.