Hoher Qualitätsstandard ist oberstes Prinzip

Vor 16 Jahren wurde die Praxisklinik MKG in Mutlangen gegründet, seit Juni hat die zweite Praxis in Aalen ihren Betrieb aufgenommen. Um das Wohl der Patienten kümmern sich Dr. Dr. Martin Keweloh und Facharzt für Chirurgie Alexander Schurr mit ihrem Team.
  • Freundlich und hell ist der Empfang der Praxisklinik MKG in der Bahnhofstraße 35. Das ansprechende Einrichtungskonzept zieht sich durch die gesamte, topausgestattete Praxis. Foto: Praxisklinik MKG

Aalen. Vor der Türe rollen derzeit noch die Bagger, doch hinter der stylishen Glasfassade im Neubau Bahnhofstraße 35 hat die Praxisklinik MKG bereits seit Juni den Betrieb aufgenommen. Hier werden die Patienten in einem hellen und freundlichen Ambiente empfangen. Behandlungs- und Operationsräume sind von Tageslicht durchflutet. Rundungen beherrschen die Innenarchitektur, Glas und Naturstein verschmelzen hier zu einer ansprechenden Synthese.

Gesamtes Spektrum der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Die MKG Praxiskliniken sind auf chirurgisch-implantologische Leistungen spezialisiert. Unter der Leitung des Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen Dr. Dr. Martin Keweloh bieten sie seit über 16 Jahren moderne Zahnmedizin, ambulante und stationäre Behandlungen, sowie nahezu das gesamte Spektrum der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie an. „Die MKG-Chirurgie umfasst die Erkennung, Behandlung, Prävention und Rehabilitation von Erkrankungen, Verletzungen, Frakturen, Fehlbildungen und Formveränderungen der Zähne, der Mundhöhle, der Kiefer und des Gesichtes. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei die funktionelle und ästhetische Rehabilitation des Patienten“, erklärt Dr. Dr. Martin Keweloh.

Bereits seit 2002 besteht die Praxisklinik MKG in Mutlangen, ein etabliertes Zentrum der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. „Unsere Praxis ist über die Jahre immer weiter gewachsen“, sagt Dr. Dr. Martin Keweloh. Mit der Praxiseröffnung in Aalen wollen er und sein Team vor allem näher an ihren Patienten sein. Denn nicht wenige Zahnärzte aus dem Altkreis Aalen überweisen ihre Patienten in die Praxisklinik MKG.

Bessere und heimatnahe Versorgung garantieren

Das Konzept der MKG Praxiskliniken ist: kurze Wege, eine unkomplizierte Organisation und die ambulante sowie stationäre Behandlung aus einer Hand. Dies soll den Eingriff für den Patienten erleichtern und eine schnellere, bessere und heimatnahe Versorgung garantieren.

Bei einer Praxisklinik ergänzen essenzielle Bestandteile der Infrastruktur einer Klinik das Praxisspektrum. Dadurch sind die Mediziner hier in der Lage neben Eingriffen in lokaler Betäubung, auch solche in Dämmerschlaf (Sedierung) oder Vollnarkose durchzuführen, bei denen der Patient im Anschluss einer längeren Überwachung und Betreuung bedarf.

Ausstattung mit den Geräten der neuesten Generation

In der neuen Aalener Praxis wurde mit der Eröffnung im Juni sofort die Behandlung der Patienten aufgenommen. „Wir haben unsere Praxen quasi gespiegelt“, erklärt dazu Dr. Dr. Keweloh. Er selbst und sein Facharztkollege Alexander Schurr haben in Aalen die medizinische Leitung. Das weitere Fachpersonal der Praxisklinik wurde bereits über Monate hinweg in der Mutlanger Praxisklinik in die Abläufe eingearbeitet.

„Wir haben auch die gleichen technischen Einrichtungen wie in Mutlangen zur Verfügung“, so der Klinikleiter weiter, „aber mit den Geräten der neuesten Generation.“

Enge Zusammenarbeit mit dem Ostalb-Klinikum

Unfallpatienten, die kiefer- und gesichtschirurgisch versorgt werden müssen, werden von Dr. Dr. Martin Keweloh am OstalbKlinikum betreut.

Die Zusammenarbeit mit dem Klinikum besteht bereits seit Jahren und ist gekennzeichnet durch einen regen fachlichen Austausch, betont Dr. Dr. Keweloh, der als Konsiliararzt am Ostalb-Klinikum tätig ist. Zudem hat die Praxisklinik Mutlangen an der Stauferklinik eine Belegabteilung.

Die Philosophie der MKG Praxiskliniken ist: Jeder Mensch ist einzigartig. Dies gilt sowohl für seinen Körper, als auch für sein Bewusstsein und somit seine Bedürfnisse, Fragen und Wünsche nach Lebensqualität. Deshalb steht der Wunsch jedes einzelnen Patienten nach einer individuellen Beratung und Therapie im Mittelpunkt der Leistungen.

Als oberstes Prinzip gilt dabei grundsätzlich die Erfüllung eines hohen Qualitätsstandards, um dem Patienten das Wertvollste zu erhalten oder wiederzugeben: Seine Gesundheit.

Sucht- und Gewaltprävention an Schulen

Doch Dr. Dr. Martin Keweloh hat sich nicht nur mit seiner Praxisklinik einen Namen gemacht. Seit vielen Jahren ist er in der Sucht- und Gewaltprävention an Schulen engagiert. „Man muss manchmal auch über den Tellerrand hinausgucken“, sagt er lachend.

Letztendlich ist dieser ehrenamtliche Einsatz gar nicht so weit weg von der täglichen Arbeit in der Praxis. Viele Folgen von Gewalt und Drogenkonsum – auch die des Rauchens – müssen hier behandelt werden. Seit Jahren ist er deshalb an den Schulen im Gmünder Raum unterwegs.

Mit der Eröffnung der neuen Praxis in Aalen hat er umgehend seine Vorträge auch den hiesigen Schulen angeboten. Die ersten Vortragstermine stehen bereits fest. wom

Spezielle Beratung für Zahnimplantologie

Die MKG Praxiskliniken gehören zu den ECDI-Zentren, den „European Centers for Dental Implantology“. Dieser Zusammenschluss der führenden Implantologen Europas steht für höchste, vor allem aber für eine geprüfte und transparente Qualität in der Zahnimplantologie. Es werden spezielle Implantat-Sprechstunden angeboten.

© Schwäbische Post 20.07.2018 14:55
732 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.