Wildunfall

Neuler. Ein 54-jähriger VW-Fahrer erfasste am Mittwochabend gegen 22.50 Uhr zwischen Leinenfirst und Neuler ein Reh, das über die Kreisstraße 3234 sprang. Das Tier wurde dabei getötet, am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

© Schwäbische Post 14.06.2018 20:52
845 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.