Zwei Verletzte und hoher Sachschaden nach Unfall auf Autobahn

Untergruppenbach (dpa/lsw) - Bei einem Unfall mit drei Lastwagen auf der Autobahn 81 bei Untergruppenbach (Kreis Heilbronn) sind am Mittwoch zwei Menschen verletzt worden. Zudem entstand ein Sachschaden von 80 000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Demnach hatte ein Fahrer seinen Lastwagen verkehrsbedingt bremsen müssen. Der Lkw-Fahrer hinter ihm merkte das zu spät und fuhr auf. Unmittelbar danach prallte noch ein dritter Lastwagen in die Unfallstelle, welcher nach dem Aufprall Feuer fing und ausbrannte. Die A81 in Richtung Würzburg war mehrere Stunden voll gesperrt.

Notizblock Redaktionelle Hinweise Der Unfall ereignete sich am Mittwoch kurz vor 11.00 Uhr.

Internet (Meldung der Polizei)(http://dpaq.de/Hm4HP)

Orte [Ungefährer Unfallort](A81, Untergruppenbach, Deutschland)

Die folgenden Informationen sind nicht zur Veröffentlichung bestimmt Ansprechpartner Polizei Heilbronn, +49 7131 1041012

Kontakte Autorin: Eileen Krämer (Stuttgart) Redaktion: Antonia Lange (Stuttgart), +49 711 1626237220,

dpa ke yysw n1 lan
© Südwest Presse 14.06.2018 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.