Hier schreibt der Sängerkranz Alfdorf

Sängerreise des Alfdorfer Sängerkranzes führte in den Bayrischen Wald

  • Im Garten von unserem Reiseführer
  • Vor der Glasbläserei
  • Raffael auf der Showbühne

Nach Klingenbrunn, im Bayrischen Wald, führte in diesem Jahr unsere Sängerreise. Entgegen allen Bestimmungen durften dieses Mal auch unsere Frauen dabei sein. Mit von der Partie war auch ein großer Teil unseres Knabenchors.
Unsere Reise ging über Regensburg, wo wir das Stadtfest besuchten und uns die köstlichen Bratwürste in der historischen Wurstküche schmecken ließen.
In Klingenbrunn wurden wir herzlich von einer Abordnung des Liederkranzes begrüßt. Mit Liedern und humorvollen Einlagen verbrachten wir den ersten Abend. Die Sängerfreunde aus Klingenbrunn hatten für uns ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Bereits sehr früh machten wir uns auf den Weg in eine Glasbläserei, wo uns vom „Meister“ humorvoll die Glasbläserei erklärt wurde. Bei einem „Zwickel-Bier“, von dem man angeblich schöner wird hatten wir einen schönen Vormittag. Nach einem tollen Mittagessen wurden wir von unserem Reiseführer Peter Friedl zum „Seelensteig“ geführt. Hier ging es über unzählige Treppen auf einem Holzpfad quer durch das Unterholz des Bayrischen Waldes. Es war sehr spannend auf den nassen Dielen zu laufen, ohne auszurutschen.
Am Abend war dann das Sommerfest des Liederkranzes angesagt, bei auch wir mehrere Auftritt hatten, die mit viel Applaus belohnt wurden. Ein kleines Highlight war der Auftritt unseres Sängerknaben Raffael. Mit zwei englischen Songs, bei denen er sich selbst auf der Gitarre begleitete, sang er sich in die Herzen der Besucher. Wir hatten auf Wunsch unseres Gastgebers Württemberger Wein im Gepäck, der den Besuchern gut schmeckte und großen Absatz fand. Nach einem gemeinsamen Lied verabschiedeten wir uns spät in der Nacht.
Der nächste Tag begann mit einem Besuch in einer Schnapsbrennerei und nach einem interessanten Vortrag und einem kleinen „Versucherle“ fuhren wir in eine Mühle zum Mittagessen. Es stand noch der Besuch eines Baumgipfelweges auf dem Programm, den wir leider wegen des schlechten Wetters känzeln mussten. S.H.

 

© Sängerkranz Alfdorf 22.06.2015 18:39
2003 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.