Hier schreibt das Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester

„Christmas Feelings“ mit Michael Schaumann und Swabian Brass

  • Der bekannte und beliebte Gmünder Entertainer und Sänger swingt und rockt zusammen mit dem Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester u.a. bei Titeln aus Michael Bublés Weihnachtsalbum „Christmas“.

Am Samstag den 29. November lädt das Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester zu seinem Motto-Konzert „Christmas Feelings“ in den Festsaal des Predigers ein. Passend zur bevorstehenden Weihnachtszeit stehen weihnachtliche Weisen von heiterer Klassik über Swing bis Pop auf dem Programm. Highlights des Konzerts sind u.a Auftritte der Waldstetter Bläser-Solisten von Swabian Brass und die Mitwirkung des bekannten Gmünder Musical-Stars Michael Schaumann. Beginn ist um 20 Uhr.

Der musikalische Leiter Ulrich Hieber hat wieder ganz besondere Leckerbissen für alle Freunde nicht alltäglicher Akkordeonmusik ausgesucht. Das Akkordeonorchester bringt nämlich die „Nussknacker-Suite“ von Tschaikowsky mit den Sätzen „Marsch“, „Arabische Tanz“, „Russicher Tanz“, „Tanz der Rohrflöten“ und „Blumenwalzer“ in einem eigens von Ulrich Hieber für das Orchester erstellten Arrangement zu Gehör. Dabei dürfen die Zuhörer auf die musikalische Vielfalt und die Klangeffekte des Orchesters gespannt sein. Die Solisten des Waldstetter Bläser-Ensembles von Swabian Brass werden in einem eigenen Programmblock ihr Können unter Beweis stellen. Dabei haben sich die Bläser einiges zur amüsanten Unterhaltung der Zuhörer einfallen lassen. Im zweiten Teil des Konzerts folgt ein lockerer Mix aus weihnachtlichen Melodien in ganz unterschiedlichen Stilrichtungen. Begonnen wird mit dem Pop-Monumentalwerk „Silence and I“ von Alan Parsons, bei dem die die gesamte Bandbreite an klanglicher Vielfalt, technischer Finesse und dynamischer Gestaltungskraft des Orchesters ausgeschöpft wird, bevor der bekannte und beliebte Gmünder Sänger und Entertainer Michael Schaumann zusammen mit dem Akkordeonorchester die Zuhörer im Swing-Stil faszinieren will. Bekannte Titel aus Michael Bublés Weihnachtsalbum „Christmas“ werden zu Gehör gebracht. In eigens von Orchester-Keyboarder Dieter Ziesel für dieses Konzert erstellten Arrangements kommen Titel wie „It’s beginning to look a lot like Christmas“, „Winter Wonderland“ und „Santa Claus is coming into Town“ im Wechsel mit solistischen Einlagen von Swabian Brass zur Aufführung. Mit „Sleigh Ride“ von Leroy Anderson kommt in einem ebenfalls eigenen Arrangement für das Akkordeonorchester ein effektvoller Galopp zur Aufführung. Rockig wird’s dann zum Ende des Konzerts wenn Michael Schaumann bei „Rockin‘ Around the Christmas Tree“ mit dem Akkordeonorchester auf der Bühne rockt. Alles in allem steht ein sehr abwechslungsreiches, unterhaltsames und kurzweiliges Programm von heiterer Klassik über Pop bis Swing- und Rock-Musik auf dem Programm, zu dem auch ein weihnachtliches Buffet mit passend zur Jahreszeit auserlesenen Leckereien und Getränken angeboten wird. Karten gibt es im Vorverkauf bei den Orchestermitgliedern und an der Abendkasse.

© Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester 19.11.2014 19:23
2474 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.