Hier schreibt der Lauf- und Gehtreff Schwäbisch Gmünd

Lauf- und Gehtreff Schwäbisch Gmünd kann auch wandern

  • sie waren dabei

Kürzlich wanderte der Lauf- und Gehtreff Schwäbisch Gmünd zum zweiten Mal in diesem Jahr. Am Samstagnachmittag bei bestem Wanderwetter trafen sich dreißig Lauftreffler mit Angehörigen und Kindern auf dem Parkplatz beim Schützenhaus im Hölltal. Vielen der Teilnehmer war es nicht klar, dass man vom Hölltal aus verschiedene Wanderungen mit guten Wegen machen kann.

Wanderführer Siegfried Stegmeyer freute sich, dass so viele gekommen waren und noch nie diese Wanderroute gelaufen sind. Los ging es in freudiger Erwartung wo jetzt dieser Weg hinführe. Hinauf ging es durch den Wald nach Hinterhochstett, vorbei an der Stadtranderholung Ziegerhof und Vorderhochstett nach Reitprechts, wo eine Einkehr im Gasthaus „Stern“ vorgesehen war. Bei Kaffee und Kuchen oder auch bei einem prima Vesper war die Unterhaltung natürlich fantastisch, so verging die Zeit viel zu schnell und der Heimweg rückte immer näher. Mit Bedauern nahm man Abschied und ging in direktem Weg wieder hinab durch das Hölltal zum Parkplatz. Man verabschiedete sich noch mit dem Worten „also dann bis morgen Früh beim Laufen“.

© Lauf- und Gehtreff Schwäbisch Gmünd 26.09.2013 12:33
2948 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.