Hier schreibt der H.H.C. "Remstalklang" Waldhausen

Freude an der Musik entdeckt

  • Spaß mit dem Akkordeon

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien fand im Dorfhaus Waldhausen das Abschlusskonzert der diesjährigen Akkordeon-AG des H.H.C. (Handharmonika-Club) Waldhausen unter Leitung von Kathrin Brandenburger statt. Die Schüler zeigten den anwesenden Eltern, Geschwistern und Vertretern des Vereins stolz ihr Können und wurden mit großem Beifall belohnt. Für die Zuhörer war unschwer zu erkennen, welch gute Arbeit hier geleistet wird und mit welch großer Freude alle dabei sind. Die Kinder zeigten, welcher Lernerfolg nach nur einem Schuljahr möglich ist. Der Verein freut sich, dass alle Kinder der Akkordeon-AG nach den Sommerferien dem H.H.C. im Rahmen eines weiterführenden Akkordeonunterrichts erhalten bleiben.
Seit Februar 2007 besteht diese AG als Kooperation der Grundschule Waldhausen mit dem H.H.C. Waldhausen. Durch den Unterricht im Rahmen einer Schul-AG möchte der H.H.C. allen Kindern die Möglichkeit bieten, ein Instrument zu erlernen. Das Musizieren in der Gruppe bringt nicht nur Spaß, sondern fördert und fordert wesentlich das soziale Verhalten der Kinder und trägt so maßgeblich dazu bei, neben seinen eigenen auch die Rechte des anderen kennen und respektieren zu lernen. Ein breites Freizeitangebot bietet außerdem die Möglichkeit der Freizeitgestaltung mit Gleichaltrigen. Im neuen Schuljahr wird es wieder eine Akkordeon-AG unter Leitung von Kathrin Brandenburger geben. Weitere Informationen dazu gibt es nach den Sommerferien in der Schule oder vorab unter Tel. 07172/1849476.
Noch eine Anmerkung zum Instrument: ein geeignetes Lerninstrument wird zur Verfügung gestellt. Zum Transport gibt es einen kindgerechten, trendigen Rucksack. Und wer das Akkordeon für ein Instrument der Volksmusik hält, wird bei den Konzerten und Veranstaltungen des H.H.C. überraschend neue Eindrücke gewinnen. www.hhc-waldhausen.de

© H.H.C. "Remstalklang" Waldhausen 28.07.2013 20:27
4212 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.