Kurz und bündig

Über „den Westen“

Schwäbisch Gmünd. „Der Westen“ als politische und moralische Kategorie ist nicht erst eine Erfindung aus der Zeit des Kalten Krieges. Die Ursprünge reichen bis in die Antike zurück. Ein Vortrag von Prof. Dr. Holger Sonnabend am Donnerstag, 1. März, um 19.30 Uhr in der Gmünder VHS am Münsterplatz zeigt die historische Entwicklung und Geschichte bis in die heutige Zeit auf.

© Schwäbische Post 28.02.2018 00:41
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.