Hier schreibt die Freiwillige Feuerwehr Waldstetten

Eisige Skiausfahrt der Waldstetter Feuerwehr

  • Feuerwehr Waldstetten in Oberjoch

Mit besten Prognosen auf „Kaiserwetter“, starteten die Kameraden der Feuerwehr Waldstetten und Wißgoldingen ins Allgäu. Fast schon traditionell begrüßt der Organisator Erwin Heilig, zu Beginn des Ausflugs, die Teilnehmer im extra gemieteten Bus. Im Skigebiet Oberjoch angekommen, lassen sich die Skifahrer von Temperaturen von -5°C und Hochnebel nicht abschrecken. Bis zum Schluss kosten die 34 Wintersportler die vier Lifte und ca. 30 Pistenkilometer voll aus. Auch drei nicht-Skifahrer verbrachten den Tag bei einer Schneewanderung, bis Sie am Nachmittag den Rest der Gruppe zum gemeinsamen Apres-Ski trafen. Gegen 20:30 Uhr kehrte die Gemeindefeuerwehr mit erschöpften und zufriedenen Teilnehmern zurück nach Waldstetten. Natürlich wird es auch im kommenden Jahr eine Wintersportausfahrt geben. In welches Skigebiet es die Blaulichtgruppe zieht, ist jedoch noch nicht gewiss.

© Freiwillige Feuerwehr Waldstetten 27.02.2018 06:31
1058 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.