Hier schreibt der Akkordeonclub Waldstetten

Frühjahrskonzert des Akkordeonclubs Waldstetten mit dem Musikschul-Quartett

 

Der Akkordeonclub Waldstetten zeigte beim diesjährigen Frühjahrskonzert in der vollbesetzten Stuifenhalle in Waldstetten wieder sein Können und erntete viel Lob und Applaus.

Mit Titeln wie dem feurig spanischen „Rhapsodia Andalusia“, dem „Tarantella Arrabiata“ bis hin zu den „Kaukasischen Nächten“, zeigte das Hauptorchester mal wieder seine volle Vielfalt. Der Auftakt unter der Leitung von Dietmar Schimmele war Gekonnt und lies die Zuschauer mitreißen.

Dirigent Stefan Quiring mit seinem Jugendorchester „Black Notes“ überzeugten mit „The Rose“ und der Filmmusik „Can you feel the Love tonight“ des Films “König der Löwen”.

Aus dem zuerst angekündigten folgenden Musikschultrios wurde kurzfristig mit Thilo Schimmele und Wolfgang, Sebastian und Joachim Göser ein Quartett. Diese ließen die Zuschauer mit „Satin Doll“, „Blue Bossa“ und „Bluesimprovisation“ etwas „Big-Band-flair“ spüren.

Nach einer Pause leitete Vorsitzender Alexander Seiz den zweiten Teil des Konzerts ein. Diesen Auftakt machte, ebenfalls unter der Leitung von Dietmar Schimmele, das Orchester „Just for Fun“.

Das Medley „Frankieboy forever“ mit den Hits „Strangers in the Night“ und „New York, New York“ von Frank Sinatra sowie „Memory“ aus dem Musical Cats begeisterte die Zuhörer. Weiter bekannte Stücke wie „Es gibt nur ein Paris“ und „Flashdance – What a feeling!“ verleiteten den ein oder anderen zum leisen mitsummen.

Das Hauptorchester trumpfte mit „Doldinger Movie-Hits“ mit den Filmmelodien „Tatort“, „Das Boot“ und „Ein Fall für Zwei“ auch in der zweiten Hälfte des Konzerts nochmals auf. „George Gershwin in Concert“, „Billy Joel in Concert“, mit “Just the Way you are”, “Honesty” und “Uptown Girl” sowie „Italo Pop-Hits 2“ mit “Volare” leiteten das Ende des Konzerts ein.

Das Zugabe – Stück „Ai Se Eu Te Pego!“ oder auch bekannt unter „Nossa, Nossa“ verleitete dann auch noch die letzten Zuhörer zum mitsummen.

© Akkordeonclub Waldstetten 06.05.2013 22:40
3534 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.