Hier schreibt der Liederkranz Weiler in den Bergen

Liederkranz Weiler in den Bergen beim 40-jährigen Jubiläum der Grace P. Kelly Vereinigung

  • Auftritt des Liederkranz Weiler bei der Grace P. Kelly Vereinigung bei deren 40-jährigem Jubiläum

Zu einem Auftritt der besonderen Art war der Chor des Liederkranz Weiler in den Bergen mit seiner Chorleiterin Kathrin Bechstein und Pianist Martin Thorwarth nach Calw-Hirsau eingeladen. Die Grace P. Kelly Vereinigung unterstützt krebskranke Kinder und deren Familien und ist bekannt für ihre Kinderplaneten.

Vor 40 Jahren gründete Petra Kelly, eine herausragende internationale Persönlichkeit und Politikerin, diese Vereinigung. Ihre an Krebs erkrankte Schwester Gracia Patricia wünschte sich einen „Planeten, auf dem die Kinder spielen, tanzen und singen können und es keine Krankheiten und keinen Krieg gibt". Der "Kinderplanet" soll als Gegengewicht zu der medizinischen Welt des Krankenhauses eine von kindlichen Bedürfnissen bestimmte, geschützte Umgebung schaffen, eine Sicherheitszone, in der das kranke Kind Vertrautheit und Zuflucht findet. Seit dem frühen Tod von Petra Kelly im Jahr 1993 ist Erika Heinz die Vorsitzende der Grace P. Kelly Vereinigung. Unermüdlich ist sie unterwegs, sammelt Spenden, organisiert Benefizveranstaltungen, setzt sich für den Bau weiterer Kinderplaneten ein. Keiner glaubt, dass sie bereits über 80 Jahre alt ist. Mit ihrer Herzlichkeit und Wärme öffnet sie viele Türen. Mit dem Liederkranz Weiler in den Bergen ist sie schon seit Jahren eng verbunden. Stephan Kirchenbauer war es, der den Kontakt herstellte und einige Auftritte mit dem Liederkranz Weiler i.d.B. bei der Grace P. Kelly Vereinigung hatte.

© Liederkranz Weiler in den Bergen 19.11.2013 18:07
4609 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.