Hier schreibt der Volleyballclub Spraitbach

Informative Mitgliederversammlung des Volleyballclubs Spraitbach

Der VCS blickte vergangenes Wochenende bei der Mitgliederversammlung auf die vergangene Saison zurück. Hierzu begrüßte die 1.Vorsitzende Ute Lachenmaier die gekommenen Mitglieder und Gäste, sowie Bürgermeister Ulrich Baum um 18:30 Uhr im Gasthaus Adler. Sie stellte fest, dass die Mitgliederversammlung ordnungsgemäß einberufen wurde und somit beschlussfähig ist.

Es folgten die Berichte der Funktionäre über das vergangene Vereinsjahr: Artur Neumeier (2.Vorsitzender) führte mit den Trainern durch die sportlichen Höhepunkte und Teamvorstellungen der vergangenen Saison. Er bedankte sich bei den Trainern für die zahlreichen Trainingsstunden und Begleitung an den Spieltagen. Des Weiteren blickte er auf den zunehmenden Mangel an Spielern, vor allem in der Jugend, worauf er Maßnahmen gegen diesen Trend ankündigte. Bei den Herren konnte er eine neue Spielgemeinschaft mit den Vereinen aus Mutlangen, Aalen und Durlangen verkünden, die ab der nächsten Saison als SG MADS Ostalb auflaufen wird.
Der Jahresrückblick zum Vereinsjahr zu Aktionen und Veranstaltungen wurde von Schriftführer Marvin Kornhaas vorgenommen. Kassier Florian Bulling stellte die finanzielle Lage und Entwicklung im zurückliegenden Jahr des VCS vor. Da die Kassenprüfer um Hubert Gubick eine ordnungsgemäß geführte Kasse feststellten, schlugen sie der Versammlung eine Entlastung des Kassiers vor, welche auch einstimmig angenommen wurde.
Bürgermeister Baum beglückwünschte zu der vergangenen Saison, würdigte die Arbeit im Verein und ermunterte weiterhin Jugendarbeit zu betreiben. Er schlug der Versammlung die Entlastung des Vorstands vor, welche ebenfalls einstimmig angenommen wurde. U. Lachenmaier bedankte sich im Namen des Vorstandteams für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit im ganzen Verein.
Dieses Jahr standen die Wahl des 1. und stellvertretenden Vorstands an: Ute Lachenmaier als 1., sowie Artur Neumeier als 2. Vorstand wurden einstimmig für zwei weitere Jahre gewählt.

Nach einer Pause und kurzer Kräftigung wurde über die anstehenden Termine und Aktionen in der nächsten Saison gesprochen. Es wurde auf die bereits feststehenden Events „SpraitBeach-Open“ am 28.06. sowie das interne Grillfestle drei Wochen später am 18.07. hingewiesen. Als Vereinsausflug schlug man die Spiele der deutschen Nationalmannschaft in Stuttgart (16.-18.07.) und Ludwigsburg (25.- 27.09.) vor. Außerdem wurde das traditionelle Vorbereitungsturnier am 20. September sowie den Weihnachtscup mit anschließender Feier am 19.12. vereinbart.
Aufgrund dem Mangel an Jugendspieler wurde ein Kinderferienprogramm in Aussicht gestellt und auch eine verstärkte Kooperation mit den Vereinen aus Durlangen und Großdeinbach. Vorständin Ute Lachenmaier beendete die Mitgliederversammlung, indem sie sich für das zahlreiche Erscheinen bedankte und auf ein spannende nächste Saison blickt.

© Volleyballclub Spraitbach 21.06.2015 17:58
3209 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.