Bundestagswahl 2017

Wann verschwinden die Plakate?

Wahlwerbung Auch Wochen nach der Bundestagswahl hängen noch Wahlplakate in vielen Straßen. Für den Abbau sind die Parteien zuständig.

Schwäbisch Gmünd

Norbert Barthle lächelt Passanten gleich mehrmals in Waldstetten an. Auch die restlichen Kandidaten des Wahlkreises Backnang-Schwäbisch Gmünd begegnen einem regelmäßig auf den Straßen. Doch wie lange müssen ihre Konterfeis noch auf Wahlplakaten für die längst vergangene Bundestagswahl werben? „Die Parteien haben die Auflage,

weiter
  • 5
  • 240 Leser

Die Wahlergebnisse im Gemeindevergleich

Jetzt durchklicken: Wo ist welche Partei am stärksten?

Die CDU hat in Unterschneidheim mit 60% ihr stärkstes Ergebnis im Aalener Wahlkreis eingefahren, in der SPD-Hochburg Oberkochen war die CDU mit 40% am schwächsten. In unserer interaktiven Grafik können Sie sich durchklicken und sehen auf einen Blick, in welcher Gemeinde jede Partei wie abgeschnitten hat.

weiter
  • 5
  • 3180 Leser

Leni Breymaier will ein Büro in Aalen eröffnen

Warum die frischgebackene SPD-Abgeordnete die Oppositionsrolle ihrer Partei als richtige Lösung ansieht.
Wenig geschlafen, viele Interviews gegeben und die erste Parteivorstandssitzung in Berlin liegt bereits hinter ihr: Leni Breymaier (SPD) äußert sich am Montagmorgen zum Ergebnis, zum Fraktionsvorsitz für Andrea Nahles und zu ihren eigenen Plänen. weiter
  • 425 Leser

So hat Aalen gewählt

Bundestagswahl In der Kocherstadt liegt die CDU vor der SPD und den Grünen. Wahlkreissieger Roderich Kiesewetter verliert mehr als zehn Prozent.

Aalen

Die Wahlbeteiligung lag in Aalen bei 75,9 Prozent und somit nur knapp unter der des Wahlkreises (76,7 Prozent). Im Unterschied zum Wahlkreisergebnis sind in Aalen allerdings die Grünen drittstärkste Kraft geworden. Für die AfD reichte es in der Kocherstadt nur zum vierten Platz und bei den Zweitstimmen sogar nur zu Platz fünf.

Wahlsieger Roderich

weiter
  • 526 Leser
Kommentar

Da ist nur so ein Gefühl ...

Damian Imöhl über eine schallende Ohrfeige.

Wer dieses Land liebt, den überrascht das Wahlergebnis nicht wirklich. Ja, es war fühlbar-absehbar. Warum? Weil Mensch und Leben immer eine Mischung aus Vernunft, Gefühlen und Unvernunft sind. Nie nur das eine oder das andere. Wer dies ignoriert, spürt nicht, wie eine Bevölkerung tickt. Und Politik hat genau das ignoriert. Mit den Folgen, die unsere

weiter
  • 4
  • 323 Leser

Wieder zwei Abgeordnete in Berlin

Bundestagswahl Herbe Verluste für CDU und SPD im Wahlkreis Aalen-Heidenheim. Roderich Kiesewetter holt sich das Direktmandat, Leni Breymaier schafft es über die SPD-Liste in den Bundestag.

Aalen

Der Wahlkreis Aalen-Heidenheim ist zwölf Jahre nach Marga Elser (SPD) und Georg Brunnhuber (CDU) wieder mit zwei Abgeordneten im Deutschen Bundestag vertreten. Roderich Kiesewetter holt zum dritten Mal in Folge das Direktmandat für die CDU, SPD-Kandidatin Leni Breymaier schafft es über die Liste nach Berlin. Nach Kiesewetter und Breymaier ist

weiter
  • 4
  • 458 Leser

Ein Gmünder Sieger mit gemischten Gefühlen

Schwäbisch Gmünd-Backnang Barthle sichert sich wiederholt Direktmandat. AfD gewinnt einen Wahlbezirk.

Schwäbisch Gmünd. Norbert Barthle und die CDU haben den Wahlkreis Schwäbisch Gmünd-Backnang deutlich für sich entschieden. Freuen kann sich bei den Christdemokraten aber kaum jemand darüber: „Das ist kein Ergebnis für Jubelstürme“, sagte Barthle. Die CDU habe auch in Gmünd viele Stimmen an die FDP und die AfD verloren.

Im Vergleich zu vor

weiter
Wahlsplitter

Stricken und freuen

Aalen. Die Grünen stricken. Ein Klischee? Mitnichten. In der Bar am Venushafen hat Ingrid Gottstein an einer Socke gestrickt. „Ich brauche noch drei Paar Socken bis Weihnachten“, sagt sie und lässt sich nicht aus dem „Takt“ bringen. Aber freuen kann sie sich trotzdem über das Ergebnis, das die Grünen im Bund und Margit Stumpp in der Region erzielt

weiter
  • 766 Leser
Wahlsplitter

Wider den emotionalen Stress

Königsbronn. Margit Stumpp hat am Wahlsonntag dem emotionalen Stress vorgebeugt. Zumindest für eine gute Weile, wie sie selbst sagt. Am frühen Morgen hat sie sich die Laufschuhe angezogen und ist lange gejoggt.

weiter
  • 545 Leser

Aalen hat wieder zwei Abgeordnete in Berlin

Bundestagswahl Herbe Verluste für CDU und SPD im Wahlkreis Aalen-Heidenheim.

Aalen Der Wahlkreis Aalen-Heidenheim ist zwölf Jahre nach Marga Elser (SPD) und Georg Brunnhuber (CDU) wieder mit zwei Abgeordneten im Deutschen Bundestag vertreten. Roderich Kiesewetter holt zum dritten Mal in Folge das Direktmandat für die CDU, SPD-Kandidatin Leni Breymaier schafft es über die Liste nach Berlin. Nach Kiesewetter und Breymaier ist

weiter

Ergebnisse: So wählte der Virngrund

Bundestagswahl 2017 Wie haben die Bürger rund um Ellwangen abgestimmt? Das sind die Ergebnisse in den Virngrundgemeinden.

Ellwanger Berge/Virngrund. So haben die Gemeinden im Virngrund und in den Ellwanger Bergen am Sonntag gewählt (die Ergebnisse der Wahl 2013 jeweils in Klammern):

Adelmannsfelden: CDU 40,8% (52,4), SPD 17,6% (19,9), Grüne 11,1% (10,9), FDP 11,7% (3,8), AfD 11,8%, Die Linke 2,8%(3,6).

Ellenberg: CDU 53,0% ((65,0), SPD 11,7% (16,9), Grüne 7,8%

weiter

„Opposition mit Würde annehmen“

SPD Spitzenkandidatin Leni Breymaier nennt den Wahlausgang „bitter“ für die SPD. Dank Platz eins auf der Landesliste zieht sie für die Ostalb in den neuen Bundestag ein.

Aalen/Berlin

Der SPD-Wahlkreiskandidatin Leni Breymaier gilt das größte mediale Interesse der heimischen Kandidaten am Sonntagabend. Die SPD-Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin auf der Landesliste verfolgte den Wahlausgang nicht gemeinsam mit ihren Genossen in Königsbronn, sondern stand vor Kameras und Mikrofonen in der baden-württembergischen

weiter

Erst Wahl-Schock, dann Erleichterung: Mit abgelaufenen Hacken nach Jamaika

Bundestagsmandat CDU-Kandidat Roderich Kiesewetter zieht wieder in den Bundestag ein und erzielt gegen den deutschlandweiten Trend mit 46,4 Prozent noch ein recht gutes Ergebnis.

Heidenheim/Aalen

Es gibt diese Wahlabendmomente, da muss ein Politiker Haltung und Fassung bewahren. Egal, wie schwer das fällt. Um 18 Uhr war so ein Moment für den CDU-Bundestagsabgeordneten Roderich Kiesewetter gekommen. Bei der IHK in Heidenheim sorgte die erste ARD-Prognose für absolute Stille. Was da über den Bildschirm flimmerte, musste man erst

weiter

Ein persönlicher Erfolg

Bundestagswahl Direktkandidat der Alternative für Deutschland, Ruben Rupp, über die Wahlergebnisse der Parteien.

Aalen. „Es hätte nicht besser laufen können“, sagt Ruben Rupp, Direktkandidat der Alternative für Deutschland (AfD) für die Bundestagswahl. Zusammen mit einigen Parteimitgliedern wartet er am Sonntag im öffentlichen Wahlcafé im Landratsamt die Wahlergebnisse der Wahlkreise ab. Und die Ergebnisse sind für den 27-Jährigen ein persönlicher

weiter
  • 5
  • 451 Leser

Selbstbewusste Liberale feiern

FDP Silke Leber zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis ihrer Partei und dankt für die Unterstützung im Wahlkampf.

Aalen. Hier trifft sich die FDP. Wie selbstbewusst die Liberalen auftreten, das zeigt das gelbe Transparent. Es steht mitten im Nebenzimmer des „Lucio“, „Beim Hecht“ in Aalen. Gut 40 Gäste stoßen mit Sekt auf das Wahlergebnis an. Unter ihnen Silke Leber. Die FDP-Kandidatin ist mit Verspätung gekommen. Denn ihr erstes Ziel war

weiter

Auch Kiesewetter muss Federn lassen

Wahlergebnis Ellwangen Die CDU verliert Stimmen, die SPD sackt geradezu tragisch ab. Die AfD bleibt in Ellwangen unter dem Bundesdurchschnitt, im Goldrain kommt sie jedoch auf 24%.

Ellwangen

Für die CDU übel, für die SPD eine Katastrophe, für die AfD eine große Steigerung, aber immer noch unter dem bundesweiten Ergebnis: So kann man das Ergebnis der Bundestagswahl 2017 in der Stadt Ellwangen zusammenfassen.

Im Großen Sitzungssaal des Rathauses hatten die zuständigen Leute der Stadtverwaltung eine wunderschöne, sehr übersichtliche

weiter
  • 5
  • 582 Leser

Saskia Jürgens: erschöpft, aber zufrieden

Die Linke Frust über das Abschneiden der AfD – Freude über eigenes Ergebnis.

Aalen. Bei den Linken in Aalen ist die Stimmung am Wahlabend buchstäblich zwiespältig: Zufriedenheit darüber, dass man auf Bundesebene zulegen konnte. Erschrecken über das Abschneiden der AfD. Bundestagskandidatin Saskia Jürgens: „Ich bin schockiert, dass fast 14 Prozent der Menschen in diesem Land Rechts gewählt haben.“

Für die 28-jährige

weiter
  • 479 Leser

Zitterpartie für Margit Stumpp

Grüne Für die Bundestagskandidatin steht bis Redaktionsschluss nicht fest, ob sie für den Wahlkreis Aalen-Heidenheim in den Bundestag zieht.

Aalen

Die Stimmung bei den Grünen in der Bar am Venushafen ist an diesem Wahlsonntagabend bestens. „Die Grünen haben ihr Ziel mehr als erreicht“, sagt Berthold Weiß, Kreisvorsitzender der Grünen. Mit 13,5 Prozent im Land habe die hiesige Kandidatin, Margit Stumpp, reale Chancen, in den Bundestag einzuziehen. Kreisvorsitzender Weiß attestiert

weiter
  • 683 Leser

+++Liveticker+++ Die Bundestagswahl im Ostalbkreis

Schwäpo und Gmünder Tagespost bieten alle wichtigen Informationen zur Bundestagswahl im Ostalbkreis

20.58 Uhr: AfD-Bundestagskandidat Daniel Lindenschmid ist sehr zufrieden mit dem Wahlergebnis. „Unser Wahlziel waren zwölf Prozent“, sagte er am Sonntagabend. Gemeinsam mit rund 300 Parteifreunden und Pressevertretern hat der Bundestagskandidat für den Wahlkreis Schwäbisch Gmünd/ Backnang auf dem Schiff MS Wilhelma auf

weiter

Lesen, fragen, diskutieren und feiern

Theater und VHS Eine „lange Nacht des Grundgesetzes“ für ein demokratisches Miteinander.

Aalen. Am Vorabend der Bundestagswahl, sozusagen als Einstimmung darauf, lädt das Theater der Stadt Aalen zusammen mit der VHS Aalen zu einer „langen Nacht des Grundgesetzes“ ein, denn Kunst und Bildung brauchen eine offene Gesellschaft. Zusammen mit interessierten Bürger*innen und Gästen aus unterschiedlichen Bereichen (Kultur, Presse,

weiter
  • 407 Leser

Wahlservice am Sonntag online

Bundestagswahl DieTagespost zeigt am Sonntagabend die Ergebnisse aus allen Gemeinden im Internet.

Schwäbisch Gmünd. Zur Bundestagswahl bietet die Tagespost in ihrer Online-Ausgabe auf www.tagespost.de einen umfangreichen Service. Am Wahlabend vermelden wir grafisch aufbereitet die Wahlergebnisse und in einem Liveticker Reaktionen der Bundestagskandidaten und Parteimitglieder. Zahlreiche Reporter dieser Zeitung sind im Ostalbkreis unterwegs und

weiter
  • 234 Leser

Wahlservice am Sonntag online

Bundestagswahl Die SchwäPo zeigt am Sonntagabend die Ergebnisse aus allen Gemeinden im Internet.

Aalen. Zur Bundestagswahl bietet die SchwäPo in ihrer Online-Ausgabe im Internet unter www.schwaepo.de einen umfangreichen Service.

Am Wahlabend wird die SchwäPo grafisch aufbereitet die aktuellen Wahlergebnisse vermelden und in einem Liveticker aktuelle Reaktionen der Bundestagskandidaten und Parteimitglieder vermelden. Zahlreiche Reporter der Schwäbischen

weiter
  • 480 Leser

Kein Selfie in der Wahlkabine

Bundestagswahl An diesem Sonntag, 24. September, wird der Bundestag gewählt. Die SchwäPo hat Wahlprofis zehn Fragen rund um den Wahlvorgang gestellt.

Aalen

Nur noch ein Tag bis zur Bundestagswahl. Wer sich für die Briefwahl entschieden hat, wird sein Kreuz auf dem Wahlzettel schon gesetzt haben. Für den Rest geht es am Sonntag ins Wahllokal. Die Parteien haben bis zur letzten Minute um Stimmen gekämpft, doch dürfen überhaupt alle Menschen in Deutschland wählen? Und wie geht ein Gefängnisinsasse

weiter
  • 552 Leser

Oettingers musikalischer Wahlkampf

Bundestagswahl EU-Kommissar spricht in Lorch über die Bedeutung der EU

Lorch. Vermutlich sorgte das gute Spätsommerwetter dafür, dass nicht alle Sitze zur CDU-Wahlkampfveranstaltung im Bürgerhaus Schillerschule in Lorch besetzt waren. „Jeder anständige Schwabe erledigt jetzt Gartenarbeiten“, vermutete der Bundestagskandidat Norbert Barthle, der sich zur Unterstützung den Ex-Ministerpräsidenten Baden-Württembergs

weiter
  • 220 Leser

Landrat Klaus Pavel: „Jede Stimme zählt“

Bundestagswahl Landrat Klaus Pavel ruft dazu auf, sich aktiv für die Demokratie einzusetzen und zu wählen.

Aalen. Landrat Klaus Pavel wendet sich im Vorfeld der Bundestagswahl am Sonntag an die Mitbürger des Ostalbkreises und insbesondere an die Erstwähler. Rund 400 000 Wählerinnen und Wähler im Ostalbkreis, im Landkreis Heidenheim und in einem Teil des Rems-Murr-Kreises seien aufgerufen, ihre Stimme abzugeben und über die Zusammensetzung des Bundestages

weiter
  • 628 Leser

Warum es diesmal sechs Abgeordnete von der Ostalb geben könnte ...

Bundestagswahl Günstige Platzierungen für Kandidaten der Ostalb-Wahlkreise auf den jeweiligen Landeslisten könnten für ein regionales Abgeordneten-Sextett im Bundestag sorgen.

Schwäbisch Gmünd/Aalen

So viele Abgeordnete wie nie könnten sich in der nächsten Legislaturperiode in Berlin im Bundestag für die Region, für den Ostalbkreis einsetzen. Ziemlich sicher drin sind vier Abgeordnete. Doch in diesem Jahr könnte es etwas auf der Ostalb nie Dagewesenes geben: dass sechs Abgeordnete der Ostalb-Kandidaten ins Parlament gewählt

weiter
  • 5
  • 293 Leser

Parler ersetzt Klösterleschule als Wahllokal

Schwäbisch Gmünd. Am Wahllokal soll es nicht scheitern, dass Bürger am Sonntag, 24. September, wählen gehen. Deshalb weisen Helmut Ott und Ann-Kathrin Märtz vom Hauptamt gesondert darauf hin: Die Klösterleschule ist bei der Bundestagswahl kein Wahllokal mehr. Die neun Wahlbezirke 8, 14 bis 18, 20, 24 und 26 in der westlichen Innenstadt, der Südstadt

weiter
  • 162 Leser
Wahlkampfsplitter

Wahlinfostand der SPD

Aalen. Die Aalener SPD lädt ein zum Wahlinfostand auf dem Wochenmarkt an an diesem Freitag in Unterrombach und am Samstag in Aalen. Die Kandidatin Leni Breymaier wird am Freitag von 10 bis 13 Uhr und am Samstag von 8 bis 10 Uhr anwesend sein.

weiter
  • 801 Leser
Wahlkampfsplitter

Kiesewetter unterwegs

Aalen. Der CDU-MdB Roderich Kiesewetter ist an diesem Freitag ab 7.30 Uhr auf dem Wochenmarkt in Unterrombach. Ab 13 Uhr ist er dann unterwegs in Himmlingsweiler.

weiter
  • 806 Leser

Kiesewetter: Den Meisterbrief stärken

CDU-MdB und Bundestagskandidat Kiesewetter begrüßt Forderung der IG Bau nach einem Erhalt des Meisterbriefs

Aalen. Wahlkreisabgeordneter Roderich Kiesewetter MdB begrüßt die Forderung der IG Bau, den Meisterbrief zu erhalten. Hintergrund ist das Bestreben der EU-Kommission, Standards im Handwerk europaweit anzugleichen und so die Zugangsvoraussetzungen zu erleichtern. Kiesewetter: „Als Siegel für Qualität und heimatliche Wirtschaftskraft

weiter
  • 174 Leser

Breymaier: Konflikt bei der Rente heißt nicht Alt gegen Jung

SPD-Bundestagskandidatin lud zum Bürgerdialog über die Rente in Bopfingen
Zum Vortrag über Rente und Pflege hatte der SPD-Ortsverein Bopfingen diese Woche eingeladen, um mit der Bundestagskandidatin Leni Breymaier über die aktuellen Entwicklungen und die Vorschläge der SPD zur Bundestagswahl zu diskutieren. weiter
  • 313 Leser

Schon über 9000 Briefwähler

Schwäbisch Gmünd. 9013 der 42 154 Gmünder Wahlberechtigten haben bislang für die Bundestagswahl Briefwahl beantragt. Und damit mehr als 2013: Damals wählten 6867 der 41 760 Gmünder Wahlberechtigten per Brief. Viele Anträge kamen in den vergangenen Wochen online, sagt Ann-Kathrin Märtz vom Hauptamt. Noch bis diesen Donnerstag, 21. September, um 12 Uhr

weiter
  • 229 Leser

Relea-Linder im a.l.s.o

Bundestagswahl Linken-Kandidat besucht Sozialunternehmen.

Schwäbisch Gmünd Vergangene Woche besuchte Alexander Relea-Linder, Bundestagskandidat für die Linken, das 1984 gegründete Sozialunternehmen „a.l.s.o. Dessen Ziel ist die soziale und berufsbezogene Bildung, Integration und Förderung von Arbeits- und Ausbildungssuchenden.

Relea-Linder war begeistert von den vielfältigen Angeboten und versprach

weiter
  • 245 Leser

Politik und Landschaft bei einer Härtsfeldtour

Bundestagswahlkampf Diese Stationen hat die Bundestagskandidatin der Grünen besucht.

Neresheim. Der Himmel schien es gut zu meinen mit der grünen Bundestagskandidatin Margit Stumpp, blieb es doch entgegen aller Wetterprognosen trocken, als die Kandidatin mit einigen fahrradbegeisterten Interessierten zu ihrer Härtsfeld-Radtour aufbrach.

Erste Station war ein Gespräch mit Neresheims Bürgermeister Dannenmann. Zentral war das Thema Neuwahl

weiter

Nicht immer ist Partei drin, wo Partei draufsteht

Interview Der Bundeswahlausschuss legt fest, wer zur Bundestagswahl antreten darf. Kuno Staudenmaier sprach mit Prof. Dr. Michael Brenner, Mitglied des Bundeswahlausschusses.

Schwäbisch Gmünd/Berlin

Die Stimmzettel zur Bundestagswahl sind lang. Sie wären noch länger, würden alle Vereinigungen zur Wahl zugelassen. Darüber entscheidet aber der Bundeswahlausschuss. Professor Dr. Michael Brenner aus Schwäbisch Gmünd gehört diesem Gremium an.

Sie sind Mitglied des elfköpfigen Bundeswahlausschusses, der die Anträge prüft. Wie

weiter
  • 292 Leser
Gut zu wissen ...

Gremium und Mitglied

Der Bundeswahlausschuss: Um die Entscheidung über die Zulassung von Parteien zur Wahl nicht nur in die Hand einer einzigen Person – des Bundeswahlleiters– zu legen, sieht das Bundeswahlgesetz den Bundeswahlausschuss vor. Dessen Mitglieder werden vom Bundeswahlleiter auf Vorschlag der im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien in dieses

weiter
  • 127 Leser

Altmaier besucht Essingen

Bundestagswahl Der Besuch des Kanzleramtschefs zum Wahlkampf-Endspurt lockt zahlreiche Zuhörer in die Schloss-Scheune der Remstalgemeinde.

Essingen

Die Schloss-Scheune in Essingen ist vor allem als ein kultureller Veranstaltungsort bekannt. Am Dienstagnachmittag hat sie jedoch ihre Pforten für die Bundespolitik geöffnet. Der CDU-Abgeordnete und Bundestagskandidat Roderich Kiesewetter hatte mit Unterstützung des Essinger CDU-Ortsverbands und des Kreisverbands den Kanzleramtschef und Minister

weiter

Warum es diesmal sechs Abgeordnete von der Ostalb geben könnte ...

Bundestagswahl Günstige Platzierungen für Kandidaten der Ostalb-Wahlkreise auf den jeweiligen Landeslisten könnten für ein regionales Abgeordneten-Sextett im Bundestag sorgen.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

So viele Abgeordnete wie nie könnten sich in der nächsten Legislaturperiode in Berlin im Bundestag für die Region, für den Ostalbkreis einsetzen. Ziemlich sicher drin sind vier Abgeordnete. Doch in diesem Jahr könnte es etwas auf der Ostalb nie Dagewesenes geben: dass sechs Abgeordnete der Ostalb-Kandidaten ins Parlament gewählt

weiter
  • 4
  • 501 Leser

Diskussion um EU-Politik der „Geschenke“

Bundestagswahl Filmabend und Debatte im Naturfreundehaus.

Oberkochen. „Vergiftete Geschenke – wie die EU Afrika in die Armut treibt.“ So war ein Filmabend der Ortsgruppe der Grünen in Oberkochen überschrieben. Anschließend konnten die Gäste mit der Bundestagskandidatin Margit Stumpp diskutieren. Die grüne Bundestagskandidatin bezog klar Stellung gegen die Subventionspolitik der EU. Bei dieser,

weiter
  • 188 Leser

Sicherheit, Integration und friedliche Außenpolitik

Bundestagswahl Die Lehrer der Tamilenschule debattieren über die für sie wichtigsten Themen zur Wahl.

Aalen. Samstagmorgen Bildungszentrum. Rund 70 Schüler pauken hier jeden Samstag ihre tamilische Muttersprache. Die aus Sri Lanka stammende Gemeinschaft der Tamilen gilt in Aalen als Musterbeispiel gelungener Integration. Vor der Bundestagswahl treffen sich die ehrenamtlichen Lehrer zu einer Debatte.

Flüchtlinge unterstützen

„In Sri Lanka kann

weiter
  • 357 Leser

Keine Stimme verschenkt

MLPD Roland Maier spricht in Heidenheim über Kapitalismus.

Aalen/Heidenheim. Auf einer Versammlung der MLPD Heidenheim/Aalen eine Woche vor der Bundestagswahl erklärte Roland Maier, Direktkandidat im Wahlkreis 270, dass die Wahl der MLPD keine verlorene Stimme sei. „Wir hören immer wieder mal, dass eine Stimme an uns ja verloren wäre. Wir kämen ja nicht in den Bundestag. Ist es nicht umgekehrt? Jede

weiter
  • 1
Wahlkampfsplitter

Aktion am Ostalb-Klinikum

Aalen. Am kommenden Dienstag, 19. September, findet ab 11.30 Uhr vor dem Ostalb-Klinikum eine Aktion der Linke. Ortsverband Aalen für mehr Personal in der Pflege statt. Die Bundestagskandidatin Saskia Jürgens wird daran teilnehmen. Mit der Verteilung von Infomaterialien und Süßigkeiten wird auf den akuten Personalmangel in der Pflege aufmerksam gemacht.

weiter
  • 448 Leser

GT-Leser ziehen Bundestagswahl vor

Bundestagswahl Beim Politik-Stammtisch der Gmünder Tagespost diskutieren Abonnenten, Politiker und Redakteure über spannende Themen. Die abgehaltene Probewahl endet mit einer Überraschung.

Schwäbisch Gmünd

Die Linkspartei entscheidet den Wahlkreis Gmünd/Backnang bei der Bundestagswahl für sich. Das Direktmandat schnappt sich Alexander Relea-Linder – die Vertreter der anderen Parteien haben das Nachsehen.

Das ist nicht das amtliche Endergebnis der bevorstehenden Bundestagswahl am kommenden Sonntag, 24. September. Es ist das Resultat

weiter

SchwäPo-Kandidatencheck - Silke Leber (FDP)

Bundestagswahl Die heiße Wahlkampfphase hat begonnen. Wofür stehen die Kandidaten? Die SchwäPo will’s genauer wissen.

Der Wahlkampf sei langweilig, heißt es. Die Großen umarmen einander in großkoalitionärer Eintracht. Und die Kleinen seien eben die Kleinen. Es fehlen die Themen! Wir sehen das anders. Um Unterschiede aufzuzeigen, bieten wir diese Woche den SchwäPo-Kandidaten-Check „Dreimal drei ...“ – damit Sie, liebe Leser, wissen, wofür ihre Kandidaten

weiter
  • 211 Leser

Radtour auf dem Härtsfeld mit Stumpp

Bundestagswahl Brauereiführung und mehr mit der Bundestagskandidatin von Bündnis 90/Die Grünen.

Neresheim. Die Bundestagskandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, Margit Stumpp, startet am Montag, 18. September, zusammen mit allen, die Lust und Zeit haben, zu einer Fahrradtour auf dem Härtsfeld. Treffpunkt ist das Rathaus in Neresheim, wo es um 16.30 Uhr los geht nach Dunstelkingen zur Brauerei Hald. Dort werden die Besucher eine Brauereiführung

weiter
  • 132 Leser

Bundestagswahl Malu Dreyer im Konzerthaus

Heidenheim. Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), kommt am Sonntag, 17. September, um 11.30 Uhr in das Konzerthaus nach Heidenheim. Dreyer will bei der öffentlichen Veranstaltung gemeinsam mit der SPD-Bundestagskandidatin Leni Breymaier auf die Themenschwerpunkte der SPD zur Bundestagswahl eingehen.

weiter
  • 773 Leser

Barthle lädt zur Diskussion

Wahlkampf-Endspurt Veranstaltung am Sonntag, 17. September.

Gschwend-Frickenhofen. Die Dorfgemeinschaft Frickenhofen und der CDU-Gmeindeverband Gschwend laden am Sonntag, 17. September, um 11 Uhr alle Interessierten ins „Friedrich Freiherr von Schmidt Haus“ ein. Nicht nur Flüchtlingspolitik sondern Integration, gleichberechtigte Bildungs- und Ausbildungschancen, Familienpolitik, bezahlbarer Wohnraum,

weiter

Wahlkampfsplitter

Bopfingen. Der SPD- Ortsverein Bopfingen-Sechta-Ries bittet zum Bürgerdialog mit Leni Breymaier am Mittwoch, 20. September, um 19:30 Uhr in den „Sonnenwirt“. Nach einer Einleitung zur Geschichte des Renten- und Pflegesystems in Deutschland wird die SPD-Landesvorsitzende und Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Aalen-Heidenheim das geplante

weiter

Auf Augenhöhe mit Politprominenz

Wahlkampf Waldstettens Jugendbeirat fühlt Bundestagskandidaten zu den Themen Homo-Ehe, doppelte Staatsbürgerschaft, Studiengebühren und Autoindustrie auf den Zahn.

Waldstetten

Von Politikverdrossenheit ist bei der Waldstetter Jugend nichts zu spüren. 350 Einladungen waren an die Jungwähler der Gemeinde verschickt worden, für 60 Personen wurde der Bürgersaal bestuhlt, am Ende saßen die jungen Leute sogar auf dem Boden, um die von Bürgermeister Michael Rembold angekündigten „spannenden Themen“ und die

weiter

SchwäPo-Kandidatencheck - Leni Breymaier (SPD)

Bundestagswahl Die heiße Wahlkampfphase hat begonnen. Wofür stehen die Kandidaten? Die SchwäPo will’s genauer wissen.

Der Wahlkampf sei langweilig, heißt es. Die Großen umarmen einander in großkoalitionärer Eintracht. Und die Kleinen seien eben die Kleinen. Es fehlen die Themen! Wir sehen das anders. Um Unterschiede aufzuzeigen, bieten wir diese Woche den SchwäPo-Kandidaten-Check „Dreimal drei ...“ – damit Sie, liebe Leser, wissen, wofür ihre Kandidaten

weiter
  • 196 Leser