Sortierung:
Artikel pro Seite:

Eisbahn

CDU will neuen Anlauf für Eishalle

CDU will Dach und Wände der alten Halle für mobile Eisbahn dort abtragen und neue Entwürfe prüfen

Die mobile Eislaufbahn war ein Erfolg. Nun fordert die CDU-Fraktion weitere Schritte: Zunächst will sie die alte Halle ohne Dach und Wände weiter als mobile Eislauffläche nutzen. Dann sollen aber noch einmal neue Varianten für eine richtige Eishalle geprüft werden. weiter
  • 437 Leser

Für viele ideal, fürs Training zu klein

Über 27 000 Besucher bis Saisonende im Eispark Aalen – Vereine: effektives Training war nicht möglich

Die Schlittschuh-Saison im Eispark Aalen endet am Sonntag. „Bis dahin werden zwischen 27 000 und 28 000 Besucher auf dem Eis gewesen sein“, schätzt Tobias Zahn von der Agentur „Circle of Dreams“. Die Bilanz der Eissporttreibenden Vereine ist geteilt: Für Freizeitsportler, sagen sie, war der Eisplatz ideal – viel zu weiter
  • 796 Leser

Keine frostige Atmosphäre auf dem Eis

Beim Jedermann-Eisstockschießturnier messen sich 23 Amateurmannschaften auf der mobilen Eisbahn im Greut

Das Sparkassen-Jedermann-Eisstockschießturnier auf der mobilen Eisbahn im Greut hat begonnen. 23 Amateurmannschaften kämpfen noch bis Februar um das Preisgeld in Höhe von 900 Euro. weiter
  • 404 Leser

Fast 20 000 sind schon eisgelaufen

Der Eispark Aalen im Greut wird gut angenommen – Irritation wegen 100 000 Euro Mehrkosten

Während die Kommunalpolitik gespannt auf eine Kampfabstimmung zur Eishalle im Gemeinderat wartet, wird die mobile Eisbahn im Greut gut angenommen. Veranstalter Tobias Zahn hast schon fast 20 000 Gäste gezählt. Irritiert sind einige Stadträte allerdings, weil die Kosten sich erhöht haben. weiter
  • 848 Leser

Eishalle als Verschiebebahnhof?

Die Verwaltung will 2009 definitiv keine neue Eishalle bauen, die Stadtwerke können nur begrenzt helfen

Wenn es nach OB Martin Gerlach geht, wird im nächsten Jahr keine neue Eishalle gebaut. Es soll aber geprüft werden, ob Kosten gespart werden, wenn die Stadtwerke die Halle betreiben. Im Gemeinderat fühlt sich mancher Rat überrumpelt, weil die Eishalle nicht mehr im Haushalt steht. weiter
  • 551 Leser

Eislaufen im Eispark Aalen

Kommenden Freitag wird im Aalener Greut die Eislaufsaison eröffnet, die bis zum 1. März dauert

„Die Stadt Aalen gibt schon Geld für die Eislaufbahn aus“, verkündete Oberbürgermeister Martin Gerlach gestern, als er die Eröffnung des „Eisparks Aalen“ im Greut für Freitag ankündigte. Es solle eine familienfreundliche Veranstaltung mit moderaten Eintrittspreisen werden. weiter
  • 1157 Leser

Besuch in einer Geisterbahn

Die Kunsteisbahn im Greut rostet vor sich hin, während sich die politische Debatte im Kreis dreht

Wer die Eishalle im Greut betritt, läuft durch eine Geisterbahn. Von den Stahlstäben an der Decke rieselt der Rost. Das Büro sieht aus, als ob gerade noch jemand drin gearbeitet hätte. Und der Eistechnik-Raum gleicht einem Gruselkabinett. Ein Rundgang mit Erwin Utz von der Stadt zeigt, was seit 2006 alles verfallen ist. weiter