Sortierung:
Artikel pro Seite:

Eiszauber 2010/2011

Eisbahn endet endgültig am 31. Januar

Die Stadt und der Betreiber Robert Boncium einigen sich im Gespräch, den „Eiszauber“ nicht zu verlängern

Nun ist es entschieden: Der „Eiszauber“ auf dem Greutplatz endet am Montag, 31. Januar. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs im Rathaus zwischen Bürgermeister Wolf-Dietrich Fehrenbacher (SPD) und dem Eiszauber-Betreiber Robert Boncium. weiter
  • 870 Leser

Olympiasiegerinnen zu Gast

Daniela Anschütz-Thoms und Sabine Völker kommen am Samstag nach Aalen

Beim „Eiszauber Aalen“ sind am kommenden Samstag zwei Olympiasiegerinnen zu Gast: die Eisschnellläuferinnen Daniela Anschütz-Thoms und Sabine Völker. weiter
  • 178 Leser

Eiszauber: „Kufi“ als Maskottchen

Aalen. Der Namenswettbewerb für das Maskottchen für den „Eiszauber“ im Aalener Greut ist entschieden. Es soll „Kufi“ heißen. Diesen Vorschlag haben zahlreiche Leser gemacht, daher wurde die Gewinnerin ausgelost. Der erste Preis des Maskottchenwettbewerbs geht an Lioba Hauber aus Lauchheim. Ihr weiter
  • 310 Leser

„Greutplatz doppelt vermietet“

Eiszauber-Betreiber Robert Boncium kritisiert Stadtverwaltung: zu wenig Platz für Eisbahn und Verbrauchermesse

Auf dem Greutplatz wird es vom 2. bis 6. Februar eng. In dieser Zeit ist die Verbrauchermesse Kontakta. Gleichzeitig können Kufenfreunde auf der mobilen Eisbahn von Robert Boncium ihre Runden drehen. Die Stadtverwaltung dementiert aber, den Platz doppelt vermietet zu haben. Der Termin sei bekannt gewesen. Das wiederum weiter

Frühstück und Kufenspaß für Abonnenten

Unbegrenzt Schlittschuh laufen

Ein besonderes Erlebnis wartet an den Sonntagen, 23. und 30. Januar, ab 9 Uhr im Eiszauber im Aalener Greut: Zu einem Sonderpreis gibt es für SchwäPo-Abonnenten ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und eine Tageskarte für unbegrenztes Schlittschuhlaufen. weiter
  • 119 Leser

Mobile Eisbahn auch bei Regen

Aalen. Auch beim derzeitigen Tauwetter gibt es den „Eiszauber Aalen“ auf der mobilen Eisbahn im Greut. Viele Leser haben nachgefragt, ob sie auch bei Regenwetter hier ihre Runden drehen können. Dies sei bis plus 15 Grad möglich, versichert der Betreiber. Täglich drehen hunderte Eislauffans hier ihre weiter
  • 309 Leser

Eislaufen Der „Eiszauber“ im Aalener Greut lockt viele Besucher an

Kurvendreher und Händchenhalter

Mit einer 1200-Quadratmeter Eisbahn lockt der „Eiszauber“ ins Greut nach Aalen. Egal ob Sonnenschein oder Schneefall – der mobile Eispark zieht viele Besucher an. Eislauflerner an Pinguinen, sportliche Kurvendreher oder händchenhaltende Pärchen sind dort anzutreffen. weiter
  • 180 Leser

Der „Zauber“ lockt aufs Eis

Trotz Schnee und Regen kommen hunderte auf die mobile Eisbahn ins Greut

Mal regnet’s, mal schneit’s. Ob sich bei diesem Wetter jemand raus traut, dazu noch aufs Eis? Doch der „Eiszauber“ auf dem Greutplatz in Aalen wirkt. Rund 700 Besucher zieht es an diesem niederschlagsreichen Sonntag auf die Eisbahn, an die Bande und natürlich in den Wintergarten. weiter
  • 224 Leser

Eislaufspaß unter freiem Himmel im Greut

Perfektes Winterwetter, Minustemperaturen und kein Schneefall: Die Bedingungen am Dienstag waren ideal für flotte Runden auf der Eisbahn. Auf 1200 Quadratmetern können sich Eislauffans auf der mobilen Eisbahn im Greut jetzt austoben.
Die Öffnungszeiten sind für den öffentlichen Lauf: montags 14 bis 17.30 Uhr, dienstags und mittwochs 14 bis 19 weiter
  • 326 Leser

Eiszauber startet märchenhaft

Macher und Sponsoren eröffnen Eisbahn im Greut – Ab heute Eisfläche frei für alle

Nun gibt es sie also doch, die Eisbahn im Greut. Nach langen Debatten über den städtischen Zuschuss und mit nur drei Wochen Umsetzungszeit, haben Robert Boncium und seine Eventagentur Nomi Entertainment ihr eigenes Wintermärchen wahr gemacht. Am Freitagabend feierte der „Aalen Eiszauber“ Pre-Opening. weiter
  • 415 Leser