Handballsaison 2008/2009

„Platz sechs ist drin“

FC Röhlingen fühlt sich bereit für die Bezirksliga
„Wir haben nicht die besten Individualisten, aber unsere spielerische Klasse wird in der Bezirksliga noch mehr zur Geltung kommen“, sagt der Röhlinger Trainer Manfred Raab. Und dennoch sagen die FC-Verantwortlichen, dass es zunächst nur ein Ziel gibt: Klassenerhalt. Manfred Raab sagt: „Ab Platz sechs ist für uns alles möglich, da weiter
  • 140 Leser

Aggressive Defensive

Ansichten von Rolf Kölle
98571951_736.jpg
Erst Spieler. Dann gemeinsam mit Michael Hieber Coach. Anschließend Sportdirektor und Co-Trainer. Nun ist Rolf Kölle erstmals alleinverantwortlicher Trainer einer Mannschaft – auch weil es die Spieler des TSB Gmünd so wollten. Im Gespräch vor dem Saisonstart spricht der 40-Jährige über . . . weiter
  • 494 Leser

Die Frage ist nicht ob, sondern wann

Württembergliga: Der TSB will schnell 18 Punkte einfahren, um dann seine Ziele nach oben korrigieren zu können
98573894_736.jpg
Zurück in die Zukunft: Mit einem Trainer, den man bereits kennt, wiedererwecktem Teamgeist und bewährtem Saisonziel gehen die Handballer des TSB Gmünd in ihr zweites Württembergliga-Jahr. Dennoch beschreitet man neue Wege – bei Neuverpflichtungen, aber auch in der Abwehrarbeit. Ein quantitativ und wohl auch qualitativ besser besetzter Kader weiter
  • 695 Leser

Kruger kennt die Landesliga

Bezirksliga: Neuer Hüttlinger Trainer möchte im Optimalfall um den Aufstieg mitspielen, den er schon einmal geschafft hat
98573768_736.jpg
Armin Kruger war schon einmal Trainer des TSV Hüttlingen. Damals stieg er in die Landesliga auf. Und würde genau dort gerne wieder hin. „Ich bin Optimist, und deshalb wollen wir Platz eins bis drei erreichen.“ Der Grund klingt kurios: „Wir haben in den letzten Spielen der vergangenen Saison im Abstiegskampf weiter
  • 495 Leser

Trainer betritt Neuland

Frauen, Bezirksliga Rems-Stuttgart: Bjelic trainiert Waldhausen
Nach einer völlig verkorksten Saison begibt sich die Damenmannschaft des TSV Waldhausen auf einen neuen Weg. Dieser wird begleitet von einem der wohl erfahrensten Trainer aus dem Raum Gmünd: Radomir Bjelic. weiter
  • 536 Leser

Einmal Neues, einmal Bewährtes

Frauen, Kreisliga Stauferland
Verschiedene Vorzeichen in der Frauen-Kreisliga Stauferland: Während beim TV Bargau II durch viele neue Spielerinnen ein ungewohnter Konkurrenzkampf herrscht, setzt man in Wißgoldingen weiterhin auf bewährte Kräfte. Mit beiden Teams muss die Konkurrenz rechnen. weiter
  • 553 Leser

Im Mittelfeld etablieren

Bezirksliga Stauferland: In Wißgoldingen möchte man nicht in den Keller rutschen
98571607_736.jpg
Im Lager des TV Wißgoldingen fallen die Ziele für die kommende Saison eher bescheiden aus. „Schnellstmöglich weg von den Abstiegsplätzen und im Mittelfeld festsetzen“, so lautet die Devise des Trainergespanns Marco Hartmann/Thorsten Keller. weiter
  • 597 Leser

Alles wie gehabt

Kreisliga A Stauferland: Kaum Veränderungen bei Bettringen II
Keine großen Veränderungen hat es bei der zweiten Bettringer Handball-Garnitur gegeben. Sie dient weiterhin als Auffangbecken für ältere Spieler und jene, die nach längerer Pause wieder zum Handballsport zurückkehren und dabei überwiegend die Kameradschaft im Sinn haben. weiter
  • 617 Leser

Zurück zu alter Stärke?

Bezirksklasse Stauferland: TSB II
Neu orientieren muss sich der TSB Gmünd II in der Bezirksklasse. Nach seinem überraschenden Aufstieg in die Bezirksliga musste das Team nach einem Jahr wieder den Rückzug antreten und wird sich nun auf neue Gegner und Spielweisen einstellen. Weiterhin leitet Abteilungsleiter Holger Sohnle die Geschicke der Mannschaft. weiter
  • 553 Leser

Erneut um den Klassenerhalt

Bezirksliga Stauferland: Dietmar Kässer will das Bettringer Trikot nur im Notfall tragen
98571705_736.jpg
Keine größeren Änderungen gibt es für die neue Saison bei der SG Bettringen zu vermelden. Das junge Bezirksliga-Team um Trainer Dietmar Kässer, der künftig nur noch im allergrößten Notfall das Trikot überstreifen will, muss weiter reifen und versuchen, so schnell wie möglich die nötigen Punkte für den angepeilten Klassenerhalt zu sammeln. weiter
  • 674 Leser

Der vorläufige Tiefpunkt

Kreisliga A Stauferland: Bargau
Die Talfahrt der Bargauer Handballer hat mit der Ankunft in der Kreisliga A ihren vorläufigen Tiefpunkt erreicht. Nach mehreren durchwachsenen Jahren in der Bezirksklasse war der Abstieg in der abgelaufenen Saison nicht mehr zu verhindern. weiter
  • 619 Leser

Kontinuität in Heubach

Kreisliga A Stauferland: HHV strebt Mittelfeldplatz an
Beim 1. Heubacher HV wird weiter auf Kontinuität gesetzt. Wie in den Jahren zuvor wird das Team vom Trainergespann Luis Rodriges und Johannes Weyer betreut. Und bis auf kleinere Veränderungen kann auch der gleiche Kader wie im Vorjahr aufgeboten werden. weiter
  • 477 Leser

Wer schließt die Lücke?

Kreisliga A Stauferland: Ein Duo trainiert den TV Mögglingen
Im zweiten Jahr zeichnen beim TV Mögglingen Dietmar Stelzer und Reiner Maier als Trainergespann verantwortlich, die auf einen nahezu unveränderten Kader zurückgreifen können. Dennoch wird das Ziel „vorderes Mittelfeld“ recht vorsichtig formuliert, da künftig Rückraumschütze Edmund Krieg nur noch eingeschränkt zur Verfügung steht und weiter
  • 579 Leser

Weniger ist vielleicht mehr

Bezirksliga Rems-Stuttgart: Nur noch zwei Trainingseinheiten für mehr Effektivität
98569700_736.jpg
Ohne größere Veränderungen gehen die Lorcher Handballer in die neue Bezirksliga-Saison. Trainer Albrecht Zoller baut weiterhin auf die vorhandenen Stärken seines Teams und wünscht sich, in der Endabrechnung im vorderen Drittel zu landen. In der Rolle der Favoriten sieht er andere Teams. weiter
  • 693 Leser

Neuaufbau mit jungen Spielern

Bezirksliga Rems-Stuttgart: Der TSV Alfdorf will mit frischem Wind an der Seitenlinie ein neues Team aufbauen
98569706_736.jpg
Zahlreiche Veränderungen prägen das Bild der Alfdorfer Herrenmannschaft nach ihrem Abstieg aus der Landesliga: Bedingt durch Abgänge altgedienter Spieler erhält das Team ein komplett neues Gesicht. Gleichzeitig wurde mit Jörg Ruben ein junger Trainer aus Korb verpflichtet, der in seinem Engagement die große Chance sieht, beim Neuaufbau des weiter
  • 794 Leser

„Kein erneuter Durchmarsch“

Interview: Carolin Häußler
Sie greift in der Landesliga selbst noch zum Ball, ist parallel als Abteilungsleiterin jedoch für die Hofener Handballer verantwortlich. Im Interview spricht Carolin Häußler über die Herren, die Damen und die zweite Mannschaft. weiter
  • 728 Leser

Aggressive Defensive

TSB-Trainer Kölle spricht über seine Rolle und den Handball, den er sehen möchte
98571951_736.jpg
Erst Spieler. Dann gemeinsam mit Michael Hieber Coach. Anschließend Sportdirektor und Co-Trainer. Nun ist Rolf Kölle erstmals alleinverantwortlicher Trainer einer Mannschaft – auch weil es die Spieler des TSB Gmünd so wollten. Im Gespräch vor dem Saisonstart spricht der 40-Jährige über . . . weiter
  • 757 Leser

In den höchsten Ligen Württembergs

Jugendhandball: Die HG Aalen/Wasseralfingen glänzt weiterhin mit durchweg guter Nachwuchsarbeit
98596274_736.jpg
Wie schon in den vergangenen Jahren ist die HG Aalen/Wasseralfingen auch in der Handballsaison 2008/2009 auf höchster württembergischer Ebene vertreten. Fünf Mannschaften waren angetreten, drei haben es letztendlich geschafft. Dabei ist es keine Selbstverständlichkeit, sondern das Ergebnis der über achtjährigen, kontinuierlichen Jugendarbeit, in weiter
  • 817 Leser

„Wir sind besser besetzt“

Interview: Holger Sohnle
Auch beim Abteilungsleiter ist’s eine Mischung aus Optimismus und Zurückhaltung: „Wir haben in der Rückrunde der vergangenen Saison gesehen, was möglich ist“, sagt Holger Sohnle. Im Interview spricht er über den Trainer, die Mannschaft und kaltes Wasser. weiter
  • 469 Leser

Die Frage ist nicht ob, sondern wann

Württembergliga: Der TSB will schnell 18 Punkte einfahren, um dann seine Ziele nach oben korrigieren zu können
98573894_736.jpg
Zurück in die Zukunft: Mit einem Trainer, den man bereits kennt, wiedererwecktem Teamgeist und bewährtem Saisonziel gehen die Handballer des TSB Gmünd in ihr zweites Württembergliga-Jahr. Dennoch beschreitet man neue Wege – bei Neuverpflichtungen, aber auch in der Abwehrarbeit. Ein quantitativ und wohl auch qualitativ besser besetzter Kader weiter
  • 625 Leser

Jugendlich nach oben

Bezirksklasse: HG peilt mindestens den zweiten Platz an
98502016_736.jpg
Fünf talentierte Spieler rücken aus der eigenen Jugend nach oben. „Wir haben eine gelungene Mischung aus Jung und Alt“, sagt Karl-Heinz Vandrey, Trainer der Bezirksklasse-Handballer der HG Aalen/Wasseralfingen. Mit dieser Truppe möchte er um den Aufstieg mitspielen: „Von der Meisterschaft möchte ich nicht reden. Aber Platz zwei weiter
  • 632 Leser

Auf den Abschluss kommt es an

Bezirksliga: HG-Frauen treten als Aufsteiger mit einem neuen Trainer an
98683595_736.jpg
Jahrelang war er Spieler und Jugendtrainer bei der HG Aalen/Wasseralfingen. Nun steigt er bei den Aktiven ein: Holger Scholz betreut ab sofort die Handballerinnen, die als Bezirksliga-Aufsteiger vor einer kniffligen Aufgabe stehen: Vier der elf Teams sind Landesliga-Absteiger, fünf andere Mannschaften gestandene Bezirksligisten. „Für uns wird weiter
  • 607 Leser

„Sie geben immer Vollgas“

Ansichten von Thomas Feil
Neue Gegner, keine Neuzugänge, der Torhüter: Hofens Herrentrainer Thomas Feil spricht vor dem Landesliga-Saisonstart über... weiter
  • 686 Leser

Die Defensive ist der Joker

Landesliga, Frauen: Abgestiegen und wieder aufgestiegen: Etabliert sich Hofen?
98502084_736.jpg
Riesige Verletzungssorgen bescherten der TG Hofen einst den Abstieg aus der Landesliga. Die Mannschaft gab in der Bezirksliga die entsprechende Antwort – und stieg souverän wieder auf. Der Betriebsunfall ist demnach vergessen. Nun soll bei den Handballerinnen vieles besser laufen. weiter
  • 693 Leser

Ein Torhüter und das Prinzip Hoffnung

Landesliga: DIe TG Hofen schickt ein kleines, aber eingespieltes Team in die Runde / Neuzugänge aus der eigenen Jugend
98502104_736.jpg
Nur ein Torhüter, nur elf Feldspieler, nur zwei Neuzugänge aus der eigenen Jugend. Bei anderen Vereinen würde da der Trainer nervös werden. Bei der TG Hofen nicht. „Wir würden den eigenen Spielern doch den Weg verbauen, wenn wir von auswärts Neue holen würden“, sagt Coach Thomas Feil. Dennoch bleibt er bescheiden, weiter
  • 671 Leser

Nicht mehr viele Möglichkeiten

Bezirksliga, Frauen: HSG-Trainer Steffen Schroda peilt den Aufstieg an
98502040_736.jpg
Erst Vierter. Dann Dritter. Viele Möglichkeiten sich zu steigern haben die Damen der HSG Oberkochen/Königsbronn demnach nicht mehr. „Ich habe ehrgeizige Ziele“, sagt Trainer Steffen Schroda. Und schiebt hinterher: „Wenn man das Potenzial der Mannschaft sieht, muss man sich mit dem Aufstieg beschäftigen.“ weiter
  • 458 Leser

Richtige Entscheidung

Ansichten von Gerhard Fetzer, Landesliga-Trainer der HSG
Er kam aus Steinheim zur HSG Oberkochen/Königsbronn. Doch er war sich der schwierigen Konstellation bewusst. Heute sagt Trainer Gerhard Fetzer: „Es war die richtige Entscheidung.“ Vor dem Saisonstart spricht der Landesliga-Verantwortliche über ... weiter
  • 634 Leser

Nicht überheblich, aber optimistisch

Landesliga: Angetrieben vom ungewohnt großen Konkurrenkampf hat die HSG Oberkochen/Königsbronn den Aufstieg im Auge
98502064_736.jpg
Die Zeiten, in denen die HSG Oberkochen/Königsbronn mit Personalproblemen zu kämpfen hatte, sind endgültig vorbei: Bis zu 22 Spieler tummelten sich in der Vorbereitung um Gerhard Fetzer. Weil der Landesligist schon mit weniger Spielern erfolgreich war, trauen die Verantwortlichen dem Team einiges zu. Auch den Aufstieg. weiter
  • 818 Leser