Kurz notiert im September

Polo auf Abwegen

Aalen. Eine Spur der Verwüstung hinterlässt am 5. September der Fahrer eines VW Polo. Die Polizei jagt ihn – auch per Hubschrauber, dennoch entkommt er. Am 8. September zieht die Polizei das Auto aus dem Itzelberger See. Nun wird gegen einen 18-Jährigen ermittelt.

© Schwäbische Post 21.12.2017 10:35
474 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.