Sortierung:
Artikel pro Seite:

Junge Familie

junge familie Wenn beide Eltern berufstätig und die Kinder noch klein sind – private Kinderbetreuung ist gefragt

Auch Oma steuerlich absetzen

„Suchen liebevolle, zuverlässige Betreuung für unsere beiden Kinder, zwei Nachmittage in der Woche“ – eine von zahlreichen Kleinanzeigen dieser Art in Zeitungen, Wochen- oder Mitteilungsblättern. Sie spiegeln die Nöte berufstätiger Eltern wider, deren Arbeitszeiten nicht zu den Öffnungszeiten der Kindergärten und Schulen passen weiter
  • 1252 Leser

Junge Familie Die Jugendinitiative Lautern bietet verschiedene Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche an

In die Steinzeit oder ans Meer

Sommerferien, Herbstferien, frei an Ostern und an Pfingsten – für Kinder ist schulfrei haben herrlich. Nicht alle Eltern können aber so lange Urlaub nehmen oder gar jedes Mal wegfahren. Deshalb bietet die Jugendinitiative Lautern (JiL) regelmäßig Freizeiten für Kinder und Jugendliche an. weiter
  • 1150 Leser

JUNGE FAMILIE Biluge Mushegera bringt das Studium an der Hochschule Aalen mit Mann und vier Kindern unter einen Hut – neues Spielzimmer-Angebot

Prüfung bestanden, Baby entbunden

Biluge Mushegera erinnert sich noch gut an das Vorstellungsgespräch. „Ich wollte sehen, wie die Frau aussieht, die mit zwei Kindern studiert“, hat sie der Personalchef der Stuttgarter Börse begrüßt. „Sie können mit Stress umgehen, Sie brauchen wir hier!“ Das Praktikum hatte sie in der Tasche. Aus den zwei sind inzwischen weiter
  • 1158 Leser

Junge Familie Ein Blick in die Wohnung von zwei Familien zeigt, wie Eltern mit ihren Kindern wohnen

Gesucht: groß, modern, hell, günstig

Wer wohnt nicht gerne in einer großen, hellen und modernen Wohnung. Dieser Wunsch lässt sich nicht für jeden erfüllen – auch nicht für junge Familien. Fest steht, wer mit mehreren Kindern eine Wohnung sucht, tut sich schwer. Aber auch kleinere Wohnungen sind nicht uneingeschränkt zu haben. Ausschlaggebend, wie schnell und wie weiter
  • 853 Leser

junge familie In vielen Familien ist das Thema Taschengeld ein Dauerbrenner – Wie viel Euro für welches Alter?

Mit Cent und Euros fürs Leben lernen

Kaum ein Thema wird in Familien so oft diskutiert wie das Taschengeld. Wie viel Euro für welches Alter? Taschengeld nur als Belohnung für besondere Leistungen oder als regelmäßige Zahlung? Und ab wann überhaupt? weiter
  • 1107 Leser

junge familie Interview

,,Kürzungen gibt's nicht“

Taschengeld muss sein, schon aus pädagogischen Gründen, sagt die Juristin und Vorsitzende des Landeselternbeirats, Christiane Staab. Im Gespräch mit der SchwäPo berichtet die Mutter dreier Kinder, wie das in ihrer Familie gehandhabt wird und warum das Thema in der Schule ihrer Meinung nach zu kurz kommt. weiter
  • 790 Leser

junge familie Taschengeld für Erwachsene

Von Geld und Macht...

Taschengeld für Kinder, das halten die meisten für selbstverständlich. Und was ist mit Taschengeld für Mütter und Väter? Immerhin haben die einen Rechtsanspruch darauf. weiter
  • 1040 Leser

JUNGE FAMILIE Hilfestellung bei Hausaufgaben – Engagement der Eltern bis zu einem gewissen Maß gefragt

Zum selbstständigen Lernen anleiten

Hausaufgaben müssen sein. Und auch vor Klassenarbeiten müssen Schülerinnen und Schüler das Gelernte wiederholen. Eltern dürfen dabei helfen. Aber – wo ist die Grenzen des Sinnvollen überschritten? weiter
  • 937 Leser

JUNGE FAMILIE Kinderhaus Abtsgmünd reicht als Betreuungsstandort nicht aus

„Dem Bedarf voraus sein“

Für eine Gemeinde im ländlichen Raum habe Abtsgmünd jede Menge für Familien zu bieten. Das reicht von der Bibliothek bis zum Schwimmbad. „Es kann durchaus ein Überschuss erzielt werden. Ich möchte dem Bedarf voraus sein“, betont Bürgermeister Georg Ruf und spielt damit auch an die Betreuungsmöglichkeiten an: Das Kinderhaus reiche nicht weiter
  • 1077 Leser

Junge Familie „Wo bleiben wir?“ Die Elternbeziehung in den frühen Jahren der jungen Familie

Das Interesse aneinander bewahren

Das Kind ist da, die Beziehung kriselt. Vom sprachlosen Nebeneinanderher im Laufrad des Alltags bis zur Dauerszene unter der Leuchtschrift „Du liebst mich nicht mehr“ reichen die Belastungssymptome der Elternbeziehung in der jungen Familie. weiter
  • 1776 Leser