Sortierung:
Artikel pro Seite:

Kolumnen

NEUES VOM SPION

Der Spion ist hoch erfreut. Und zwar darüber, dass in Aalen immer mehr heimlich still und leise am Bürger vorbei beschlossen wird. Dadurch kommt seiner kleinen samstägliche Kolumne nämlich eine noch viel größere Bedeutung zu. Denn wer weiß besser, was sich hinter den Kulissen des Rathauses tut?
weiter

WOIZA

Oifach praktisch

Dem Woiza sind Taschen aller Art, die man mit sich herumschleppen muss, zu unkommod, zu unpraktisch, lieber packt er sich die Jackentaschen voll mit dem bissle Zeug, was man halt so bei sich haben sollte. Geldbeutel, Handy, Kugelschreiber … viel mehr braucht er nicht.
Andere rüsten sich offenbar weitaus umfangreicher aus, wenn sie das weiter

WOIZA

Hammermäßig

Der Sound ist ganz klar Techno, hat aber auch jede Menge von Heavy Metal. Es hämmert, es pocht, es klopft und tickt in einem rasanten Stakkato, kernig laut. Wumm-wumm ratter-ratter klickediklackklackklack. Pure Technik vom Feinsten. Eine Viertelstunde lang dauert das Stück, das völlig ohne Melodie auskommt. Was für ein Konzert. Dafür lohnt sich der weiter

Neues vom Spion

Die Aalener SPD ist dem Spion immer wieder mal ein paar Zeilen wert. Jetzt ist dem Spion aufgefallen, dass der Dr. Uli Klauck, seines Zeichens SPD-Stadtrat, abgewählter SPD-Fraktionsvorsitzender und beinahe abgewählter SPD-Stadtverbandsvorsitzender, in der jüngsten Gemeinderatssitzung mehr mit den Grünen gestimmt weiter
  • 450 Leser

WOIZA

Ansichtssachen

Am Montag fängt die Schule an. Manche können’s schon nicht mehr erwarten. Zum Beispiel der neue Rektor des Peutinger-Gymnasiums, Hans-Bernd Hirschmiller. Das Lehrersein liegt ihm im Blut, und der Woiza wettet eine Kiste Hopfentee, dass der Bernd auch selbst gerne Schüler war.
Diese Woche haben sich der Woiza und der Bernd Hirschmiller im weiter

Neues vom Spion

Tieftraurig ist der Spion. Weil er am Freitag erfahren hat, dass er sich künftig nach einem anderen Lokal in Aalen umsehen muss, wo er mindestens einmal die Woche eine hervorragende Currywurst kredenzt bekommt: Die „Essbar“ und der Stadtbiergarten schlössen, wie es mit dem Lokal weitergehe, sei unklar, war ihm dort gesagt worden. Ein weiter

GUTEN MORGEN

Polizisten sind bekanntermaßen gut im Ermitteln. Die Frauen und Männer in blauer Uniform (manchmal auch in Zivil) erkennen, wenn irgendwo was nicht stimmt. Insofern ist leicht nachvollziehbar, weshalb einem Mitarbeiter des Ulmer Polizeipräsidiums ein schwarzer Fleck weiter

GUTEN MORGEN

Nach dem Spätdienst noch schnell Geld abheben. Also kurz zur Kreissparkasse gefahren. Nichts leichter als das. Durch die Bahnhofstraße hinter dem ZOB in die Wilhelm-Zapf-Straße und links wieder in die Bahnhofstraße. Aber das ist mittlerweile nicht mehr erlaubt. Also zähneknirschend rechts in Richtung ZOB abbiegen und weiter
  • 147 Leser

GUTEN MORGEN

Das schmerzt gewaltig, tut richtig weh: Seit 20 Jahren, eben seitdem sie hierzulande lebt, war sie immer im September auf Sizilien – um ihre Familie und alte Freunde wiederzusehen. Doch diesmal musste sie die Reise stornieren – wegen einer Urlaubssperre im Betrieb. Was besonders bitter ist? Ob auf der Straße, weiter
  • 142 Leser

GUTEN MORGEN

Eine Bergtour. Es geht aufs Eggishorn im Schweizer Kanton Wallis, von wo aus man bei schönem Wetter einen traumhaften Blick auf den Aletschgletscher hat, den längsten Eisstrom der Alpen. Über Stock und Stein auf dem Unesco-Höhenweg. Als der Wanderer sich die letzten 100 Höhenmeter hochgekämpft hat, hört er fast ungläubig weiter