Kolumnen

WoizA

Wia dr Woiza da Merz mit’m April verwexelt håt, wia schnell d’ Fuirwehr isch ond was ons dia Schüry kå ...

Erwischt! Der Woiza hat sich letzten Samstag selber die Pointe vergeigt. Markus Schmid aus Wasseralfingen hatte ihm das Foto eines Kalenders geschickt, auf dem der April einen Tag zu viel hat. Der Woiza schrieb dazu aber was von „März ...“. Blödsinn. Immerhin haben’s viele Leser gemerkt, sodass der Woiza sich gewiss sein kann, dass

weiter
Neues vom Spion

Spahn, Rinder, Opposition

„Pflegekampagne Ostalbkreis“ – so soll eine neue, groß angelegte Aktion heißen, um Pflegekräfte zu gewinnen. Am 2. Mai wird das Konzept im Sozialausschuss des Kreistags vorgestellt. Wie der Spion erfahren hat, soll Deutschlands oberster Gesundheitsminister, Jens Spahn (CDU), die Kampagne öffentlichkeitswirksam eröffnen. Das Landratsamt

weiter
  • 5
WoizA

Nex isch leicht – von bleede Flägga, vrdrilldr Technik ond ama Exdradag em Kalendr.

Das Auto des Woiza ist absolut diebstahlsicher: Wer es anfasst, hinterlässt zwangsläufig deutlich sichtbare Fingerabdrücke in der Dreckschicht, und ins Wageninnere sollte man sich nicht ohne Gummistiefel begeben. Garantiert: Den klaut keiner. Dabei ist der Woiza in anderen Dingen durchaus penibel. So hat er ausgiebig geflucht, als ihm ein blöder Apfelbutzen

weiter
Neues vom Spion

Von Insekten und Baustahl

Es war ja eigentlich das große Thema von Alfred Roder, der Kampf für die Artenvielfalt und gegen das Insektensterben – weswegen er ja an diesem Samstag auch eine Hecke pflanzen möchte, doch dies nur am Rande. Aber auf seine Initiative hin hat sich zunächst die CDU-Fraktion im Aalener Gemeinderat mit dem Thema beschäftigt und jetzt der Umweltausschuss

weiter
  • 2
  • 135 Leser
WoizA

Ganz ådächdig vrsonggane Denggr gäbat ällaweil an scheana Schnabbschuss her.

So besinnlich sieht man die drei selten. Landrat Klaus Pavel in der Mitte hat den Blick gen Himmel gerichtet, wartet offenbar auf eine göttliche Eingebung oder lauscht geheimnisvollen Klängen – worauf sonst könnte sein Gesichtsausdruck schließen lassen? Die Äuglein geschlossen hat Architekt Hariolf Brenner, anscheinend auch in Erwartung einer

weiter
  • 5
  • 163 Leser
Neues vom Spion

Von Prämien und Preisen

Viele Aalener Floriansjünger werden an die jüngste Korpsversammlung noch lange denken. Ob mit schwerem Kopf oder in Erinnerung süffiger Löschung der durstigen Kehle, das ist persönliches Erlebnis. Bei seiner Rede in der Wellandhalle berichtete OB Rentschler (mit sichtlicher Freude) von einem Wettbewerb im Internet. Darin hatte die Stadt Heidenheim die

weiter
Neues vom Spion

Nicht privat versichert

Die Well-Brüder aus dem Bayerischen waren es, die einen wichtigen Hinweis gaben, wie es dazu kommen konnte, dass das zahme Wildschwein Olaf vergangene Woche erschossen wurde. Olaf sei nicht privat versichert gewesen, verrieten sie. Die Musiker – früher als Biermösl Blosn unterwegs – traten zusammen mit dem ebenso bayerischen Kabarettisten

weiter
  • 109 Leser
Neues vom Spion

Spionle und die Trasse

Das neue Kaufland in der Julius-Bausch-Straße sorgt für großes Interesse. Vor der offiziellen Eröffnung waren am Mittwochabend viele geladene Gäste dort. Mittendrin OB Rentschler, der in seiner Glückwunschrede wieder einmal die Vorzüge der Stadt Aalen erklärte. Und dann überreichte der OB dem Martin Köhler, Kaufland-Vertriebsgeschäftsführer für die

weiter
  • 5
  • 201 Leser
WoizA

Idea muaß ma han, nå krieagt ma au neie Leit.

Der Woiza schmückt sich nicht gerne mit fremden Federn, aber was in der kleinen Gemeinde Harrislee im äußersten Norden Schleswig-Holsteins ins Internet gestellt wurde, muss er einfach so wiedergeben, das ist zu toll. Als „Stellenausschreibung“ kommt daher, was sich dort an Männlein und Weiblein in der Gemeinde richtet, die „viel zu

weiter
  • 2
Neues vom Spion

Respekt für den Lausbub

Wer erinnert sich an Hans Perzi? Ja, der vom Ordnungsamt der Stadt Aalen, eine Zeit lang Bezirksamtsleiter in Unterkochen und eine gefühlte Ewigkeit Präsident der Gartenfreunde. Perzi war von einem Schlaganfall fast mattgesetzt worden, hat aber doch vor bald sechs Jahren ein Buch herausgebracht. Unter dem Titel „Hansi, Hansl, Hans“, beschreibt

weiter
Neues vom Spion

Das wäre Dummenglück

Sachen gibt’s ... die lassen sogar den Spion sprachlos zurück. Wenn er’s nicht mit eigenen Augen gesehen hätte ... Da fährt er doch vor zwei Tagen mit seinem Wägele am Aalener Polizeirevier vorbei. Und just, als er sich ordnungsgemäß in den Pokorny-Kreisel einfädeln will, zieht neben ihm ein silber-blauer Kombi der Ordnungshüter

weiter
  • 109 Leser
Neues vom Spion

Zu dumm, aber auch...

Zu dumm aber auch: Achim Pfeifer, TSG-Vorsitzender, hat die außerordentliche Mitgliederversammlung zum Hallenbau auf Dienstag, 20 Uhr terminiert gehabt – und dabei übersehen, dass um 20.45 Uhr die Bayern im Achtelfinal-Hinspiel gegen Besiktas Istanbul spielen. Jetzt ist Pfeifer halt nicht nur TSGler mit größtem Herzblut. Sondern auch FC-Bayern-Mitglied

weiter
  • 117 Leser
Neues vom Spion

Narrenstress und Harmonie

Politischer „Ascherdonnerstag“ der SPD im Oberkochener Mühlensaal. Bevor MdB Leni Breymaier ihre Rede beginnt, packt sie den Mikroständer, stellt ihn beiseite und nimmt das Mikro in die Hand. „Diese Stangen werfen immer so hässliche Schatten beim Fotografieren“, antwortet sie auf fragende Blicke.

Politischer Aschermittwoch der

weiter
  • 161 Leser
Woizine

Von Kindern mit Migrationshintergrund, Lauchheimer Pferden, tanzenden Rainauern und ernsten Narren

Man lernt nie aus im Leben. Das hat die Woizine einmal mehr gemerkt, als sie neulich zu Gast an einer Ellwanger Schule war. Da sprach doch eine Lehrerin von Kindern mit Migrationshintergrund. Die Woizine bittet an dieser Stelle ihren Opa inständig, die Lektüre zu beenden, denn was folgt, wird er nicht gerne lesen. Die Lehrerin meinte mit „Kindern

weiter
  • 4
Woizine

Von den Kindern im Rathaus, dem erhobenen Kugelschreiber und Armin Burgers unerfüllter Bitte

Kollege Gerhard ist wieder vollständig genesen. Aber der Woiza ist leider immer noch krank. Also schreibt an dieser Stelle wieder die Dritte im Bunde und nennt sich dabei ganz frech Woizine. Sie hofft, dass es dem Woiza nächste Woche wieder besser geht, denn dann hat er Urlaub. Unverdient, wie er selbst sagen würde. Den Urlaub nimmt er vorsorglich immer

weiter
Neues vom Spion

Schultes ohne Zwangsurlaub

Hüttlingen ist die einzige Kommune weit und breit, in der während der Fasnacht der Bürgermeister nicht abgesetzt wird. Die Stachel-Mätza machen es nicht mehr. Während der eine oder andere Schultes, der von den närrischen Weibern am „schmotzigen Do’schtig“ aus dem Amt enthoben wurde, sich tags darauf heimlich still und leise wieder

weiter
  • 126 Leser
Woizine

Von kranken Kollegen, geschlechtergerechter Sprache und Doping im Haushalt und in der Redaktion

Den Woiza hat’s erwischt. Er ist krank. Daher meldet sich an dieser Stelle Woiza-Kollegin Kathi. Die Woizine sozusagen. Dieses Sakrileg – an des Woizas Stelle zu schreiben – hat sie schon einmal begangen. Da sie es damals überlebt hat, tut sie es einfach ein zweites Mal. Es ist sowieso keiner da in der Ellwanger Redaktion, der sie

weiter
Neues vom Spion

Kiemel zahlt die Miete

Der Chor „Sing4Joy“ gibt am 5. Mai zusammen mit Siggi Schwarz und Band ein Benefizkonzert in Abtsgmünd (siehe Artikel unten). Zugunsten des örtlichen „Café Vergissmeinnicht“. Damit möglichst viel der Spenden der Besucher dort ankommt, hat Bürgermeister Armin Kiemel die Hallenmiete übernommen, wie der Spion zu seiner Freude erfahren

weiter
  • 5
  • 1159 Leser
Woiza

Von multikuldurelle Schpeiskarda, Märkt für Mädlesfleh ond andere absonderliche G’schichda.

Es lebe das Internet. Man braucht theoretisch kein Wörterbüchlein mehr, wenn man einen Text übersetzen will, sondern man kann die fraglichen Worte einfach im Internet in ein Übersetzungsprogramm eingeben, und das macht das dann ganz automatisch und blitzschnell. Heidanei. Und diese Programme sorgen selbstverständlich dafür, dass die Übersetzungen hundertprozentig

weiter
  • 135 Leser
Neues vom Spion

Ein Aufruf und hohe Kosten

Gleich vier Geburtstagkindern hat OB Thilo Rentschler im Gemeinderat gratuliert. Ilse Schmelzle (FDP/FDI) ist 70 geworden, Jutta Hendrischke (Grüne) 60. Jürgen Opferkuch (Freie Wähler) hat den 74. gefeiert und Eduard Newerkla (CDU) ist jetzt 75. Der Spion schließt sich den Glückwünschen an.

Der Hüttlinger Gemeinderat Joachim Grimm hat 1993 am Technischen

weiter
  • 249 Leser
Woiza

Wia ma Mennr vrscheanert ond wia ma brennende Finanzfråga regla kennt.

Der Woiza schaute sich den Mann ganz genau an. Was dessen Meggl wohl von dem anderer Leute unterscheidet, fragte er sich. Anlass der Betrachtung war am Kalten Markt ein Stand auf dem Krämermarkt, wo’s Hüte zu kaufen gab. Ein Ehepaar mittleren Alters schaute sich die Auslagen an. Der Mann setzte sich einen der Hüte auf – so einen breitkrempigen,

weiter
  • 125 Leser
Neues vom Spion

Fauxpas und Mind Map

Mit einem kleinen Wort hat Christoph Konle, Bürgermeister von Rainau, am vergangenen Sonntagabend in Hüttlingen bei der Damenwelt den guten Eindruck zerstört, den er ansonsten durchaus macht. Mit einem kurzen Wort an der falschen Stelle. Und zwar, als er anhob zur Gratulation für den wiedergewählten Günter Ensle „im Namen der übrigen 41 Bürgermeister

weiter
  • 166 Leser
Neues vom Spion

Trauerrede und Geldpreis

Eine Mission der besonderen Art hat diese Woche Alt-OB Ulrich Pfeifle übernommen. Nach dem Tod seines Pendants aus Aalens Partnerstadt St. Lô, Bernard Dupuis, hat sich Pfeifle am Donnerstag per TGV nach Caen aufgemacht, wo am Freitag in der Kathedrale L’Abbeye-aux-Dames die Trauerfeierlichkeiten vonstatten gingen. Pfeifle hielt dabei eine Trauerrede,

weiter
  • 159 Leser
Neues vom Spion

Heirat und sonstige Dinge

Fast zwei Jahrzehnte sind sie schon ein Paar, nun haben sie sich Ende vergangenen Jahres offiziell das Ja-Wort gegeben – und unverhofft Geschichte geschrieben: Falko Pütz, Rechtsanwalt und Ex-Anzeigenleiter dieser Zeitung, und seine langjährige Freundin Anne Bischof wurden im Standesamt in Wasseralfingen getraut. Sie waren damit das allerletzte

weiter
  • 279 Leser
Neues vom Spion

Kreisbau und Kaiserberge

Schön endet das Jahr für die CDU-Fraktion im Regionalverband Ostwürttemberg – oder auch für die Kreisbau Ostalb, so genau lässt sich das gar nicht immer unterscheiden. Denn die Fraktion erklärt in einem Schreiben aus dem Sekretariat der Kreisbau, dass Georg Ruf für die CDU in die Verbandsversammlung nachrückt, nachdem Roderich Kiesewetter als

weiter
  • 176 Leser
Neues vom Spion

Unverhoffte Erbschaft

Der Ostalbkreis hat geerbt. Das ist nicht gerade alltäglich. Und die Summe ist es schon gar nicht. Es handelt sich nämlich um einen sehr hohen sechsstelligen Betrag, wie Landrat Klaus Pavel in der letzten Kreistagssitzung des Jahres sagte. Ganz knapp sei’s nicht siebenstellig, meinte er. Das Erbe ist übrigens zweckbestimmt. Es soll für Frauen

weiter
  • 192 Leser
Neues vom Spion

Auftritt als Discjockey

Dass der Zeitungsredakteur Fred Moll bei der diesjährigen, schon legendären Mohrenfete am 2. Weihnachtsfeiertag für die Tanzmukke zuständig ist, konnte man ja schon in der SchwäPo lesen. Mit welcher Hardware er dabei arbeiten wird, war bisher unbekannt. Nun allerdings sickerte aus Redaktionskreisen durch, dass Moll adäquat und der historischen Bedeutung

weiter
  • 212 Leser
Woiza

Ob dia Art Laufa en Öschtreich Volksschport isch?

Die Deutschen und die Österreicher verbindet ein schon recht kurioser Mischmasch aus Zuneigung und Schaudern. Hier die Piefkes, da die Schluchtensch ... ifahrer. Wir reisen mit Begeisterung nach Austria, um dort Ski zu fahren oder auf die Berge zu kraxeln, beneiden die Österreicher um ihre weit fortgeschrittenen Öko-Errungenschaften und hohe Renten.

weiter
  • 129 Leser
Neues vom Spion

Kleider machen Leute

Bei der Barbarafeier im Wasseralfinger Bürgerhaus am Montag fühlte sich OB Thilo Rentschler zuerst nicht so recht wohl. Denn er musste seine Ansprache erst mal ohne seine Bergmannstracht beginnen, da er sie im Stress in seinem Büro hatte hängen lassen. Doch nachdem sie ihm gebracht wurde, fühlte er sich nach eigenen Worten wieder voll dazugehörig. Wie

weiter
  • 224 Leser
Woiza

Von brennende Halla ond Kuddrkiebl ond ‘ra recht wendlwoicha Werbong.

Mindestens einmal im Jahr packt die Sprecher der Gemeinderatsfraktionen der Ehrgeiz, möglichst geschliffene und mit Bonmots gespickte Reden zu halten. Wenn sie die Ansicht ihrer Fraktion zum neuen Haushalt darlegen, sollen die anderen ja zuhören und nicht wegschnarchen. Gunter Frick als Sprecher der Freien Wähler/Freie Bürger hatte sich etwas ganz besonders

weiter
Neues vom Spion

Arbeit ohne Ende

Ja, wie lange wollen die denn noch weiterwursteln? Das fragten sich zuletzt viele Aalener – warum sie wegen der Dauerbaustelle immer noch zur Hintertür des Landratsamts reinmüssen. Auch der Oberkochener Schultes und Freie-Wähler-Fraktionschef im Kreistag, Peter Traub, machte sich deshalb so seine Gedanken. Der Spion will seinen Lesern Traubs Passage

weiter
  • 221 Leser
Woiza

Vom laua Wendle em Geldbeidl ond Bier en dr Wasserleidong.

Auch Bürgermeister dürfen träumen. Blütenträume von einer Landesgartenschau zum Beispiel, und dann auch von einer Druckmaschine im Rathauskeller, die genügend Blüten druckt, um die Schau und andere Wünsche bezahlen zu können. Von ganz und gar echten Scheinen hat dagegen der Jagstzeller Bürgermeister Raimund Müller geträumt. Auf Jagstzeller Gemarkung

weiter
  • 170 Leser
Neues vom Spion

Von Glühwein und GroKo

Mehr oder weniger still lamentierend hat sich jetzt der Aalener Weihnachtsmarktmacher Georg Löwenthal dem Willen der Kirche gebeugt und eröffnet seinen adventlichen Budenzauber planmäßig am Montag nach dem Totensonntag. Die unterstützende Zusage von OB Thilo mag da wie Musik in den Ohren des Weihnachtsmarktmanns klingen: Aufgrund der Kürze der Adventszeit

weiter
  • 164 Leser
Woiza

Wia Faulheit zu Freibier ond Teer en dr Kaffeetass verhilft.

quidquid agis, prudenter agas et respice finem. Das liest sich lustig und hört sich auch lustig an, ist aber kein mit schwerer Zunge gelallter Trinkspruch, sondern feinstes Latein und heißt auf deutsch so in etwa: „Was auch immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende.“ Wir wissen ja: Asterix lesen bildet. Sodale. Was will uns Asterix

weiter
  • 149 Leser
Neues vom Spion

Aalen – ein globales Dorf

Die VR-Bank Ostalb darf mächtig stolz sein auf ihren Neubau. Dem Spion ist nicht entgangen, dass viele Aalener und auch Besucher von außerhalb der Stadtmauern ein riesiges Interesse an der neuen Hauptstelle der größten Genossenschaftsbank in der Region bekundeten. Trotz Sauwetters warteten einige Dutzend am Sonntagvormittag auf dem Platz vor der Bank

weiter
  • 265 Leser
Woiza

Warom Pinocchio da Ellwangr Haushalt kommentiert ond was a schwäbischr Maga so ällas aushelt.

Die Einbringung eines städtischen Haushaltsplanentwurfs ist meist so langwierig und spannend wie das Wort selbst ... So richtig interessant wird es erst, wenn die Ratsfraktionen in der nächsten Sitzung anfangen, das Ding zu zerpflücken und mit eigenen Ideen zu garnieren. Die Einbringung des Etats wird in Ellwangen geradezu zelebriert; zu den Räten des

weiter
  • 274 Leser
Neues vom Spion 

Ach mög’ es immer so sein

Einen harmonischen Geburtstagsempfang bei Sekt und Selters und nur fröhliche und dem OB zugewandte Gesichter hat der Spion gesehen, als er sich am Donnerstag im Rathausfoyer in die Schar der Gratulanten einreihte. Hano, dachte er sich im Stillen. Wer hat denn nun da in den Rathaushallen plötzlich das Motto für Friede, Freude, Eierkuchen ausgegeben?

weiter
  • 251 Leser
Woiza

O’erklärliches ond O’appetitliches wo må bloß nå guckt.

Was soll man dazu nun schreiben? Schicken die Woiza-Fans doch schon wieder Fotos, die schon auf den ersten Blick jegliche „Political Correctness“ vermissen lassen. Hano. Ein Höschen, das über einer Bank hängt. Nicht Volksbank natürlich, nicht Deutsche Bank und nicht Sparkasse, sondern ein Ruhebänkle irgendwo im Wald bei Goldshöfe sei das,

weiter
Neues vom Spion

Echte Löwen, falsche Flirts

Ab Juni 2019 fährt Go-Ahead auf der Remsbahn. Und auf die neuen Züge ist der echte württembergische Löwe gedruckt. Und nicht mehr der falsche bayerische. Das freut den Spion. Wenngleich die neuen Züge aus der Schweiz kommen. Die Firma Stadler hat sie hergestellt. Und der neu eingesetzte Zugtyp heißt Stadler „Flirt“. Hat aber nichts mit (Eisenbahn-)Romantik

weiter
  • 182 Leser
Woiza

Von dr Wiege bis zur Bahre verfolgat’s oin mit bleedr Ware.

Ja, stimmt, neulich ist der Woiza etwas schwer die Treppe rauf gekommen. Das mag aber daran gelegen haben, dass er zwei volle Sprudelkästen auf einmal mit hochgeschleppt hat. Trotzdem hat der Woiza nicht die Absicht, einen Treppenlift installieren zu lassen, der ihn auf weichem Sitz entlang des Geländers nach oben trägt. Darauf ist er nicht nur deswegen

weiter
  • 5
  • 134 Leser
Woiza

So leicht kå ma de Leit a Freid macha: Lassat se oifach net ans Mikrophon.

O jemine. Das wären viele gewesen, die dem Oberbürgermeister Karl Hilsenbek am Donnerstag vor versammeltem Publikum ein paar nette Worte hätten sagen wollen. Oder gemeint hätten, sie hätten etwas sagen wollen müssen. Ein, zwei Dutzend bestimmt. Oder mehr. Aua. Aber der Karl Hilsenbek hat’s ja faustdick hinter den Ohren. Und in seinem Leben als

weiter
  • 5
  • 173 Leser