Mobil in der Stadt

Durchbruch für einen Radweg

Mobilität Die Schätteretrasse wird geöffnet, doch der Tunnel bleibt wegen der Fledermäuse zu. Wäre eine Röhre eine Alternative?
b30214d6-2858-49c0-b335-3395ecb6d9d4.jpg

Aalen

Was lange währt, wird endlich gut. Die Schätteretrasse wird für Radfahrer geöffnet. Nur der Tunnel bleibt zu. Wegen der Fledermäuse. So lässt sich zusammenfassen, was die Autoren des neuen Aalener Verkehrsentwicklungsplans vorgeschlagen haben und was die weiter

Vorfahrt für umweltfreundlichen Verkehr

Mobilität Die Aalener Gartenstraße soll zur Achse des Umweltverbunds ausgebaut werden.
278a29a9-84e7-4b37-bddd-4b0cf9e09a8b.jpg
Aalen. Aalen ist mit Alleen und Prachtstraßen nicht gerade gesegnet. Im Gegenteil. Die großen Einfallstraßen sind wenig ansehnlich. Und was für Stuttgarter Straße, Wilhelmstraße oder Ulmer Straße gilt, das trifft auch auf die Gartenstraße zu. Wenngleich die Stadt hier und da schon tätig war. Etwa weiter

Neue Ideen für Westlichen Stadtgraben

Mobilität Experten sehen Querungshilfe für Fußgänger und Geradeausspur für Radler vor.
34e226d4-3648-4098-9ad7-5ef67ccf2cc3.jpg
Aalen. Der Westliche Stadtgraben dümpelt ein bisschen vor sich hin. Eigentlich muss die ganze Straße neu geordnet werden. Da war sich der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung in seiner Klausur im Treppacher Römerhotel einig.

Die Autoren des neuen Aalener Verkehrsentwicklungsplans weiter

Die Stadt Aalen und ihre drei Ringe

Mobilität Allee, Tempo 20, Wegweisung: Was der Verkehrsentwicklungsplan zur Verkehrsberuhigung vorsieht.
11535e1a-3351-4472-af59-96728a8401b8.jpg
Aalen. Verkehrsberuhigung ist ein zweischneidiges Schwert. Denn was die Anwohner freut, bringt die Autofahrer schnell auf die Palme. Zum Beispiel, wenn sie innerorts langsam fahren müssen, sich aber nicht dran halten und geblitzt werden.

Die Autoren des Aalener Verkehrsentwicklungsplans weiter

So viel Platz ist auf den Aalener Straßen

Mobilität Die Vorteile einer Umweltachse am Beispiel der Wilhelm-Merz-Straße.
53d9801e-b6b2-457c-b005-cc8df319de62.jpg
Aalen. Autofahrer werden das vielleicht anders sehen. Aber: Auf den Aalener Straßen ist reichlich Platz, den man viel besser nutzen könnte. Beispiel Wilhelm-Merz-Straße.

Die Autoren des Aalener Verkehrsentwicklungsplans schlagen Einbahnregelungen vor. Das würde im Fall der Kreuzung beim weiter

So werden die Aalener mobiler

Mobilität Vernetzer Verkehr: Das Beispiel Offenburg zeigt, was in der Stadt Aalen möglich ist.
3d6d9a39-ce99-424d-8155-667106542e87.jpg
Aalen. Zugegeben, Carsharing ist keine ganz neue Vision. Sehr viel visionärer sind dagegen die im neuen Aalener Verkehrsentwicklungsplan vorgeschlagenen Mobilitätsstationen. Sie sollen in Abstimmung mit einem Carsharing-Konzept eingerichtet werden.

Doch was hat es damit auf sich? Das zeigt weiter

Carsharing und andere Visionen

Mobilität Was der Verkehrsentwicklungsplan abseits von Straßen- und Radwegebau vorsieht.
0d5d94c0-3c05-43ca-8c0c-88d3b29f1117.jpg
Aalen. Es mag ja in Großstädten funktionieren, dass sich viele Menschen die Autos teilen. Aber funktioniert Carsharing auch auf dem Land? Die meisten dürften da eher skeptisch sein. Dennoch schlagen die Autoren des neuen Verkehrsentwicklungsplans ein Carsharingkonzept vor – und zwar auf weiter

Drei Wege hinein und drei hinaus

Mobilität Wie die Stadt das Stadtoval an die Innenstadt und an die Nachbarquartiere binden möchte.
60fef72a-09d1-4022-b7a4-a8f25a6e8b55.jpg
Aalen. Drei Auslässe für Fußgänger und Radfahrer in Richtung Rötenberg, Hirschbach und Heide sind geplant. Und zwar bei der Einmündung der Eisenbahnstraße, der Einmündung der Hirschbachstraße sowie auf halber Höhe dazwischen. Dazu soll es auf der Braunenstraße Querungen geben. Drei Wege führen weiter

Beim Ampelrennen haben Senioren keine Chance

Mobilität Zu wenig Grün: In der Stuttgarter Straße kommen ältere Menschen kaum in einem Rutsch über die Straße.
2f30d95c-4497-4273-9841-1bd74d81ab56.jpg

Aalen

Problematische Fußgängerampeln sind im neuen Aalener Verkehrsentwicklungsplan mehrfach genannt. Eine scheint besonders kritisch zu sein – in der Stuttgarter Straße beim Intersport. Freie-Wähler-Stadtrat Claus Albrecht hat unlängst darauf hingewiesen, dass weiter

Freitag hui, Montag pfui

Mobilität Welche Erfahrungen Unterkochen bislang mit dem Ortsbusprojekt gesammelt hat. Auch Dewangen hat Interesse angemeldet
acc51032-f535-4307-aad3-a29e5bcf51cf.jpg

Aalen

Der Montag läuft noch nicht so gut.“ Heidi Matzik würde sich freuen, wenn der Ortsbus auch da permanent fahren würde. „Das tut er am Montag nicht.“

Anders sieht es am Freitag aus. Da ist Markt in Unterkochen. Bis zu 14 Fahrten wurden weiter

  • 106 Leser