Oldtimer

Klangpaket auf vier Rädern

Sommerserie – Oldtimer (4): Rita Brucker und ihr Porsche 911
6b3a6af3-9de1-4d48-a75e-c7659cff15f3.jpg
Der Sommer 1986 beschert viel Sonne, aus dem Radio tönt unentwegt Elton Johns „Nikita“, rot gilt als Modefarbe der warmen Jahreszeit. Für Siegfried Brucker geht ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung: Ein nagelneuer Porsche 911 steht in seiner Garage. Es ist ein Cabrio, wie geschaffen für diesen Sommer. weiter

Der 911 im Wandel der Zeit

2b041f03-1887-4703-8ad9-cc6c3180e7e3.jpg
„Seit 100 Jahren machen Autos unabhängig. Eines macht abhängig.“ Der Spruch aus der Porsche-Werbung der 1980er-Jahre gilt natürlich dem 911.Das bis 1988 gebaute G-Modell, erkennbar an den Stoßstangen mit dem weiter

Heimlich vorfahren geht nicht

Sommerserie – Oldtimer (4): Rita Brucker und ihr Porsche 911
95fab309-e798-4694-bb43-193cfdab06fb.jpg
Der Sommer 1986 beschert viel Sonne, aus dem Radio tönt unentwegt Elton Johns „Nikita“, rot gilt als Modefarbe der warmen Jahreszeit. Für Siegfried Brucker geht ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung: Ein nagelneuer Porsche 911 steht in seiner Garage. Es ist ein Cabrio, wie geschaffen für diesen Sommer. weiter

Im Flüsterton zum Ziel

Sommerserie: Oldtimer (3): Rolls Royce Silver Spirit von Werner Blaha
77980885-7e1b-4958-a5ed-7001162f08f5.jpg
Die legendäre Aussage von Rolls Roye, „das lauteste Geräusch bei Tempo 60 ist das Ticken der Uhr“, lässt sich in diesem Exemplar nicht testen. Der Silver Spirit aus dem Jahr 1984 trägt als erster eine Digitaluhr, bleibt deshalb diese Antwort schuldig. Wer erst einmal vom Duft des Conolly-Leders umgeben drin sitzt, glaubt das auch ohne weiter

Die Zeit des Silver Spirit

1984 heißt es in Deutschland nicht mehr „Anschnallen bitte“, sondern „Anschnallen!“. Autofahrern droht ein Bußgeld. 1984 ist auch das Orwell-Jahr. Autofahrer im Rolls Royce Silver Shadow sind, falls sie das Handy abschalten, keine Überwachungsobjekte. Ingenieure konzentrieren sich zu der Zeit ganz auf ein gut weiter

Unterwegs mit einer Göttin

Klaus Schneider fährt den Citroën DS – ein Fahrzeug wie aus einem Science-Fiction-Film
4c8aacbd-05af-4b7d-b11a-38eec0bd1df6.jpg
Ist das noch „Fahren“ oder schweben wir schon? Das hydropneumatische System schluckt Bodenwellen, Schlaglöcher und andere Unebenheiten. Man spürt sie nicht und auch sonst vermittelt dieses Fahrzeug eine besondere Eleganz. Wir fahren mit dem Citroën DS von Klaus Schneider, Baujahr 1964. Der wirkt noch heute wie das Ding von einem anderen weiter

Lächeln gibt es gratis dazu

Sommerserie – Oldtimer: Der Fiat 500 von Melina Cutaia und Peter Wörner
e94b35f1-159d-4d28-a3aa-55fbc911e120.jpg
Darf es etwas mehr sein? Die Frage klingt verlockend und relativiert sich ganz schnell. Wenn man das Bezugsobjekt nennt: Es ist ein Fiat 500 L. Das L steht für Luxus und der beginnt in den Nachkriegsjahren schon bei einfachen Dingen. Eine Erfahrung, die Melina Cutaia und Peter Wörner aber sehr gerne machen. weiter

Vier Sitze zum Sonderpreis

a7b0e57c-0fc4-48e4-871f-9ae55a5f4b41.jpg
Der Fiat 500 wurde von 1957 bis 1975 gebaut. Einschließlich der Kombiversion „Giardiniera“ und einiger Sondermodelle entstanden 3 702 078 Autos. Käufer der ersten Stunde machten ein Schnäppchen. Im Jahr 1958 kostete der kleinste Fiat (ohne die aufpreispflichtige weiter

Die Auswahl zwischen 1963 und 1976

dc554bd4-b9ea-491b-a891-65ba578740b1.jpg
Der Alfa Romeo GT wurde von 1963 bis 1976 gebaut, ab Sommer 1971 gab es den stärksten Bertone mit dem auf zwei Liter Hubraum vergrößerten Motor und 131 PS.Parallel zum bekannten GT gab es bedeutende Sondermodelle. Etwa das von Frühjahr 1965 bis Ende 1967 bei Carrozzeria Touring in nur 1000 Exemplaren gefertigte Cabriolet mit Kürzel GTC, der weiter

Ein fast vergessener Alfa Romeo

Sommerserie – Oldtimer (1): Bernhard Koziaras ungleiche Zwillinge
3ad8d24f-9c22-4026-89b8-5fbcd65ac864.jpg
Der italienische Karosseriedesigner Giorgio Giugiaro, zu der Zeit fürs Nuccio Bertone tätig, hat seinen vielleicht besten Tag. Am Ende kommt ein Sportwagen heraus, der wie kaum ein anderer für italienisches Design steht. Der Alfa Romeo GT erobert ab 1963 die Herzen. Unwiderstehlich ist das Auto Jahre später für Bernhard Koziara. Es sollte ihn ein weiter
  • 469 Leser

Ein fast vergessener Alfa Romeo

Sommerserie – Oldtimer (1): Bernhard Koziaras ungleiche Zwillinge
800a386c-c610-4283-8caf-85548b76e5c7.jpg
Der italienische Karosseriedesigner Giorgio Giugiaro, zu der Zeit fürs Nuccio Bertone tätig, hat seinen vielleicht besten Tag. Am Ende kommt ein Sportwagen heraus, der wie kaum ein anderer für italienisches Design steht. Der Alfa Romeo GT erobert ab 1963 die Herzen. Unwiderstehlich ist das Auto Jahre später für Bernhard Koziara. Es sollte ihn ein weiter
  • 586 Leser

Die Auswahl zwischen 1963 und 1976

7a8f9278-c1ed-48f5-89eb-3abc316f2f89.jpg
Der Alfa Romeo GT wurde von 1963 bis 1976 gebaut, ab Sommer 1971 gab es den stärksten Bertone mit dem auf zwei Liter Hubraum vergrößerten Motor und 131 PS.Parallel zum bekannten GT gab es bedeutende Sondermodelle. Etwa das von Frühjahr 1965 bis Ende 1967 bei Carrozzeria Touring in nur 1000 Exemplaren gefertigte Cabriolet mit Kürzel GTC, der weiter

Der Plus8 ist eine Philosophie

GT-Sommerserie Oldtimer (4): Der Morgan Plus8 von Karl Pauler aus Schwäbisch Gmünd
f64c2ab7-6cc7-4861-b56b-df927db7a4db.jpg
Karl Pauler war 16, der Sommerurlaub der Familie brachte ihn an den Lago Maggiore. Nicht die Landschaft faszinierte ihn, sondern ein Auto, das schon in den 1960ern wie ein Oldtimer aussah. Es war ein nagelneuer Morgan Plus 8. Und Paulers Ziel war fixiert, so ein Auto möchte ich haben. weiter

Der Bulli ist ein Herzensbrecher

GT-Sommerserie Oldtimer (3): Der VW T1 von Melina Cutaia und Peter Wörner
cc3aed41-8d3d-4e30-b75f-64fe4f78a64b.jpg
Aufstrebende Handwerksmeister gönnten sich schon in den 1950er-Jahren einen VW-Bus, die erste Ausgabe mit 1200-Kubik-Motor und 30 PS. Eine Dekade später rollt er noch immer, Polstermöbel machen ihn salonfähig. Heute ist ein VW-Bus T1 gesuchter Oldtimer. Melina Cutaia und Peter Wörner konnten ein Exemplar ergattern. In bestem Zustand. weiter

Die Hippie-Bewegung und der VW-Bus

Bunt bemalte und bewohnbar gemachte T1 und T2 waren als Reisefahrzeuge verbreitet, ganz wichtig in der Hippie-Bewegung der Vereinigten Staaten. Dort gingen die Reisen vor allem an die Westküste. Noch mehr als der Käfer wurden die Transporter zum Symbol der Hippiebewegung. In Kunst und Kultur sind Darstellungen von Hippies mit dem T1 gängig bis hin weiter
  • 339 Leser

Die Stil-Ikone aus St. Louis

GT-Sommerserie Oldtimer (2): Corvette C2 von Andreas Schulz aus Großdeinbach
5b75f218-5424-4573-a9e0-375508fa4c4d.jpg
Es ist ein Jahr des Aufbruchs, 1964 wächst die Weltwirtschaft um 7,3 Prozent. John Kemeny und Thomas Kurtz entwickeln die Programmiersprache „Basic“, Porsche verabschiedet sich vom 356 und feiert den 911. Und der GM-Konzern lässt nichts anbrennen, setzt mit der Corvette C2 Sting Ray eine Duftnote, die schwer zu übertreffen ist. Heute weiter

Daten und Details zur Corvette C2

074bf03f-f0e6-40ef-b0e6-ca3777df10b0.jpg
Gebaut wurde die Corvette C2 Sting Ray vom September 1962 bis zum Juli 1967. Es wurden insgesamt 117 964 Stück hergestellt, darunter 45 546 Coupés. Die gab es beim Vorgänger noch nicht, der C1 kam nur als Cabrio daher. Berühmt wurde auch das Coupé, speziell das ‘63er Corvette Coupé, das wegen seiner geteilten Heckscheibe auch weiter
  • 128 Leser

Ein Kleiner rettet den Großen

Sommerserie Oldtimer (1): BMW 700 Coupé von Harald Fiedler
8dc53cca-b1e6-49ee-84e6-988cceb2090e.jpg
Ein kleines Auto rettet einen großen Hersteller: 1959 bringt BMW den 700er auf den Markt, trifft den Geschmack der Konsumenten und rettet sich aus der Schlinge des Daimler-Konzerns. Die Übernahme stand damals kurz bevor. Befreit von solchen Problemzonen steht das kleine 700 Kurzheck-Coupé heute in der Garage von Harald Fiedler in Reitprechts. weiter

Der BMW 700

Der BMW 700 besitzt einen luftgekühlten Zweizylindermotor im Heck, leistet zwischen 30 und 40 PS. Es gab vier Karosserievarianten, eine Limousine, ein Coupé mit langem Heck und eines mit kurzem Heck, dazu eine bei Baur in Stuttgart gefertigtes Cabrio.Der Wagen wurde zum Verkaufserfolg, 181 411 Autos genügten, um das nötige Kapital für die weiter
  • 148 Leser
98635bc7-8781-4d94-8ae2-753606ecb1f5.jpg
Ein Video und mehr Bilder finden Sie im Internet unter www.tagespost.de weiter
  • 171 Leser

Exklusiver rasender Kofferraum

GT-Sommerserie Oldtimer (1) – Opel Rekord P2 von Michael Reichert
b867d29e-fb96-4462-aa29-8cdbc491bb82.jpg
Wer 1962 am Steuer eines Opel Rekord saß, hatte es irgendwie geschafft. In der Nachbarschaft war man meist noch mit Prinz III unterwegs, mit Lloyd Alexander oder VW Käfer. Der Rekord galt als Vorstufe zum Mercedes. Automobile Hirarchien waren in Zeiten des Wirtschaftswunders selbstverständlich. Zumindest am Aufmerksamkeitswert eines Opel P2 hat weiter
  • 1466 Leser

Klein, stark, orange

GT-Sommerserie „Oldtimer“ (1) – Martin Wahl lässt den TT aufheulen
169128071_736.jpg
Siegerpokale stehen auf dem Büroschrank, dahinter Urkunden und Erinnerungsfotos. Für Martin Wahl, den Alfdorfer Autoenthusiasten und Besitzer einer gleichnamigen Autowerkstatt, gehören Oldtimer dorthin, wo sie schon als Neuwagen zuhause waren. Im Fall des NSU TT sind dies Rennstrecke und Rallyepisten. Bei Oldtimerrennen lässt er nichts anbrennen. weiter
  • 593 Leser

Jerry Cotton lässt grüßen

Oldtimer (Teil 6): Norbert Ladenburgers Hobby ist das Schrauben am knallroten E-Type-Jaguar 4,2
154532198_736.jpg
Obwohl der E-Type-Jaguar, Baujahr 1968, mit dem Norbert Ladenburger gern zu Oldtimertreffen fährt, rund 100 000 Mal vom Band lief, ist er dennoch was Besonderes. Schließlich hat nicht jeder Fahrer drei Scheibenwischer vor der Nase. Und dies ist nur eines der vielen Details, die der Gmünder an seinem Gefährt schätzt. weiter
  • 698 Leser

Traumauto für Generationen

Sommerserie – Oldtimer (4): Manfred Hommel und sein Mercedes 250SL
153997318_736.jpg
Es sind die automobilen Träume, an denen man sich in der Kindheit die Nase an der Seitenscheibe plattdrückt. Der Mercedes 250SL, unter Kennern „Pagode“ genannt, gehört bestimmt dazu. Dieser SL der Reihe W113 war und ist auch für Manfred Hommel, Chef der Mercedes-Benz-Niederlassung Ulm/Schwäbisch Gmünd, das Traumauto. weiter
  • 1013 Leser

Ein Kombi aus der Vor-Kombi-Zeit

GT-Sommerserie Oldtimer (3): Harald Wagner und sein DKW Universal aus dem Jahr 1958
153740085_736.jpg
Ein Kombi war in den 1950er-Jahren kein Lifestyle-Produkt. Nur Handwerker mit dem Hang zum Besonderen leisteten sich ein solches Fahrzeug. An Wiederverkauf brauchte man nicht zu denken, die Interessentenschar hielt sich in Grenzen. Einen besonders schönen Kombi der Nachkriegsjahre hat Harald Wagner. weiter
  • 657 Leser

Ein Oldtimer gehört auf die Straße

Sommerserie Oldtimer (1): Martin Wagenhals und sein Peugeot 304 Cabrio
153178034_736.jpg
1970: Die Beatles veröffentlichen ihr letztes Album, das Apollo-13-Mond-Abenteuer geht beinahe schief, in Deutschland entsteht die Rote-Armee-Fraktion. Lichtblicke in der Autowelt: Opel stellt den Manta A vor und im Westen geht die Sonne auf, Frankreich stellt das 304 Peugeot-Cabrio auf die Räder. Zwei Jahre später läuft der Wagen vom Band, den weiter
  • 499 Leser

Oldtimerträume auf Papier

GT-Ferienserie Oldtimer (6) – Werner Deblers Prospektsammlung aus den 50er-Jahren
139380350_736.jpg
Mercedes 300 SL, BMW 507, Mercedes 300 S Cabrio, Borgward Isabella Coupé, Werner Debler aus Schwäbisch Gmünd hat sie alle – in gesammelten Originalprospekten aus den 50er-Jahren. Die automobile Oberklasse dieser Dekade hat Debler fein säuberlich zum Buch binden lassen. weiter
  • 438 Leser

Dem Lebensretter treu geblieben

GT-Sommerserie Oldtimer (5): Der Herlikofer Karl Schremser ist stolzer Besitzer eines DKW 1000 S deLuxe mit Saxomat
139073544_736.jpg
1963 hat ihm der stabile Rahmen eines DKW 1000 das Leben gerettet. Kfz-Meister Karl Schremser, der über 40 Jahre bei der Mercedes-Niederlassung Schwäbisch Gmünd arbeitete, ist seinem Retter treu geblieben. Heute ist der 66-jährige Herlikofer stolzer Besitzer eines DKW 1000 S deLuxe mit Saxomat, Baujahr ‘63 – eines wahren Wunderwerks der weiter
  • 506 Leser

Darf’s auch etwas älter sein?

Sommerserie Oldtimer (4): Thomas Kantim kam über die Suche nach einem jüngeren Opel zum Kapitän von 1950
138893498_736.jpg
An der Schwelle zur automobilen Neuzeit ist Beständigkeit ein Erfolgsgeheimnis. Opel hielt sich dank des Modells Kapitän wacker an der Spitze der Zulassungsstatistik bei Autos mit Sechszylindermotoren. Damit war erst Anfang der 60er-Jahre Schluss. Formal beständig präsentierte sich der Kapitän aus dem Jahr 1950, noch ganz im Stil der weiter
  • 509 Leser

Ein Auto für Generationen

GT-Sommerserie Oldtimer (3): Dr. Elmar Schmid und sein Porsche 912 aus dem Jahr 1966
138665138_736.jpg
Ein Porsche, der sein Dasein nicht zwischen automobilen Alltäglichkeiten verbringen muss. Dr. Elmar Schmids 912er aus dem Jahr 1966 parkt in der Garage standesgemäß neben einem 356C aus dem Jahr 1958. Typisches Zeichen für einen Oldtimerenthusiasten. Autos aus Zuffenhausen stehen bei ihm ganz oben auf der Werteskala. weiter
  • 454 Leser