Polizeibericht

Verpuffung an Wäschetrockner

Iggingen. In einem Wohnhaus in der Panoramastraße in Iggingen ist es am Mittwochnachmittag zu einer Verpuffung an einem Wäschetrockner gekommen, teilt die Polizei mit. Die Freiwillige Feuerwehr Iggingen rückte gegen 16.25 Uhr aus und konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand rund 200 Euro Schaden.

© Schwäbische Post 11.01.2018 22:09
681 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.