Nach dem Sturm wird es wieder etwas kühler

Gefühlt gab es im Januar bislang kaum einen Tag, an dem es nicht regnete. Wie extrem der Monat in Sachen Niederschlag bislang ist, zeigt folgende Zahl. An meiner Wetterstation wurde die 100 Millimeter-Marke am Donnerstagabend geknackt, und das bereits Mitte des Monats. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge im Januar liegt bei 55 weiter

Der erste Schnee des Jahres kommt

Auf der Rückseite des Sturmtiefs fließt am Mittwoch kurzzeitig kühlere Luft ein: Da die Werte nur noch bei 0 bis 3 Grad liegen, sind den Tag über einige Schneeschauer möglich. Es weht weiterhin ein starker bis stürmischer Wind. Am Donnerstag gibt es den nächsten schweren Sturm, mit Spitzenböen bis weiter

In den nächsten Tagen geht es wieder ordentlich zur Sache

Nicht nur in der Bundesliga hat jetzt die zweite Hälfte begonnen, sondern auch beim Winter. Bislang war Besagter ja eine regelrechte "Luftpumpe." Selbst der halbwegs winterliche Dezember war 1,1 Grad zu warm. Und der Januar ist derzeit auf Rekordkurs. Nach den ersten 15 Tagen ist der Monat im Durchschnitt fast vier Grad zu warm. Derzeit weiter

Weiß für Damen, Vintage für Herren

Hochzeitsmesse 51 Aussteller informieren die Besucher in der Aalener Stadthalle. Die ist schon morgens gut besucht.
c83be90c-a7e4-4289-9223-2d2b900a1ce0.jpg

Aalen

Schon am Vormittag ist die Hochzeitsmesse in der Stadthalle Aalen gut besucht. 51 Aussteller haben auf verschiedenen Ebenen ihre Stände aufgebaut. Fotostudios, Friseur- und Kosmetiksalons, Blumenateliers, Modehäuser, Reiseveranstalter und Tanzschulen berieten weiter

Narretei und bombastische Stimmung

Nachtumzug In Kösingen steppt am Freitagabend der Bär und mehr als 2000 Besucher erleben sprühende Narretei und eine Supergaudi.
b2c36f93-de38-474c-aae3-9f20ff15590e.jpg

Neresheim-Kösingen

Null Grad, hundert Prozent Stimmung und närrische Vielfalt. Zum elften Mal, „Schnapszahl-Jubiläum“, erfreulicherweise ohne Schnaps-Ausschank während des Umzugs. Und eine Après-Party mit allem drum und dran. So gesehen, gehört und erlebt weiter

„Wir lassen uns nicht verarschen!“

Warnstreik Rund 300 Magna-Beschäftigte legen am Freitag für zwei Stunden die Arbeit nieder – Streikende und IG Metall fordern die Einführung des Flächentarifvertrags am Standort Bopfingen.
41956d12-dc68-4295-a3e3-ea66ee9fe5ef.jpg

Bopfingen

Schrilles Pfeifkonzert am Freitagmittag bei Magna in Bopfingen. Rund 130 Beschäftigte tragen rote Mützen, rote Westen, viele schwenken rote Fahnen, einige halten Transparente hoch. „Wir fordern den Tarifvertrag!“ sind sie sich bei der Kundgebung weiter

Am Freitag gibt es keine Wetteränderung

Auch am Freitag ist es den Tag über wieder hochnebelartig bewölkt, mit ein wenig Glück zeigt sich aber auch mal die Sonne. Je nach Sonnenschein liegen die Werte bei 2 bis 5 Grad. Im Dauergrau gibts 2 bis 4, mit etwas Sonne werden es 5 Grad. Am Wochenende ändert sich beim Wetter überhaupt nichts. Es gibt einen Mix weiter

Schritt für Schritt in den Winter?

Endlich mal wieder Sonne. Nachdem es bislang viel zu trüb war, taten die Sonnenstrahlen am Dienstag und Mittwoch gut. Auch wenn es in den nächsten Tagen ziemlich öde wird, mit Hochnebel und vielen Wolken (mehr dazu gleich): Hinter den Wetterkulissen ist es derzeit ziemlich spannend. Die Wettermodelle basteln nämlich an weiter

Krämermarkt inklusive Affe im Klo

Kalter Markt Der riesige Krämermarkt zum Kalten Markt hat am Mittwoch Tausende von Besuchern angelockt. Freundliches Wetter gab's gratis dazu.
9c355f67-729f-4960-8c4d-827d566a6cc0.jpg

Ellwangen

Der Verkäufer beschmiert schwungvolle eine Glasscheibe mit Schaum. Dann wischt er mit einem Kunststoffaparillo drüber und die Scheibe ist wieder klar. Immer wieder führt er es vor, scheinbar endlos, und beim Kalter-Markt-Krämermarkt ist er jedes Jahr dabei. weiter

Der Mittwoch wird nochmal sehr mild

Der Januar war ja bislang geprägt von milden Temperaturen, und der Winter glänzte nur durch seine Abwesenheit. Wie ungewöhnlich der Januar bislang ist, zeigen folgende Werte:  Rund 5,5 Grad liegt der Januar derzeit über dem langjährigen Mittel. Somit reiht sich die erste Dekade in die top drei der Wärmsten weiter

Die ganze Vielfalt der Pferdestadt in einem Zug

Kalter Markt Umzug und Prämierung im Bild festgehalten von
bb8f033d-83f1-48b4-94de-ff2b3413bb3a.jpg
Der Kalte Markt hat im Lauf der Zeit immer neue Facetten erhalten, aber der Ellwanger liebste Veranstaltung scheint nach wie vor der Reiterumzug am Kalter-Markt-Montag zu sein. An Pferden in und um Ellwangen herum mangelt es nun ja wirklich nicht, und dieser Zug durch die Innenstadt gibt die ganze weiter

Scheune und Ferienhaus brennen ab

Unglück Feuerwehren aus Gschwend, Altersberg, Frickenhofen und Schwäbisch Gmünd mit 69 Mann und elf Fahrzeugen im Einsatz.
6e901831-cdb1-4a6a-8a25-07a7e0f28f6a.jpg

Gschwend-Horlachen

Weithin war der Rauch sichtbar – und den Feuerwehren war schon eine knappe halbe Stunde nach der Brandmeldung klar, dass zumindest die Scheune und das direkt daran angrenzende Wohnhaus als weiter

Die neue Woche startet mit vielen Wolken

Die erste Woche des neuen Jahres ist schon wieder vorbei, und wettertechnisch wird sie uns noch länger in Erinnerung bleiben: Sturm, Orkan und teils ergiebiger Dauerregen. Bereits nach sechs Tagen wurde das Niederschlagsoll für den gesamten Monat erreicht. Seit Neujahr fielen im Ostalbkreis 50 bis stellenweise 60 Millimeter. Seit dem weiter

Fünf Minuten im Rampenlicht

Fasching Über 1000 Mädchen stehen beim großen Ostalb-Gardetreffen der Haugga-Narra in der Essinger Remshalle auf der Bühne.
ddc90818-cb4e-40df-bb4b-640c2dfc2be2.jpg

Essingen

Am Sonntag präsentierten sich 81 Gardegruppen und Tänzerinnen in der Remshalle in Essingen. Die Karnevalsvereinigung Haugga-Narra hatte zum Ostalbgardetreffen eingeladen.

Christian Heller packt eine CD aus der Hülle, schiebt sie in den Rechner und weiter

Hochwasser bedroht Kalten Markt nicht

Regenfälle Die Jagst ist zwar über die Ufer getreten, wird aber das Veranstaltungsgelände am Schießwasen nicht überfluten.
efadc00e-d189-4fb2-860d-9fa4b9c07dab.jpg

Ellwangen

Die heftigen Regenfälle der vergangenen Tage haben auch die Jagst anschwellen und zum Teil über die Ufer treten lassen. Auch am Schießwasen rauscht es wie an einem stürmischen Fluss, doch das Wasser wird die Messehallen des Kalten Marktes und die Flächen weiter

Promis als Sternsinger unterwegs

Heilige Drei Könige Bekannte Aalener singen kirchliche Lieder, rezitieren einen Text und sammeln Spenden in Höhe von 1166 Euro für Kinder in Indien – und weltweit.
12ec6acd-4eac-4f94-8214-9f72f17c17ef.jpg

Aalen

Es ist Sternsingerzeit. In Aalen sind dieser Tage über 160 Kinder und Jugendliche unterwegs und sammeln Spenden in der größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Das Motto in diesem Jahr lautet „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in weiter

Springen wie ein Känguru

Freizeit Etwa zehn High Jumper haben sich als eigene Abteilung des TSV Wasseralfingen organisiert. Es ist deutschlandweit die einzige etablierte Gruppe.
0799f0f7-992e-4f7e-937f-006f8d9cdd21.jpg

Aalen-Wasseralfingen

Irgendwie aberwitzig, das Ganze: Sie haben großen Spaß daran, auf ihren Sprungstelzen für Bruchteile von Sekunden die Schwerkraft auszutricksen. Und hopsen dafür durch die Gegend wie ein Känguru. Samuel Koch ist dieses „Bouncen“ vor weiter

Die Sturmgefahr ist noch nicht gebannt

1515058032_phpNZYM4M.jpg
So schnell wie der Orkan kam, war er auch wieder weg. Den Höhepunkt gab es gegen 9 Uhr. Mit teilweise bis zu 120 Sachen zog "Burglind" über die Ostalb hinweg. Aber auch tagsüber blieb es noch sehr stürmisch. Das positive gleich vorweg: Das Schlimmste haben wir mittlerweile überstanden. Dennoch wird es am Donnerstag weiter

Am Mittwoch droht ein heftiger Sturm

Windböen über 100 Stundenkilometer auch im Ostalbkreis möglich
1514906899_phpi5PpYP.jpg
Der Deutsche Wetterdienst hat eine Vorabinformation vor Orkanböen für den Ostalbkreis herausgegeben. Sie gilt von Mittwoch, 3. Januar, 3 Uhr, bis Mittwoch, 3. Januar, 13 Uhr. In diesem ersten Hinweis auf das erwartete Unwetter heißt es: "Ab Mitternacht nimmt der Wind deutlich zu. Ausgangs der Nacht sind von Westen her verbreitet weiter

Wo der Biersud den Lavastein küsst

Aktion Feuerwehren aus Göggingen, Obergröningen, Pommertsweiler und Sulzbach-Laufen unterstützen den Braumeister der Lammbrauerei bei der Herstellung des Saisonbiers „Basalt“.
eb74efa3-dfe8-4804-9bba-4542b1220fac.jpg

Abtsgmünd-Untergröningen

Es dampft und zischt augenblicklich, als der Drahtkorb mit dem schwarzen Steinblock in den Kessel taucht. Kurz darauf schlägt die bernsteinfarbene Flüssigkeit wilde Blasen, schäumt über und schwappt über den Rand. „Ooooach, weiter

Am Mittwoch drohen schwere Sturmböen

1514875900_phpdh7plV.jpg
Erstmal wünsche ich allen Lesern des Wetter-BlogOstalb ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2018. Ungewöhnlich mild war der letzte Tag des Jahres 2017. Im gesamten Ostalbkreis lagen die Werte im zweistelligen Bereich. Somit gab es am Silvestertag auch einen neuen Rekord. Mit fast 14 Grad war es so mild, wie noch nie seit weiter

230 Reiter beim Silvesterritt

Tradition Wenn am 31. Dezember Hufgeklapper durch den Ort schallt, säumen zahlreiche Besucher die Straßen und folgen einer alten Reiterprozession.
f6c11c2c-e10c-4276-91cc-7745aa48751f.jpg

Westhausen

Der letzte Tag im Jahr ist in Westhausen schon etwas Besonderes. Nicht wegen der aufsteigenden Raketen in der Silvesternacht oder der geselligen Partys. Nein, schon viel früher.

Wenn zur Mittagszeit Hufgeklapper durch den Ort schallt, säumen weiter

Wo der Biersud den Lavastein küsst

Aktion Feuerwehren aus Göggingen, Obergröningen, Pommertsweiler und Sulzbach-Laufen unterstützen den Braumeister der Lammbrauerei bei der Herstellung des Saisonbiers „Basalt“.
0e3f16ce-5a56-4ef8-b6a8-4273f79a8f34.jpg

Abtsgmünd-Untergröningen

Es dampft und zischt augenblicklich, als der Drahtkorb mit dem schwarzen Steinblock in den Kessel taucht. Kurz darauf schlägt die bernsteinfarbene Flüssigkeit wilde Blasen, schäumt über und schwappt über den Rand. „Ooooach, weiter

Stürmische Zeiten stehen an

1514533670_phpjAAfer.jpg
Der Freitag wird der schönste Tag in nächster Zeit. Es gibt eine Mischung aus Sonne und teils dichten Wolken. In den Nebelgebieten kann es teilweise auch wieder länger trüb sein. Am Abend erreicht uns neuer Schnee und gleichzeitig frischt auch der Wind auf. Die Höchstwerte liegen bei 0 bis 3 Grad. Die 0 Grad gibts auf weiter

Der Winter kehrt kurzzeitig auf die Ostalb zurück

1514446668_phpanzyxJ.jpg
Zum Jahresende hin feiert der Winter dann doch noch mal eine kurze Rückkehr. Es sind den Tag über einige Schneeschauer möglich und die Höchstwerte liegen bei -1 bis 2 Grad. Die -1 Grad gibts auf dem Härtsfeld und Braunenberg, 0 in Röthardt, 1 werden es in Aalen und Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd weiter

Das Wetter an den Festtagen

von unserem Wetter-Blogger Tim Abramowski
Aalen/Schwäbisch Gmünd. Unser Wetter-Blogger Tim Abramowski mit seinem aktuellen Wetter-Beitrag zu den Festtagen. weiter

Flötenklang und volles Rohr der Blech- und Holzbläser

Adventskonzert Ein voll besetztes Aalener Rathausfoyer beim traditionellen Konzert des Aalener Sinfonieorchesters.
2d94042b-7eaf-4ae1-8d18-0ee36ce115f8.jpg
Man muss schon sehr früh ins betonbarocke Aalener Rathaus kommen, wenn man das Adventskonzert des Aalener Sinfonieorchesters wie am Samstag nicht von den hinteren Plätzen genießen will. Dessen Auftritt hat einen fest gemeißelten Platz im Jahreskalender. Zurecht, wie das von der Renaissance bis ins frühe 20. Jahrhundert weit gespannte Programm weiter

Carina Vogt: "Ich hoffe einfach, dass es so weitergeht"

Weltcuppremiere im Skispringen der Frauen - Deutschland muss Sturz von Svenja Würth verkraften
1513438825_php1w38m3.jpg
Japan ist die erste Nation, die im Skispringen der Damen den ersten Teamsieg der Geschichte einfuhr. Nach dem ersten Durchgang lag das Deutsche Team um die Olympiasiegerin Carina Vogt aus Waldstetten und die derzeitige Weltcupführende Katharina Althaus dicht dahinter an zweiter Stelle. Ein Sturz von Svenja Würth, die ins Krankenhaus eingeliefert weiter

Gehaltvolle Kugeln zum Fest

Oschtalbkoscht Landfrauen-Vorsitzende Gudrun Carbon-Segan aus Alfdorf bietet eine leckere Alternative zum klassischen Stollen.
1bca112c-8013-4188-bc61-78d2a23288c9.jpg

Alfdorf

Es hat mich geärgert, dass der Stollen, wenn er erst einmal angeschnitten ist, so schnell austrocknet“, sagt Gudrun Carbon-Segan. Und so kam ihr die Idee, eine andere Form des Stollens zu versuchen. Dabei herausgekommen sind Stollenkugeln, die es weiter

Spektakulatius schmeckt gut

AWO-KInderhaus In halber Besetzung begeistert die Weihnachtsshow-Band 60 Kinder und ihre Erzieherinnen bei einem kurzen Konzert.
29f2ac8e-bdfa-4c6e-b7b2-99ed47742e45.jpg

Aalen

Auch ein halber Keks mundet – vorausgesetzt, der ganze schmeckt gut. Dies erfuhren am Mittwoch im Kinderhaus der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in der Hopfenstraße etwa 60 Kinder und ihre Erzieherinnen. Denn die halbe Besetzung der Band weiter

900 Leute am Eröffnungstag

Weihnachtsmarkt Tiefer Stollen Offizielle Eröffnung am Donnerstagabend. Einmalige Stimmung und Dekor-Zauber im Tiefen Stollen.
fadf8860-42b1-46bd-9552-a14de503d14b.jpg

Aalen-Wasseralfingen

Ein bombastischer Auftakt beider fünften Weihnachtswelt am Braunenberg. „Wir rechnen mit über 10000 Besuchern“, meinte Oberbürgermeister Thilo Rentschler - eingerahmt von Engel und Nikolaus - nach dem musikalischen Entree der weiter

Neuer Ombudsmann Gast in der LEA

Antrittsbesuch Klaus Danner wird in der Ellwanger Landeserstaufnahmestelle mit „Jingle Bells“ auf syrisch und einem Festessen empfangen.
23220af3-bf15-4f11-a5c2-e9b0e0de8d1c.jpg

Ellwangen

Der Nachfolger von Karl-Heinz Wolfsturm als Ombudsperson des Landes für die Erstaufnahmeeinrichtungen, Klaus Danner, erlebt in der LEA Ellwangen einen großen Empfang: Ein Chor aus Männern, Frauen und Kindern singt ihm und weiteren Gästen, darunter weiter

1546 Euro – und alle sind satt!

Advent der guten Tat 100 Punkte fürs DRK-Team: Gemeinsam mit SchwäPo-Chef Damian Imöhl hat es alles gegeben für reichlich Erbsensuppe aus der Feldküche.
0df39b9b-62c9-4a13-89e4-3893415243b2.jpg

Aalen

Chapeau! 100 Punkte für die DRK-Feldköche! Keiner musste diesmal beim großen Erbsensuppenessen für die SchwäPo-Hilfsaktion Advent der guten Tat mit leerem Magen wieder weggeschickt werden. SchwäPo-Chefredakteur Damian Imöhl hat Wort gehalten und sein weiter

Christbaum schlagen für die gute Tat

SchwäPo-Aktion Am 2. und 3. Adventswochenende in Waldhausen bei Christbaumkulturen Dangelmaier.
d6dcdce8-3253-49d7-9c18-6b8edcb48403.jpg
Aalen. Einen Weihnachtsbaum schlagen und gleichzeitig Gutes tun für die SchwäPo-Aktion Advent der guten Tat: Das funktioniert ganz einfach.

Denn erneut unterstützen Christbaumkulturen Dangelmaier in Waldhausen die SchwäPo-Aktion Advent der guten Tat: 2,50 Euro pro frisch geschlagene weiter

Lernen, Leben zu retten

Unterwegs Eine Schicht lang auf der Piste mit dem Rettungswagen und den Notfallsanitätern. Der neue Ausbildungsberuf des DRK wird nun in Ellwangen gelehrt.
3de1cc6e-d71b-4135-bafb-f11c36e77bb9.jpg
8 Uhr: Schichtbeginn für Svenja Falk und Friederike Franke. Die jungen Frauen streifen ihre Arbeitskleidung über. Sie gehen vom Umkleideraum des DRK-Rettungszentrums in Aalen in den Bereich, der nur für den Rettungsdienst bestimmt ist. Franke ist seit 2014 Rettungsassistentin beim Roten Kreuz weiter

Luca Schnellbacher löst den Knoten

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen beherrscht über weite Strecken die sonst auswärtsstarke SpVgg Unterhaching und gewinnt verdient mit 3:1 (2:0). Bereits der dritte Heimsieg in Folge.
30f434ff-f550-4a43-b828-c425791fe841.jpg
Peter Vollmann musste nach dem Schlusspfiff tief durchatmen. „Ich war bis zur 90. Minute nervös“, gestand der Trainer des VfR Aalen. Dass er nicht früher entspannen konnte, lag nur daran, dass seine Profis in der Schlussphase nachlässig wurden. In den ersten 75 Minuten dagegen war es mit weiter