Reichsstädter Tage 2018

Stadt verspricht Verbesserung

Reichsstädter Tage Die Stadtverwaltung äußert sich zu den abgebrochenen Auftritten und Kritik von Händlern.

Aalen. Keine Frage – unterm Strich waren es erfolgreiche und schöne Reichsstädter Tage. Doch es gab auch ein paar Kritikpunkte – Aufführungen mussten unterbrochen werden und Einzelhändler waren unzufrieden mit der Platzierung des Stadtbiergarten. Wir haben mit Dr. Roland Schurig, Organisator der Reichsstädter Tage, gesprochen.

Am Samstag

weiter
  • 2
  • 506 Leser

ZAhl des Tages

19

Schläge hat OB Thilo Rentschler 2015 gebraucht bis der Zapfhahn im Fass war. Mittlerweile klappt’s wesentlich besser. Zur Eröffnung der Reichsstädter Tage in diesem Jahr war der Hahn nach drei Schlägen drin.

weiter
  • 421 Leser

Zitat des Tages

Oberbürgermeister Thilo Rentschler über die positive Stadtentwicklung während seiner Amtszeit.

Mehr – meine Damen und Herren – geht nicht!

weiter
  • 1
  • 551 Leser
Am Rande notiert

Lob, Kritik und Kurioses

Entwarnung Aufregung am Samstagnachmittag. Auf dem Gmünder Torplatz sei eine Bühne eingestürzt, heißt es auf dem Sparkassenplatz. Dr. Roland Schurig, Chef-Organisator der Reichsstädter Tage, gibt im SchwäPo-Gespräch jedoch schnell Entwarnung. „Es ist keine Bühne eingestürzt“, stellt er richtig. Als 40 Männer im Gleichschritt über die Bühne

weiter
  • 5
  • 549 Leser
Umfrage

Freunde treffen und shoppen

Warum besuchen Sie die Reichsstädter Tage und was machen Sie dort?
Rolf Fuchs, Aalen

Ich bin auf den Reichsstädter Tagen, um hier Leute zu treffen. Alte Klassenkameraden zum Beispiel oder vom Beruf früher. Die man aus den Augen verloren hat – aber hier trifft man sich wieder. Das finde ich richtig gut.

Gerhard Kieninger, Aalen

Das Weindorf vor dem Rathaus und der Stadtbiergarten auf dem Marktplatz gefallen mir

weiter

Drei Tage Stadtfest wie aus dem Bilderbuch

Reichsstädter Tage Zehntausende Besucher feierten das komplette Wochenende bei Traumwetter ein friedliches und internationales Fest.

Aalen

Es ist der würdige Ausklang für einen rekordverdächtigen Sommer. Aalen konnte von Freitagabend bis Sonntagabend durchfeiern (bis auf die Zwangspause in der Nacht mal abgesehen). Gute Nachrichten gab’s am Samstag direkt aus der Sicherheitszentrale der Reichsstädter Tage: In Abstimmung mit den Sicherheitskräften hat Oberbürgermeister Thilo

weiter

Mosambik-Runde: „Es geht um Bleibeperspektiven.“

Vilankulo Aalens Partnerstädte treffen sich mit dem deutschen Botschafter zum Dialog „Europa trifft Afrika“.

Aalen. Ein Hauch von großer Weltpolitik wehte durchs Rathaus beim Dialog „Europa trifft Afrika“. Rechts neben OB Thilo Rentschler nahm am Sonntag Dr. Detlev Wolter Platz, der deutsche Botschafter in Mosambik, dessen interessante Ausführungen leider nicht öffentlich zitiert werden dürfen. Links vom Stadtoberhaupt saß der Macher hinter der

weiter

Aalen und Saint-Lô feiern Freundschaft

Reichsstädter Tage 40 Jahre erfolgreiche Städtepartnerschaft haben die Delegationen am Samstagabend beim Festakt in der Stadthalle gewürdigt. Thema waren auch die schwierigen Anfänge.

Aalen

Während unten in der Innenstadt am Samstagabend der Festtrubel seinem Höhepunkt entgegen strebte, gab es in der Stadthalle gewichtige Worte für ein geeintes Europa, eine friedliche Welt, ein partnerschaftliches Miteinander und Plädoyers für gegenseitiges Verständnis. Der Jubiläumsabend zum 40-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen

weiter

Stadtfest mit drei Schlägen eröffnet

Reichsstädter Tage Drei beherzte Schläge, ein prüfender Blick von Bierbrauer Albrecht Barth (r.), dann hatte Oberbürgermeister Thilo Rentschler das erste offizielle Bierfass zu den 44. Reichsstädter Tagen angestochen. Mit in die Menge prostet Claus Albrecht (l.). dat / Foto: BW

weiter

Rentschler eröffnet mit Rede zur Stadtentwicklung

Reichsstädter Tage Eröffnungszeremonie am Samstagvormittag vor dem Rathaus mit hunderten Gästen.

Aalen. „Freunde aus Europa treffen“ lautete das Motto der Eröffnungszeremonie am Samstagvormittag vor dem Rathaus mit hunderten Gästen. Es stimmte nicht ganz – schließlich begrüßte OB Thilo Rentschler afrikanische Freunde aus Mosambik – der Delegation, mit den meisten Kilometern „auf dem Buckel“. 8600 Kilometer Luftlinie

weiter

Aalen feiert die Reichsstädter

Stadtfest Am Vorabend der offiziellen Eröffnung haben sich Tausende Besucher mit zahlreichen Livebands in der Innenstadt warm gefeiert.

Aalen

Die Aalener sind bereit für die 44. Reichsstädter Tage. Ist die offizielle Eröffnung mit Oberbürgermeister Thilo Rentschler erst an diesem Samstag um 10.30 Uhr, haben bereits am Freitagabend die Livebands in der Innenstadt die Besucher in Feierlaune versetzt. Beste Voraussetzungen für zwei prall gefüllte Tage mit spektakulären Aufführungen, feierlichen

weiter

Die Reichsstädter Tage am Samstag und Sonntag

Eröffnungszeremonie mit Bieranstich: Kein Regen am Samstag und Sonntag! Das versprechen zumindest die Wetterexperten. Falls sie Recht haben, kann Oberbürgermeister Thilo Rentschler seine Eröffnungsrede am Samstag um 10.30 Uhr vor dem Rathaus halten (sonst: im Rathaus). Im Anschluss ist Fassanstich und das Stadtfest ist eröffnet.

Verkaufsoffen: Die

weiter
  • 261 Leser

Beten unter Platanen

Reichsstädter Tage Ökumenischer Gottesdienst.

Aalen. Der ökumenische Gottesdienst am Sonntag um 10.30 Uhr ist ein fester Bestandteil der Reichsstädter Tage und findet in diesem Jahr auf dem Spritzenhausplatz statt. Er wird von Dekan Ralf Drescher und Pfarrer Wolfgang Sedlmeier gestaltet und von den Aalener Kirchenchören und dem Posaunenchor umrahmt. Bei Regen wird der Gottesdienst im Inneren der

weiter
  • 574 Leser

Damit Aalen sicher feiern kann

Reichsstädter Tage Stadt, Polizei und Rettungsdienste sind vorbereitet für das größte Stadtfest in der Region. Welche Neuerungen es beim Thema Sicherheit gibt. Und wo Besucher parken können.

Aalen

Nicht nur ein attraktives Programm ist wichtig, damit die Reichsstädter Tage ein prima Fest werden. Auch die Sicherheit der Festbesucher „genießt höchste Priorität“, wie Michael Felgenhauer sagt, der das Amt für öffentliche Ordnung in Aalen leitet. Nichts werde dem Zufall überlassen. Es soll wieder eine Bildübertragung von Plätzen

weiter