Rekorde von hier

Die sauberste Luft weit und breit

Rekorde von hier: Im Tiefen Stollen in Wasseralfingen kann man so richtig durchatmen
An der See bläst immer eine frische Brise. Aber auf der Ostalb gibt es nun mal kein Meer. Manche steigen deshalb auf Berge. Doch die sauberste Luft weit und breit findet sich nicht auf dem Aalbäumle oder dem Ipf – sondern gut 100 Meter unter der Erde im Tiefen Stollen in Wasseralfingen. weiter
  • 860 Leser

Der tiefste Punkt zu Lande

Rekorde von hier: Die Mündung des Lehenbachs in den Kocher liegt 350 Meter über Normalnull
Der Reporter ist am Tiefpunkt angekommen. Den musste er sich hart erkämpfen, durch unwegsames Gelände, mannshohe Brennnesseln und umgestürzte, überwucherte Bäume. Immer noch 350 Meter über dem Meeresspiegel, aber am tiefsten Punkt zu Lande im ehemaligen Kreis Aalen. weiter

Der tiefste Punkt zu Lande

Die Mündung des Lehenbachs in den Kocher liegt 350 Meter über Normalnull
Der Reporter ist am Tiefpunkt angekommen. Den musste er sich hart erkämpfen, durch unwegsames Gelände, mannshohe Brennnesseln und umgestürzte, überwucherte Bäume. Immer noch 350 Meter über dem Meeresspiegel, aber am tiefsten Punkt zu Lande im ehemaligen Kreis Aalen. weiter

Geheimnisvoller Zeugenberg

Rekorde von hier: Der Ipf bei Bopfingen ist der markanteste Berg der Region
Mit 668 Metern ist er sicher nicht der höchste Berg Süddeutschlands, aber gewiss einer der markantesten: der Ipf bei Bopfingen. Kein erloschener Vulkan, wie seine Form vermuten lassen könnte, sondern ein mächtiger Zeugenberg des Weißen Jura. weiter

Das jüngste Start-up im Burren

Rekorde von hier: Joachim Mannhardt im Innovationszentrum entwickelt Hightech-Messsonden
Doppelrekord im Innovationszentrum: Der Chef des jüngsten Startups ist zugleich der älteste Starter im Innozentrum der Stadt am Burren. Joachim Mannhardt hat im zarten Alter von 57 Jahren in diesem Sommer das Unternehmen Blue Ocean Nova gegründet und ist Anfang August im Innovationszentrum eingezogen. weiter
  • 1543 Leser

Größtes Volksfest in der Region

Rekorde von hier: Die Ipfmess lockt Jahr für Jahr rund 250 000 Besucher nach Bopfingen
Sie ist Kult, sie ist für viele das wichtigste und schönste Ereignis im Jahr und sie vereint definitiv alljährlich die meisten Besucher auf einem Fleck – die Bopfinger Ipfmess bricht eine Menge Rekorde in der Region. weiter
  • 776 Leser

Die tiefste Bohrung

Rekorde von hier: Die erste Thermalwasser-Bohrung in Aalen reicht 650 tief nach unten
Es reicht vom Albtrauf über Aalen aus 140 Meter weit unter den Meeresspiegel. Es ist damit das tiefste Loch im Umkreis. Ein zweites in der Nachbarschaft reicht immerhin 30 Meter weit unter Normalnull. Aus den beiden Löchern in der Erde strömt Thermalwasser. weiter

290 ist die höchste Hausnummer

Rekorde von hier: in der Fahrbachstraße in Aalen stehen mehr Häuser als am Ku’damm in Berlin
Hausnummer 290 – hört sich an wie in einer Großstadt. Gibt’s aber in Aalen. Die höchste Hausnummer hat die Fahrbachstraße, die sich aus dem Hirschbachtal hochwindet bis ans östliche Ende des Wohngebiets „Heide“. Sowohl das Haus und die Straße haben ein paar interessante Details. weiter

Der mit der größten Eisenbahn

Rekorde von hier: Werner Kuhn spielt nicht mit Modelleisenbahnen – er fährt eine echte
Werner Kuhns Hobby ist die Eisenbahn. Er hat eine Eisenbahn. Eine eigene Eisenbahn sogar. Also eine echte. Länge: 10,5 Meter. Gewicht: 18,7 Tonnen. Geschwindigkeit: 25 km/h. Verbrauch: Ein Liter Diesel auf einen Kilometer. weiter

Größte Ameisenstadt der Welt

Rekorde von hier: Die Ameisenstadt im Dellenhäule beherbergt 400 Millionen Arbeiterinnen
Früher. Ja früher war alles anders: Da waren Landschaftsformen wie draußen zwischen Beuren und Elchingen im Naturschutzgebiet Dellenhäule noch überall auf dem Härtsfeld zu finden. Heute ist das Gebiet und vor allem die dort immer noch wachsende Ameisenstadt so gut wie einzigartig und kann gleich mit drei beeindruckenden Rekorden faszinieren. weiter

Erste Kino-Genossenschaft

Rekorde von hier: Deutschlands erstes genossenschaftlich organisiertes Kino
Das kleinste Kino im Umkreis von Aalen hat 70 Plätze. Das ist nicht viel. Und dennoch kommen etwa 13 000 Besucher im Jahr ins Kino am Kocher. So nennt sich das Aalener Programmkino, das als erstes Genossenschafts-Kino in Deutschland seit bald zehn Jahren existiert. weiter

Die steilste Skipiste ist in Aalen

Die Hauptabfahrt am Ostalb-Skilift überwindet auf 800 Metern Länge 150 Höhenmeter
Manche sagen, die Hauptabfahrt der Ostalb-Skipiste am Langert bei Aalen habe schon alpinen Charakter. Auf jeden Fall war es bis vor wenigen Jahren so, dass nach Verlassen des Schleppliftes ein Schild vor dem „gefährlich steilen“ unteren Abfahrtsstück warnte. weiter

Die Stadt ohne Verkehrsampeln

Rekorde von hier: In Oberkochen gibt es weder Rot-Gelb-Grün noch grüne und rote Männchen
In Oberkochen gibt’s keine Verkehrsampel. Nicht mal eine Drückampel für Fußgänger, im gesamten Stadtgebiet nicht. Das macht Oberkochen zur einzigen Stadt weit und breit, die keine Verkehrsampel hat. weiter

Der schiefe Turm von Neresheim

Rekorde von hier: 59 Zentimeter beträgt die Neigung des Turms der barocken Friedhofskirche
Unterhalb des dominierenden Klosters findet der Historiker auch in Neresheims Stadtbereich Schätze der Kirchenkunst. Neben der Stadtkirche ist es der Turm der Friedhofskirche, der beim Blick von Osten oder Westen auf die Härtsfeldstadt ins Auge fällt. Nein, der Blick täuscht nicht: Der 36 Meter hohe Kirchturm mit Zwiebeldach neigt sich von Süden der weiter

Dampf bringt Staatsbürgerschaft

Rekorde von hier: Die erste Dampfmaschine Württembergs stand in Unterkochen
Wie zwei Engländer im 19. Jahrhundert die Staatsbürgerschaft bekamen. Und dass die erste Dampfmaschine Württembergs in Unterkochen stand. Und nicht in Heidenheim. Davon berichtet dieser Teil der SchwäPo-Serie über Rekorde aus der Region. weiter

Idyllischer Hochwasserschutz

Rekorde von hier: Die Renaturierung der Sechta war 2011 das größte Projekt seiner Art im Land
Die Sechta mäandert zwischen Oberdorf und Itzlingen wieder kilometerweit durch ihr Tal am Ipf. So wie einst. Die Renaturierung dort ist eines der größten Projekte in Baden-Württemberg und das größte dieser Art im Kreis. Entstanden ist im Jahre 2011 ein inzwischen viel frequentiertes Naherholungsgebiet. weiter

Der tiefste Höhlenschacht im Wald

Rekorde von hier: Mindestens 54 Meter geht’s im Wollenloch bei Oberkochen nach unten
Dieser Rekord wird gehütet wie ein offenes Geheimnis: Viele hierzulande kennen die Erzählungen vom Wollenloch, die Geschichte vom tragischen Unglück mit tödlichem Ausgang hier im tiefsten Höhlenschacht auf dem Albuch bei Oberkochen. Aber die wenigsten werden den Weg finden zum Eingangstrichter, der mit mindestens 54 Metern tiefsten Doline rund um Aalen. weiter

Der älteste Industriebetrieb

Rekorde von hier: Die Schwäbischen Hüttenwerke sind vor 650 Jahren gegründet worden
Am 14. April dieses Jahres waren sie genau 650 Jahre alt. Auch wenn sich aus Deutschlands ältestem Industrieunternehmen nach der Abspaltung der Nicht-Automotive-Bereiche 2005 fünf eigenständige Unternehmen herauskristallisiert haben, tragen diese aber als Zeichen ihrer gemeinsamen Wurzeln allesamt weiterhin „SHW“ in ihrem Firmennamen. weiter
  • 834 Leser

Aalener Theater auf Rekordjagd

Rekorde von hier: Die kleinste städtische Bühne Deutschlands zählt erneut mehr Besucher
Rekorde sind beim Theater der Stadt Aalen nicht selten: Nach dem neuen Zuschauerrekord 2014 kamen in dieser Spielzeit 5000 Gäste mehr. Insgesamt besuchten über 30 000 Zuschauer die Aufführungen und Veranstaltungen des Theaters. weiter

Stalleiche ist der älteste Baum

Rekorde von hier: Bei Lauchheim-Röttingen steht eine Eiche, die den 30-jährigen Krieg erlebt hat
Als relativ junger Baum hat die Stalleiche bei Röttingen schon den Dreißigjährigen Krieg überstanden. Sie mag am 6. September 1634 den Pulverdampf der Schlacht von Nördlingen gerochen haben, falls an diesem Tag Ostwind war. Die Eiche gilt als der älteste Baum im Umkreis. weiter

Diese Rekordkirche bröckelt

Die Pfarrkirche Fachsenfeld ist in der Region die älteste durchgehend evangelisch genutzte Kirche
Bei diesem Rekord von hier kommt es ganz genau auf jedes Wort an. Also: „Die evangelische Pfarrkirche Fachsenfeld ist die älteste, durchgehend als Kirchengebäude benutzte evangelische Kirche in ganz Württemberg.“ Bedauerliche Fußnote: Der Rekord bröckelt, im wahren Wortsinn. weiter

Der Kocher ist der längste Fluss

Exakt 41,2 Kilometer lang schlängelt sich der Kocher durch den ehemaligen Kreis Aalen
Der längste Fluss im Umkreis von Aalen ist der Kocher. Er durchfließt den ehemaligen Kreis Aalen auf einer Länge von 41,2 Kilometern. Damit schlängelt er sich exakt auf einem Viertel seiner Gesamtlänge von 168 Kilometern durchs hiesige Kochertal. weiter

Kampfsportler sammelt Rekorde

Jürgen Schercher hat einen Eintrag in der „Hall of Fame“ des Kampfsportes – und einiges mehr
Tja, wo fängt man bei Jürgen Schercher an, Rekorde zu zählen? Der 60-jährige Ebnater kann einen Ganoven in 5,4 Sekunden fixieren und Handschellen anlegen – Rekord. Er hat einen Eintrag in der Hall of Fame des Kampfsportes in Texas – Rekord. Und er erhält bald wohl den 9. Dan – auch ein Rekord von hier. weiter

2882 Meter Bopfinger Woll-Lust

2008 haben Bopfinger einen Riesen-Schal gestrickt – der schlummert heute beim Bauhof
Es ist der längste schwarz-gelbe Schal im Land, vielleicht in Europa, ach was, womöglich in der Welt. Im Jahr 2008 haben Bopfinger gestrickt wie wild. Heraus kam ein 2882 Meter langer Schal, schwarz-gelb in den Farben Württembergs und damit der Sieg beim SWR4-Mundartwettstreit. weiter

Lauchheim ist die kleinste Stadt

Stadtrecht stammt von 1431 – Amtsstadt des Deutschen Ordens bis 1806
Lauchheim hat zusammen mit seinen beiden Teilorten Röttingen und Hülen etwa 4700 Einwohner. Lauchheim selbst zählt etwa 3500 Seelen und nennt sich „Stadt“, während andere Orte, die um einiges größer sind, nicht diesen Titel führen dürfen. Das hat historische Gründe. Auf jeden Fall ist Lauchheim die kleinste Stadt im Umkreis von Aalen. weiter
  • 1031 Leser

Ein Verein aus dem Mittelalter

Rekorde von hier: Die Schützengilde Aalen ist der älteste Verein, der bis heute besteht
Der älteste Verein in Aalen und Umgebung? Man ist geneigt, an den MTV Aalen oder den TSV Wasseralfingen zu denken, die 1846 und 1848 gegründet wurden. Doch weit gefehlt: Der mit Abstand älteste Verein ist die Schützengilde Aalen. 1525 gegründet, ist sie jetzt 490 Jahre alt. weiter

Der Bärenberg ist der höchste

Rekorde von hier: Der Bärenberg bei Lauterburg ist der höchste Punkt im Umkreis von Aalen
Die Anhöhe nennt sich Bärenberg. „Bärenkuppe“ würde es eher treffen. Denn der bewaldete, sanft ansteigende Hügel zwischen Lauterburg und Bartholomä ist nicht besonders dominierend in der Landschaft. 755 Meter über dem Meeresspiegel misst der Berg. Er ist damit die höchste Erhebung im „Rekorde-Gebiet“. weiter

Eine Henne mit Miss-Titel

Gmünder Rekorde: Zu Gast bei der Miss Europa – Was macht ein Huhn zur Schönheitskönigin?
Schönheit entscheidet. Über Titel - und manchmal auch über Leben und Tod. Im Kleintierzuchtverein ist kein Platz für falsche Bauernhof-Romantik. Walter Schock, Preisrichter und Vorsitzender des Kleintierzuchtvereins Göggingen, erklärt, was das schönste Huhn Gmünds so einzigartig macht. weiter

Gaumenkitzel auf Holzkohle

Ellwanger Rekorde: Markus Bengelmann grillte 2012 die besten Spare-Ribs in Deutschland
Das Grillen ist bekanntlich der Deutschen größte Leidenschaft. Doch Bratwurst und Schweinehals über offenem Feuer ist Markus Bengelmann nicht anspruchsvoll genug. Er trat 2012 gegen die besten Barbeque-Teams Deutschlands an. Zuvor hatte er als Juror bei internationalen Grillmeisterschaften in den USA wertvolle Erfahrungen gesammelt. weiter
  • 331 Leser

DM-Titel als Zwischenstation

Jana Köder (17) und Alexander Vesel (19) sind deutsche Meister der B-Klasse im Rock’n’Roll-Tanz
Zu Weltruhm haben sie es zwar noch nicht geschafft, sie sind aber auch noch ziemlich jung. Und doch hat ihre sportliche Karriere als Rock’n’Roll-Tänzer ganz schön Fahrt aufgenommen. Im Juni feierten Alexander Vesel (19) und Jana Köder (17) vom Rock’n’Roll Club Neuler den Gewinn der deutschen Meisterschaft. weiter

Von der Schmiede zum Stahlriesen

Ellwanger Rekorde: Vor fast 300 Jahren wurde die Friedrich Kicherer GmbH Ellwangen gegründet
Im Gründungshaus in der Ellwanger Schmiedstraße verkauft die Firma Kicherer alles rund um Kochen und Genießen. Vor fast 300 Jahren begann hier als Nagelschmiede eine wirtschaftliche Erfolgsgeschichte. Heute gehört die Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG zu den größten Stahlhandlungen Deutschlands. weiter
  • 749 Leser

Aushängeschild in Europa

Ellwanger Rekorde: Die Keglerinnen des KC Schrezheim sammeln Titel und spielen international
Sie sind die erste Sport-Mannschaft Ellwangens, die international erfolgreich ist: Die Keglerinnen des KC Schrezheim wurden im Oktober Zweite des Europapokals und qualifizierten sich für die Champions-League. Doch das ist nur der jüngste Erfolg der rekordverdächtigen Titelsammlung der Kegler aus Schleifhäusle. weiter

Anflug auf die Weltspitze

Serie „Ellwanger Rekorde“: Georg Neumeier will sich den Traum vom Weltmeistertitel erfüllen
Die Welt von Georg Neumeier passt in 36 Quadratmeter. So groß ist der Kickbox-Ring, in dem er sich selbst und seine Schützlinge trainiert. Sechs mals sechs Meter – genug Platz für große Träume und kleine Niederlagen. Und genug Platz für die Lebensgeschichte eines Mannes, der einst loszog, um das Prügeln zu lernen – und doch niemals zuschlug. weiter
  • 415 Leser

Der Züchter, der den Zufall zähmt

Edwin Schuster aus Rindelbach gibt Einblick in das Geschäft mit dem Pferdenachwuchs
Auf der größten Fohlenschau Süddeutschlands zeigen Züchter jährlich ihre schönsten Fohlen. Hinter dem kurzen Auftritt steckt lange Planung, große Hoffnung und ganz wenig Romantik. Für die Serie „Ellwanger Rekorde“ besucht die Schwäbische Post Edwin Schuster, einen der erfolgreichsten lokalen Pferdezüchter. weiter

Für Pferdezüchter ein Muss

Ellwanger Rekorde: Süddeutschlands größte Fohlenschau findet Jahr für Jahr in Zöbingen statt
Alljährlich Ende Juni wird der Unterschneidheimer Ortsteil Zöbingen zum Mekka für Pferdezüchter und Pferdefreunde. Auf dem Gelände der Reitergruppe Zöbingen findet die mit Abstand größte und qualitätvollste Fohlenschau ganz Süddeutschlands statt. Ausrichter ist der Pferdezuchtverein Aalen-Ellwangen in Zusammenarbeit mit dem Pferdezuchtverband Baden-Württemberg. weiter
  • 512 Leser

Es war einmal eine Garnisonsstadt

Ellwanger Rekorde: Ellwangen nahm 1955 als erste Stadt im Land Bundeswehreinheiten auf
An manche Rekorde erinnert man sich auch in späteren Jahren noch mit ungetrübter Freude, andere dagegen schmerzen auch. Dass Ellwangen bis vor kurzem noch die älteste Bundeswehr-Garnisonsstadt Baden-Württembergs war, gehört zu letzterer Kategorie. Die Bundeswehr ist weg, zurück bleiben Probleme. weiter

Einst die längste Bank der Welt

„Guinness-Buch“-Rekord: Bei Ellenberg steht eine gut 30 Meter lange Bank aus einem Stamm
30,22 Meter: So lange ist der Douglasienstamm, aus dem Forstwirt-Azubis 1997 eine Sitzbank gefertigt haben. „Die längste Bank der Welt aus einem Stamm“, befindet damals die Redaktion des „Guinness-Buch der Rekorde“. weiter

Mit jeder Faser auf Erfolgskurs

Ellwanger Rekorde: Die Firma Josef Rettenmaier & Söhne ist vielfach Weltmarktführer
Wenn man Meisterliches in und um Ellwangen sucht, kommt man an einer Firma nicht vorbei: Josef Rettenmaier & Söhne, kurz JRS. Was die Einheimischen in Rosenberg gerne einfach mit „Holzmühle“ bezeichnen, ist ein Unternehmen, das in vielen Bereichen Weltmarktführer ist. Und trotzdem bodenständig schwäbisch. weiter

Eine Schar schwarzer Spaßvögel

Ellwanger Rekorde: In der Stadt lebt eine der größten Dohlenkolonien des Landes
Nicht Tauben, sondern Scharen von Dohlen sind es, die in der Virngrundstadt die Lufthoheit haben. „Sie vertilgen lästige Insekten und sch... nicht alles voll“, nennt ein Experte zwei der Unterschiede zu Tauben. Und sie machen Ellwangen bei Vogelkundlern bekannt: Die Dohlenkolonie hier ist nämlich eine der größten im Land. weiter

Mit der Spitzhacke in den Berg

Ellwanger Rekorde: Der Blauhornkeller ist eines der größten Sandbergwerke Deutschlands
650 Meter lang sind die Stollen und Gänge, die Josef Blauhorn und sein Sohn August von 1900 bis 1930 in den Sandstein beim Rübezahlweg gruben. Aufgrund der geologischen Besonderheiten ist dieses Bergwerk bestens erhalten und könnte schnell für Besucher geöffnet werden. weiter

Rekorde, wohin man auch schaut

In den kommenden drei Wochen präsentiert die SchwäPo-Serie jede Menge „Ellwanger Rekorde“
„Machen wir doch mal eine Serie über Rekorde in Ellwangen und Umgebung“, brüteten die Redakteure der Schwäbischen Post eine Idee aus. Bloß: Gibt’s hier überhaupt so viele Rekorde? Schon nach kurzem Grübeln war aber klar: auf jeden Fall. Jede Menge sogar. Lassen Sie sich in den nächsten drei Wochen überraschen! weiter