Sortierung:
Artikel pro Seite:

Spion

Bei Zeiss in Shanghai

Spionle on Tour (16): Diesmal trifft das Spionle auf Bopfinger Praktikanten in China

Ni hau Oalener, I ben’s no amol kurz. Nachdem i nämlich in Hongkong bei dr Firma Scholz a bissle in die Business-Welt neischnuppradurft, bin i neigierig worra: Wie koamer sich die Arbeit bei oiner deitsche Firma in China eigentlich vorschdella?
Bei dr Schwäpo hen mir nadürlich a weiter
  • 235 Leser

Back to the Hoimat

Spionle on Tour (15): In China mit gschlossene Äugla über’d Schdroaß

Liebe Oalener, in a paar Dag koa i eich endlich wieder persönlich von meim Türmle aus grüßa. I han g’hört, es wird au Zeit, dass i zrück komm. Überleget ihr tatsächlich, mei Häusle zu verkaufa? Do muss i ja glei amol a Protescht-Plakätle mola ond mi nach meiner Rückkehr damit vor em weiter
  • 331 Leser

Maultascha auf Chinesisch

Spionle on Tour (14): Im schwüla Hongkong gibt’s Poschdkarta aus Oala

Ni hau Oalener, mei Reise neigt sich dem Ende zu. In Hongkong han i au aufgrund dieser Tatsach zum erschda Mol a bissle Freude empfunda.
Des liegtaber net am Schdadtbild: Hongkong isch nämlich durchaus beeindruckend ond hot au einiges zu bieta, aber des schwüle Wedder hot euerm Schbionle weiter
  • 350 Leser

48 Schdunda in Seoul

Spionle on Tour (13): In Seoul wird die Frage nach dem Hostel mit einem Lächeln beantwortet

Annyeong Haseyo Oalener, i grüß eich recht herzlich mit em südkoreanischen Gruß aus Hong Kong. Do sitz i nämlich grad in oim Café, oba auf dem sogenannta Peak. Von hier seh i über die ganze Schadt, rüber bis zum Feschdland, ja faschd scho bis nach Peking. Ha noi, nadürlich net! I bild mir weiter
  • 144 Leser

Schbionle zum Frühschdück?

Spionle on Tour (12): auf Kauai, am Waikiki-Beach und in Pearl Harbor

Aloha Oalener, weiter
  • 168 Leser

Tierische Bekanntschafta auf Maui

Spionle on Tour (11): Hawaii und seine Vulkane

Aloha Oalener, weiter
  • 331 Leser

I want to be a Schdar

Spionle on Tour, (10): Amazing Hollywood, Los Angeles und Santa Monica

Hello Oalener,

hau arju? Hau is jurdäi? Eferisingis fein? Die Amerikaner schdellet immer erschd amol solche Froga, bevor mer die Dinge klära koa, om die’s eigentlich goht. Auf die Antwort kommt’s meischdens net so oa. Wenn mer antworta würd: „I fiel so bääääd!“ (i fühl’ weiter
  • 584 Leser

Im Mexikanischa „Tiefa Schdolla“

Spionle on tour in Mexiko/LA (9): Im mexikanischa „TiefaSchdolla“

Hola Oalener,
euer Schbionle isch wieder richtig guad erholt und des hot´se mnedda Oalener zu verdanka. Nach meim anschdrengenda Peru-Trip han i scho a bissle Bedenka ghätt, dass i in diesem riesa Moloch von Mexiko City sicher koi Ruh han werd, um mi so richtig zu kuriera. Doch weit gfehlt: Dank dem weiter
  • 219 Leser

„A schbassigs Reisegrüpple“

Spionle on Tour (8): Nebel und Fruschd am Machu Picchu auf der Weltreise

Hola Oalener,
hen ihr scho jemols des Gfühl ghätt an die Grenza eurer Leischdungsfähigkeit zu komma? I han doch tatsächlich am Wochenende gschbürt, was des hoisst! Mei Wander-Trip auf Inka-Pfad zur recht verborgena Ruina-Schdadt Machu Picchu hot sich als äußerscht oaschdrengend erwiesa. Zunächschd koa i eich jedoch beruhiga: I ben net weiter
  • 266 Leser

Erinnert a bissle an die Hoimat

Spionle on tour, Nr. 7: Peru, Lima – a bissle Schloaf am Machu Picchu?

Hola Oalener,
mir goht´s immer no guad ond i han Gott sei Dank von dene ganze Tsunami-Warnunga nix mitkriegt, weil i an dr Atlantikküschd war, als die schlimme Kataschdroph in Japan bassiert isch. In Peru schbürt mer von der ganza Sach kaum was ^ZK– do ben i nämlich seid a paar Dag.
I han mir weiter
  • 120 Leser