Suppenstube

„Turbokreisel an dieser Stelle nicht sinnvoll“

Maren Zengerle zu Gast in der Rotarier-Suppenstube
157875769_736.jpg
In den Sommerferien soll der Gmünder Tunnel in Betrieb gehen. Aber soll darüber, anstelle der Baldungkreuzung wirklich ein Turbokreisel entstehen? Darüber sprach Maren Zengerle vom Baubüro des Regierungspräsidiums in der Rotary-Suppenstube am Lebenshilfe-Stand auf dem Weihnachtsmarkt. weiter
  • 247 Leser

„Konfrontation mag ich nicht“

Zu Besuch in der Suppenstube der Rotarier auf dem Weihnachtsmarkt: Michael Svoboda vom Stadtverband Sport
159354134_736.jpg
Samstag, 12.07 Uhr, am Stand des Gmünder Rotary-Clubs: „Die Suppe ist fast aus“, sagt Kuno Staudenmaier, der die gefragte Maronensuppe verteilt. Gut, dass Michael Svoboda, der Vorsitzende des Stadtverbands Sport, früh da war: Er speiste als Gast für den guten Zweck – und erzählte Sportredakteur Bernd Müller von seiner Arbeit. weiter
  • 256 Leser

Ein weiterer Baustein

Raiffeisenbank Mutlangen spendet für die GT-Weihnachtsaktion
101370754_736.jpg
Weiterer Erfolg für die GT-Weihnachtsaktion „Leser helfen Menschen mit Krebs“ zu Gunsten des Fördervereins Onkologie: Die Raiffeisenbank Mutlangen spendete weitere 1500 Euro. weiter
  • 322 Leser

Ein Typ wie Ralf Rangnick

SVG-Vorsitzender Roland Wendel am Rotary-Suppenstand zugunsten der GT-Weihnachtsaktion
103581525_736.jpg
Roland Wendel hat sich bei der Rotary-Suppenküche zugunsten der GT-Weihnachtsaktion gestärkt. Der Vorsitzende des Schwimmvereins Gmünd kämpft verbissen um eine Traglufthalle im Schießtal. Im Interview mit GT-Sportredakteur Alexander Haag hat er nicht nur über dieses Vorhaben gesprochen. weiter
  • 422 Leser

Emotionale Landebahn bieten

Pfarrer Johannes Waldenmaier zu Gast am Rotary-Suppenstand zu Gunsten der GT-Weihnachtsaktion
103552416_736.jpg
Pfarrer Johannes Waldenmaier, stellvertretender Dekan der Katholischen Kirche im Ostalbkreis, war gestern zu Gast an der Rotary-Küche auf dem Weihnachtsmarkt zu Gunsten der GT-Weihnachtsaktion. Es gab leckere Kürbiscremesuppe von der Krone in Straßdorf. Mit Waldenmaier sprach GT-Redakteur Jürgen Steck über Gott. Und die Welt. weiter
  • 292 Leser

GT-Weihnachtsaktion hat viele Unterstützer

Spendenkonto könnte noch diese Woche die 10 000-Euro-Marke überschreiten
103461502_736.jpg
Viermal präsentierten die Akteure der Gmünder Bühne „Philly Phantastico“ in der Theaterwerkstatt. Ihr Auftritt war auch ein Beitrag zur GT-Weihnachtsaktion „Leser helfen Menschen mit Krebs“. Inzwischen sind – die Auftaktveranstaltung mit Werner Koczwara eingerechnet – mehr als 8000 Euro auf den Konten weiter
  • 490 Leser

Training gegen Gänsespeck

Volleyballerin Barbara Merinsky am Suppenstand für die GT-Weihnachtsaktion
101370754_736.jpg
Von wegen Müsli-Riegel. Die Gmünder DJK-Volleyballerin Barbara Merinsky löffelt gerne cremige Kartoffelsuppe und an Weihnachten darf es auch mal eine Gans sein. Besonders lecker schmeckt ihr die Suppe, wenn sie diese für einen guten Zweck löffeln kann. Bei der GT-Weihnachtsaktion an der Rotary-Suppenküche sprach die Sportlerin mit GT-Redakteurin weiter
  • 392 Leser

Geländetausch nein, Suppe ja

Bürgermeister Peter Seyfried am Suppenstand zu Gunsten der GT-Weihnachtsaktion
101370754_736.jpg
Mutlangens Bürgermeister Peter Seyfried kommt gerne auf den Gmünder Johannisplatz. Vor allem, wenn er damit eine soziale Aktion unterstützen kann, die Rotary-Suppenküche, die sich auch für die die GT-Weihnachtsaktion einsetzt. weiter
  • 561 Leser

Arnold mehrfach nach OB-Kandidatur gefragt

Der Leiter der Vertretung des Landes bei der EU in Brüssel unterstützt die GT-Weihnachtsaktion bei der Suppenküche
103207812_736.jpg
An Gmünd mag Richard Arnold das Reelle. So aß der Leiter der Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der EU in Brüssel gerne die nahrhafte Currysuppe von der Fuggerei bei der Suppenküche, deren Erlös zu einem Drittel der GT-Weihnachtsaktion zukommt. Im GT-Interview erzählte der Vorsitzende des Stadtverbands Musik und Gesang, wie er Gmünd von weiter
  • 747 Leser