Live-Ticker: VfR verliert 0:2 in Lotte

Fußball, 3. Liga Aalen muss sich im Flutlichtspiel den Sportfreunden Lotte mit 0:2 (0:1) geschlagen geben.
  • Der VfR Aalen war am 23. Spieltag zu Gast im Sportpark am Lotter Kreuz.
  • Der VfR Aalen (rot) unterlag in Lotte mit 0:2. Foto: Eibner
Der VfR Aalen hat den Auftakt zum 23. Spieltag der 3. Liga gemacht und das mit einem aus Aalener Sicht schlechten Ausgang: Mit 0:2 verlor die Truppe um Cheftrainer Peter Vollmann bei den Sportfreunden Lotte.

Seit über einem halben Jahr wartet der VfR auf einen Auswärtssieg und konnte diese Serie auch in Lotte nicht beenden. Nach einer schwachen ersten Halbzeit lag der VfR Aalen mit 0:1 zurück – Kevin Freiberger hatte nach schöner Kombination der Gastgeber getroffen (15.), vom VfR kam praktisch nichts in der Offensive. Im zweiten Durchgang sollte das besser werden, wurde es aber nicht: Über 90 Minuten schaffte es der VfR nicht, sich eine klare Torchance zu erspielen. Stattdessen trafen nocheinmal die Sportfreunde: Maximilian Oesterhelweg drosch eine Direktabnahme aus gut 18 Metern direkt in die Maschen (75.) - die Vorentscheidung, denn der VfR schaffte es nicht, den Hebel nocheinmal umzulegen.

Ein ausführlicher Bericht folgt. Das Spielgeschehen zum Nachlesen gibt's auch im Ticker unter:

http://www.schwaebische-post.de/vfr-liveticker/

© Schwäbische Post 02.02.2018 20:56
3729 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Aktuelle Tabelle