Regionalsport

Hier schreibe ich

Fußball

Spitzenreiter Ellwangen mit Pflichtsieg

Fußball, Kreisliga A Der VfB Ellenberg muss gegen den SV Pfahlheim eine 1:3-Niederlage einstecken und lässt wichtige Punkte im Aufstiegsrennen liegen.
8128b336-17d9-444a-a12e-edbb082e54dd.jpg
Der FC Ellwangen gab sich keine Blöße und holte beim SV Wört einen 1:0-Sieg. Torreich ging es in Bopfingen zu. Mit 4:3 konnte sich der TV gegen die Gäste aus Schwabsberg-Buch durchsetzen.

Kreisliga A I

Hofherrnweiler-U. II – Iggingen weiter

Adelmannsfelden mit elf Punkten Vorsprung vorne

Fußball, Kreisliga B III Union Wasseralfingen II siegt im Derby bei der DJK Aalen mit 1:0.
e269a6d9-ca1e-425a-8efd-1e5baae6d841.jpg
FC Ellwangen II

– TSG Abtsgmünd 2:3 (1:2)

Die Gastgeber machten 90 Minuten lang ein gutes Spiel, aber die Abtsgmünder zeigten sich an diesem Tag als gnadenlos effektive Mannschaft: Aus den wenigen Chancen, die sich den Gästen boten, machten sie drei weiter

Lauchheim schlägt den Zweiten

Fußball, Bezirksliga: Der TV Neuler verliert in Burgberg mit 0:2, Neresheim feiert einen 5:2-Sieg gegen Lorch. Außerdem unterliegt Ebnat der TSG Nattheim und Lauchheim schlägt den Zweiten Bargau.
160def9b-6751-4978-84d8-381298fd5a95.jpg
In der Bezirksliga konnte Spitzenreiter Waldhausen den Vorsprung auf Verfolger Bargau auf fünf Punkte ausbauen. Während der SVW die SG Kirchheim/Trochtelfingen deutlich mit 4:0 in die Schranken wies, musste der FC Bargau in Lauchheim eine bittere 1:2-Niederlage einstecken.

weiter

Waldhausen verliert Kellerduell mit 3:5

Fußball, Kreisliga B IV Schloßberg verliert in Lippach mit 0:1 und ist jetzt nur noch Vierter.
3e644dd1-7824-4673-9d5d-3a77531a1ba2.jpg
SV Waldhausen II – Kirchh./Trochtel. II 3:5 (1:2)

Ein umkämpftes Abstiegsduell, in dem der Tabellenletzte Waldhausen erst in Führung geht und im zweiten Durchgang einen Rückstand dreht. Ab der 70. Minute gibt die SGM Gas und entscheidet die Partie innerhalb von 15 weiter

Normannia-Elf macht das Gegenteil

Fußball, Verbandsliga Normannia Gmünd mit einer lethargischen Leistung – und einem 1:3 (0:1) zuhause gegen Pfullingen.
Nur zwei Wochen nach dem überzeugenden 3:0-Heimsieg gegen Sindelfingen hat die Normannia-Elf gegen Pfullingen ein Spiel hingelegt, das vor allem in den ersten 30 Minuten wie ein Gegenentwurf dazu aussah. Denn da sahen die Gmünder Zuschauer ein erschreckend schwaches Heimteam, das gegen eine kämpferisch und taktisch starke Gästemannschaft wenig weiter

Essingen II siegt souverän

Fußball, Kreisliga B II Ruppertshofen knöpft Hohenstadt ein Remis ab.
Ruppertshofen

– Hohenstadt/ U. 2:2 (1:1)

In einer Partie auf Augenhöhe gingen die Hausherren früh in Führung, mussten jedoch noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. Nach einer roten Karte musste Ruppertshofen die letzte halbe Stunde zu zehnt spielen. weiter

Vier Torschützen, fünf Treffer

Fußball, Landesliga Die TSG Hofherrnweiler bleibt in der Rückrunde ungeschlagen, gegen Eislingen gelingt ein 5:0-Kantersieg.
f00cf98c-f412-42d1-9171-9acec8944004.jpg
Torfestival im Sportpark: Mit 5:0 besiegte die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach das Schlusslicht 1. FC Eislingen und rutscht damit auf den neunten Platz vor. Oliver Rieger (2), Marco Ganzenmüller, Fabian Schürg und Johannes Rief erzielten im VR-Bank Sportpark die Treffer für das Team von Benjamin Bilger und Mischa Welm.

Im Jahr 2017 ist weiter

Nach Sieg nun zehn Punkte Vorsprung

Fußball, Landesliga Die Siegesserie hält, die Meisterschaft rückt näher: Die Sportfreunde Dorfmerkingen haben sich im Spitzenspiel gegen Verfolger Weilheim mit 2:1 durchgesetzt.
85bec112-d433-4149-8601-9061ace72692.jpg
In einer bis zum Schlusspfiff spannenden Partie besiegten die Sportfreunde den Tabellenzweiten TSV Weilheim knapp mit 2:1 Toren. Dem Chancenverhältnis nach ein verdienter Sieg des Tabellenführers gegen einen Gegner, der dem Gastgeber alles abverlangte, im Mittelfeld gefällig agierte und spielerisch dem Tabellenführer absolut ebenbürtig war. Die weiter

Essingen auswärts besser

Fußball, Verbandsliga Der TSV Essingen gewinnt sein Auswärtsspiel beim VfB Neckarrems mit 3:1 – zweimal trifft Bergheim.
Nach dem neunten Sieg der Saison bleibt der TSV Essingen Neunter in der Tabelle der Verbandsliga. Wobei die TSV-Kicker beim VfB ihre Stärke auf fremden Plätzen unterstrichen haben: In der Auswärtstabelle liegt Essingen auf Rang vier.

Die Partie kam gleich gut in Fahrt, als Zahner auf Bergheim passte und dieser mit einer Direktabnahme nur weiter

Ungewohnt viele Schwachstellen

Fußball, 3. Liga Die Serie ist gerissen: Der VfR Aalen verliert beim SC Preußen Münster mit 1:2 (1:1), weil zu viele Stammspieler ihre Leistung nicht abrufen. Auch die frühe Führung gibt keine Sicherheit.
38d79da2-617e-45d5-bbfe-82e20c594c55.jpg
In der ersten Aufregung war der Sündenbock schnell gefunden: der Schiedsrichter. Markus Thiele geigte dem in der Tat sehr einseitig pfeifenden Tim Skorczyk ordentlich die Meinung. Wobei der Geschäftsführer später seine Aussagen relativierte und klarstellte, dass „der Unparteiische nicht an der weiter
Hier schreibe ich – Beiträge unserer Leser
Vereinswappen der Sportfreunde seit 1955. (Wappenzeichnung: Marcus A. M. Keune)
04.12.2016 12:02 Uhr   von Leser Hansjürgen Jablonski Erinnerung an die Sportfreunde Gmünd (1946 - 1976)
Der
03.12.2016 11:28 Uhr   von Leser Hansjürgen Jablonski 95 Jahre Normannia-Hockey
Joker wider Willen, Nummer 15  Neuzugang Atahan Kiraz Duralovic
08.11.2016 23:43 Uhr   von Leser Hüseyin Dural Brot Börek und Spiele / Gelungene Integration Teil 2 ...
Freistoß zum 1 zu 0
07.11.2016 13:58 Uhr   von Leser Hüseyin Dural Was für eine gelungene Integration, von der Normannia-Jugend zur ...
Normannia und Backnang lieferten sich stets heiße Duelle. Hier klären Grässle (Nr. 7) und Bubi Röcker vor den Gästen der TSG. (Foto: GT vom 30.10.1972)
12.10.2016 21:34 Uhr   von Leser Hansjürgen Jablonski Mit der TSG Backnang kommt der letzte Derby-Mohikaner

Tischtennis

3:9-Schlappe für die DJK

Tischtennis, Landesliga Wasseralfingen verliert deutlich in Schwendi.
Das Ergebnis war ähnlich klar wie in der Vorrunde. Die junge, spielstarke Mannschaft von Schwendi war vor allem im mittleren und hinteren Paarkreuz der DJK Wasseralfingen überlegen. Durch den Rückkehrer Fabian Dolderer, der in der Winterpause aus der Verbandsklasse nach Schwendi zurückkam, wurde die Mannschaft noch verstärkt. Mangold/Abele weiter

Volleyball

MADS sind trotz Niederlage Meister

Volleyball, Regionalliga, Männer Die SG MADS Ostalb haben am Samstag gegen den SV Fellbach II mit 2:3 verloren und durften dennoch den Meistertitel der Regionalliga feiern.
fbafb4c9-08cf-4b36-b400-c1d379da6783.jpg
Trotz einer 2:3-Niederlage gegen den Tabellenzweiten SV Fellbach konnten die Volleyballer der SG MADS Ostalb am Samstagabend jubeln. Durch den gewonnenen Punkt hielt man die Verfolger auf Distanz und krönte die spannende Saison mit dem Meistertitel der Regionalliga.

Die Situation vor der Partie weiter

Weitere Sportarten

Teilnehmerrekord und Traumwetter

Laufsport Über 320 Sportler beim 6. Ellwanger Sparkassen-Lauf in den Frühling.
b4ac5f9d-54b2-42f5-9e2d-b64f7c4b9190.jpg
Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen wurde am Samstag mit 320 Teilnehmern ein neuer Teilnehmerrekord beim Ellwanger Sparkassen-Lauf in den Frühling aufgestellt. Den Hauptlauf über 10km entschieden Steffen Mader und Julia Laub für sich. Größtes teilnehmendes Team war erneut das Hariolf-Gymnasium.

Das Wetter hätte weiter

Torjäger im Fußballbezirk
1d744b6e-82aa-437e-8de0-4257b179074b.jpg
Bezirksliga

1. Patrick Brümmer, TSG Natthheim 21

2. Anthony Procopio, Unterkochen 17

3. Matthias Kolb, TSG Schnaitheim 17

3. Kevin weiter

Kooperation der Schulen und Vereine

Sportkreis Anträge können nur unter www.meinwlsb.de und bis einschließlich 1. Mai gestellt werden.
Bereits seit dem 15. März läuft wieder die Antragsfrist für das Förderprogramm „Kooperation Schule-Verein“. Um Kinder im Schulalter zu lebenslangem Bewegen, Sport und Sporttreiben hinzuführen, unterstützt der WLSB im Rahmen der Vereinsförderung des Landes Baden-Württemberg seit 1982 mit dem Zuschussprogramm „Kooperation weiter
Stimmen zum Spiel

„Wir waren viel zu ängstlich“

Thomas Geyer, VfR-Innenverteidiger: „Das war unser schlechtestes Spiel in der Rückrunde. Selbst das 1:0 hat uns keinerlei Sicherheit gegeben, und wir haben postwendend den Ausgleich bekommen. Wir wussten, was in der zweiten Halbzeit auf uns zukommt, da haben wir es besser gemacht. Aber es weiter