AfD-Klausur Gögel spricht von Unmut in der CDU

Die Halbzeitbilanz der Landesregierung beweise, dass es sich um einen Modellversuch „grün mit schwarzen Sprenkeln“ handele. Das sagte der AfD-Fraktionschef Bernd Gögel gestern am Rande der Klausurtagung in Eppingen. Weite Teile der CDU fühlten sich nicht wohl. Gögel geht aber davon aus, dass die Koalitionhalten wird – obwohl der Industriestandort Baden-Württemberg gefährdet sei. Die AfD wolle daher in vielen Politikfeldern Alternativen aufzeigen. dpa
© Südwest Presse 12.09.2018 07:46
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.