Blick

Plötzlich Lebenszeichen aus dem Schnee

In dem verschütteten Hotel in Italien haben mehrere Menschen überlebt.
Bittere 40 Stunden lang herrscht Stille am Ort des Lawinenunglücks in den Abruzzen. Dann dringen plötzlich Lebenszeichen aus dem Hotel „Rigopiano“, das unter Schneemassen begraben ist. Die Feuerwehrleute, die sich mit Schaufeln fieberhaft nach unten durchgraben, schöpfen Hoffnung. Als endlich ein Loch in die meterdicke Decke aus Schnee, weiter

Paris im Halbdunkel

Frankreich droht der Strom auszugehen. Die Regierung versorgt die Bürger daher mit Tipps zum Energiesparen.
Warm anziehen! – so lautet angesichts der Kältewelle in ganz Europa ein denkbar naheliegender Ratschlag. Aber so oft wie in Frankreich dürfte er in diesem Tagen nirgendwo sonst zu hören sein. Wobei unseren Nachbarn in einem nahezu beschwörenden Ton nahegelegt wird, sich bitteschön auch in den eigenen Wänden einen Pullover überzuziehen und weiter

Implantate kosten Tüv 60 Millionen

Ein französisches Gericht erkennt auf Schadenersatz, weil das Unternehmen das Silikon nicht kontrolliert hat.
Bereits 2010 wurde bekannt, dass die französische Firma Poly Implant Prothèse (PIP) seine Brustimplantate statt mit Spezial-Silikon mit billigerem Industrie-Silikon befüllt hatte. Die Kissen reißen leichter und können Entzündungen auslösen. Weltweit wurden zehntausenden Frauen PIP-Implantate eingesetzt, in Deutschland waren es Schätzungen zufolge weiter

Wie man Astronaut wird

Matthias Maurer hat sich unter 8400 Bewerbern durchgesetzt.
Sein Training für den Weltraum läuft schon länger, jetzt ist er einen Schritt weiter: Der Saarländer Matthias Maurer soll neuer Astronaut der Europäischen Raumfahrtagentur (Esa) werden. Ob – und wenn dann wann – er losfliegen wird, steht noch nicht fest. Im Kurznachrichtendienst Twitter ist er als „Explornaut“ unterwegs. weiter

Klarsicht dank Laser und Linse

Wer auf eine Brille als Sehhilfe angewiesen ist, möchte sie vielleicht gerne loswerden. Das kann funktionieren, aber nicht in jedem Fall.
Die Telefone klingelten ununterbrochen: Die Brille loswerden – das scheint ein Traum vieler zu sein. Doch die Augenärzte mussten die Anrufer oftmals enttäuschen: Die Augen zu lasern, um wieder ohne Brille scharf zu sehen, macht vor allem in jüngeren Jahren Sinn.

Meine Tochter ist 17 und will ihre Brille mit –2,5 Dioptrien weiter
  • 101 Leser

Plötzlich rutscht der Berg ins Hotel

Eine meterhohe Schneelawine hat im italienischen Erdbebengebiet ein einsames Skihotel unter sich begraben und offenbar zahlreiche Menschen in den Tod gerissen.
Der Lawinenabgang auf das Berghotel „Rigopiano“ im italienischen Erdbebengebiet hat möglicherweise mehr als 25 Menschen das Leben gekostet. So viele vermuteten die Rettungskräfte gestern Abend unter den Trümmern. Feuerwehrsprecher Luca Cari: „Es gibt keinerlei Lebenszeichen.“

Drei Dutzend Feuerwehrleute mit weiter

Verprügelt und im Koma gestorben

Zwei junge Männer stehen wegen ihrer tödlichen Attacke auf den 17-jährigen Niklas in Bonn vor Gericht.
Sechs Tage kämpfte der 17-jährige Niklas im Krankenhaus um sein Leben. Vergebens. Er erlag den schweren Verletzungen, die er bei einer Prügelattacke am 7. Mai 2016 im Bonner Stadtteil Bad Godesberg erlitten hatte. Zwei junge Männer stehen deswegen von heute an vor dem Bonner Landgericht. Dem zur Tatzeit 20-jährigen Hauptangeklagten Walid S. wird weiter
  • 102 Leser

Viel Schnee und schwache Schichten

Über den oder die Auslöser des Unglücks können Lawinenexperten bisher nur Vermutungen anstellen.
Lawinen können einen gewaltigen Druck entwickeln. „Sie sind durchaus in der Lage, Betonwände einzureißen“, sagt ein Experte des Lawinenwarndienstes in München. Im aktuellen Unglücksfall in Mittelitalien müsse sich außergewöhnlich viel Schnee abgelagert haben. Er könne nur vermuten, wie diese Naturkatastrophe ausgelöst wurde, sagt der weiter

Schnauze mit Sexappeal

Seit zehn Jahren lassen sich Prominente in Ina Müllers Talkshow „Inas Nacht“ mit frechen Fragen quälen. Die ARD sendet jetzt ein „Best of“.
Den Schauspieler Volker Lechtenbrink fragte sie frech, ob er schon mal einen Porno synchronisiert habe (Antwort: „Ja“), dem Fernsehkommissar Axel Prahl bescheinigte sie grinsend eine gewisse Bräsigkeit, den Ex-Fußballer Mehmet Scholl sprach sie auf seine großen Schneidezähne an und Margarethe Schreinemakers fragte sie, ob sie schon weiter
  • 132 Leser

Erdbeben im Schneechaos

Drei Erdstöße mit einer Stärke von bis zu 5,7 haben erneut Mittelitalien erschüttert. Ihre Epizentren lagen in der Region, in der im Sommer fast 300 Menschen getötet worden waren.
Seit mehreren Tagen kämpfen die Menschen in den von den Erdbeben in Mittelitalien betroffenen Regionen Abruzzen, Marken und Latium mit meterhohem Schnee, den Folgen des plötzlichen Wintereinbruchs. Und dann das: Gestern bebte die Erde wieder stark. Drei Erdstöße der Stärken 5,3 bis zu 5,7 erschütterten am Vormittag die Gegend und ihre Bewohner, die weiter
  • 115 Leser