Sortierung:
Artikel pro Seite:

Brennpunkt

Regierung im Standby-Modus

Wie die Berliner Politik auf die Anschlagsserie und die Verunsicherung im Volk reagiert

Nach den jüngsten Anschlägen zeigt sich die Bundesregierung besonnen und präsent. Kanzlerin und Minister befinden sich trotz Urlaub im Standby-Modus. weiter

Attacke bei der Morgenmesse

Terroranschlag in französischer Kirche – Dschihadisten töten Priester und verletzen Gläubige

Zwei Angreifer töten in einer Kirche in Nordfrankreich einen Priester und verletzen eine Frau lebensgefährlich. Polizisten erschießen beide Täter. weiter

80 000 Ausweise für Flüchtlinge ausgestellt

Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise kamen viele unregistrierte Migranten ins Land. Flüchtlingsausweise sollen mehr Ordnung ins System bringen. weiter

Tödliche Ware im dunklen Netz

Drogen, Waffen, Falschgeld: Im Darknet ist alles zu haben – Polizei kämpft gegen Windmühlen

Waffen aus dem anonymen Darknet tauchen immer öfter bei Straftaten auf. Die Händler zu schnappen, ist schwierig. Einige stehen derzeit vor Gericht. weiter
  • 124 Leser

Chatten mit dem Münchner Amokläufer

Ein 16-Jähriger könnte von dem Tatplan und der Waffe gewusst haben

Hätte der Amoklauf von München verhindert werden können? Der Schütze hatte mutmaßlich einen Mitwisser. Haftbefehl besteht aber nicht. weiter
  • 120 Leser

Waffenrecht bereits mehrfach verschärft

Nach Erfurt und Winnenden wurde das Waffenrecht verschärft. Völlige Sicherheit vor Amokschützen bieten aber auch strengere Gesetze nicht. weiter

Vom Spiel zum Ernst

IS nutzt Popkultur als Köder für Jugendliche

Der Amokläufer von München hat Counter-Strike gespielt und sich laut Polizei „wie in einem Computerspiel bewegt“. Der IS nutzt gewaltverherrlichende Games als Teil seiner Propaganda. Nun wird – wie schon nach früheren Amokläufen – über diese Spiele diskutiert.

Ein Verbot, wie es immer wieder gefordert wird, ist weiter
  • 104 Leser

„Die Signale ernst nehmen“

Kriminologin: Die Gewaltfantasien der Täter brodeln über Monate – Verbrechen präzise geplant

Stiller Hass: Amokläufer fallen vor ihren Taten fast nie als gewalttätig auf, sagt die Forscherin Britta Bannenberg. Dennoch gebe es Alarmzeichen. weiter
  • 129 Leser

„Wir stehen unseren deutschen Freunden bei“

Große internationale Anteilnahme – Regierungschefs bieten Hilfe an – Staatstrauer im Kosovo

Der Amoklauf von München hat weltweit Bestürzung ausgelöst. Viele Staaten kondolierten am Wochenende und bekundeten Solidarität. weiter
  • 117 Leser

Winnenden: Motiv von Tim K. bis heute unklar

Der Amokläufer von München soll sich auch an der Tat von Winnenden orientiert haben. Das Motiv des damaligen Täters konnte nie geklärt werden. weiter
  • 124 Leser