Brennpunkt

Leben im Wartezustand

Eine Klinik, zwei Moscheen: Das türkische Lager Harram beherbergt 14 000 Flüchtlinge
Tausende syrische Flüchtlinge leben im Lager Harran. Ihre Heimat liegt nur wenige Kilometer entfernt, aber an eine Rückkehr ist nicht zu denken. weiter
  • 771 Leser

„Migration ist Gift“

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán macht vor Referendum über Verteilung von Flüchtlingen Stimmung
Morgen stimmen die Ungarn ab. Mit Angst-Propaganda will Premier Viktor Orbán seine Bürger zu einem „Nein“ gegen die EU-Flüchtlingspolitik bewegen. weiter
  • 745 Leser

„Für viele bleibt ein Heimatverlust“

Der Theologe Frank Richter über die Fremdheit zwischen Ost und West und die fehlende Anerkennung für Menschen aus den neuen Ländern
Nicht alle Ostdeutschen sind gut 25 Jahre nach der Wiedervereinigung in der neuen politischen Ordnung angekommen. Das sagt der Theologe Frank Richter. weiter
  • 192 Leser

Ein Kind, drei Eltern und viele ethische Fragen

Mediziner feiern eine neue Ära. Ein Drei-Eltern-Kind ist zur Welt gekommen. Es trägt das Erbgut von Mutter, Vater und einer Eizellspenderin in sich. weiter
  • 206 Leser

„Viele Wähler sind mit beiden unzufrieden“

Hillary Clinton sehen viele als eindeutige Siegerin des Duells. USA-Forscher Thomas Gijswijt ist vorsichtiger: Donald Trump ist noch lange nicht am Ende. weiter
  • 250 Leser

„Ein feiger Anschlag“

Sachsens Innenminister reagiert schockiert nach Explosionen vor einem Kongresszentrum und einer Moschee in Dresden
Sachsen kommt wegen fremdenfeindlicher Attacken nicht aus den Schlagzeilen. In Dresden sind Sprengsätze explodiert – einer vor einer Moschee. weiter

Vorteil Clinton

Ex-Außenministerin geht gestärkt aus dem ersten Wortgefecht mit ihrem Konkurrenten hervor
Lange hatten die US-Bürger auf das TV-Duell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump hingefiebert. Sie erlebten ein lebhaftes Duell. weiter
  • 205 Leser

„Der Dschungel muss verschwinden“

Frankreichs Präsident Hollande will das wilde Flüchtlingslager in Calais in den kommenden Monaten auflösen
„Dschungel“ wird der größte Slum Europas in Calais genannt. Präsident Hollande will das wilde Flüchtlingscamp noch vor dem Winter räumen lassen. weiter
  • 196 Leser

Schutt und Asche

Luftangriffe auf Aleppo gehen weiter – Berichte über den Einsatz bunkerbrechender Bomben
Der Geruch des Todes sei allgegenwärtig, sagen sie im geschundenen Aleppo. Die Welt schaut der gnadenlosen Gewalt ohnmächtig zu. weiter
  • 206 Leser

„Zwischen Leid, Unterdrückung und Triumph“

Den Schmerz und den Zorn besser verstehen: US-Präsident Barack Obama eröffnet Museum für afroamerikanische Geschichte und Kultur in Washington. weiter
  • 191 Leser