Feuilleton

Die nächste Generation Pop

Beim Maifeld Derby konnten 15 000 Besucher Top-Bands und Newcomer erleben. In Mannheim spielt Musik auch sonst eine große Rolle.
Als The Kills bei ihrem exklusiven Festival-Auftritt in Deutschland auf die Bühne kamen, da rockte die Sängerin Alison Mosshart im voll besetzten Zelt des Maifeld Derbys den letzten Zweifel weg, ob man
weiter
  • 164 Leser
Pop

Alles ganz leicht

Nach Stimmproblemen im letzten Jahr freut sich Shakira in der Münchner Olympiahalle unbändig, wieder auf der Bühne zu stehen. Und lässt 13 000 Menschen daran teilhaben.
Es ist jetzt ganz warm im Raum. Shakira sitzt locker zwischen ihren Musikern vorn am Bühnenrand, als habe man sich gerade eben erst zur Probe zusammengefunden, und sie singt. Eine schöne Ballade, einen
weiter
  • 297 Leser
Oper

Die Prophezeiungen der Hölle

Daniel Barenboim, Plácido Domingo und Anna Netrebko machen mit Verdis „Macbeth“, was sie wollen.
So etwas gibt es in keiner anderen Stadt der Welt! Nämlich drei große Opernhäuser, die einmal im Jahr an drei Tagen direkt hintereinander drei Premieren raushauen, die alle vom Publikum frenetisch gefeiert
weiter
  • 305 Leser

Beliebteste Artikel

Zehntausende sagenhafte Ausstellungsstücke in riesigen Hallen: Das Große Ägyptische Museum bei den Pyramiden von Giseh soll mit deutscher Unterstützung neue Standards setzen. Wird es tatsächlich noch 2018 weiter
  • 304 Leser
Literatur

Im Namen der Liebe

Geschichte eines Traumas: Garrard Conley schildert in „Boy Erased“, wie christliche Fundamentalisten ihn von seiner Homosexualität „heilen“ wollten.
Pretty scary times“ – ja, es sind beängstigende Zeiten, sagt Garrard Conley. Ein verrückter Präsident, ein homophober Vize, eine immer offenere Aggression gegen Fremde, Frauen und Schwule im
weiter
  • 375 Leser
Kunstmesse

Unüberschaubares Kunstdickicht

Der Wert der Werke auf der Art Basel wird auf drei Milliarden Dollar geschätzt. Spannend ist wie stets, was im Kunstmuseum und in den Häusern in den Außenbezirken gezeigt wird. Von
Wo einsteigen, wo weitermachen, wo aufhören? An diesem Wochenende benötigt man rund um Basel ein gut funktionierendes Navigationsgerät, um all die wichtigen Kunstadressen anzusteuern. Das alle Aufnahmefähigkeiten
weiter
  • 581 Leser

Pop, Politik, Polemik

Prätentiös und penetrant: Roger Waters verwechselt in der Münchner Olympiahalle Konzert mit Kampagne und reduziert den Mythos Pink Floyd auf Agitproprock.
Resist!“, prangt in Riesenlettern auf der Riesenleinwand, rot auf schwarz. Resist! Widersteht! Gerade hat Roger Waters in der Münchner Olympiahalle „Another Brick In The Wall“ zelebriert,
weiter
  • 130 Leser
Ausstellung

In dieser Stadt ganz Europa entdecken

Marbach widmet dem Sehnsuchtsort Paris eine eindrucksvolle Ausstellung.
Einfach nur zu zeigen, wer wie Paris für sich erfunden hat, ist in diesen krisenhaften Zeiten nicht genug. „Die Weltlage gibt der Ausstellung Luft unter die Flügel“, erwartet Ulrich Raulff,
weiter
  • 139 Leser
Autorin

Quer durch die US-Literatur

Joyce Carol Oates wird am Samstag 80 und legt mit „Pik-Bube“ einen Psycho-Thriller vor.
Sie gilt seit Jahren als Anwärterin auf den Literatur-Nobelpreis – schon allein deshalb, weil sie fast alle anderen Auszeichnungen längst bekommen hat. Am Samstag wird Joyce Carol Oates 80 Jahre
weiter
  • 155 Leser

Enzensbergers „Überlebenskünstler“

Wie überlebt man schlimme Zeiten und Verhältnisse auch als Künstler? Hans Magnus Enzensberger zeigt das am Beispiel von 99 Schriftstellern.
Berlin (dpa) - Hans Magnus Enzensberger, Jahrgang 1929 und einer der prominenten Mitglieder der legendären Schriftstellervereinigung „Gruppe 47“, hat einen ebenso ehrgeizigen wie abenteuerlich
weiter
  • 168 Leser
Amerika-Gedenkbibliothek wird Berliner Metropolenbibliothek Sie galt nach dem Krieg als Symbol für Frieden und Meinungsfreiheit. Jetzt soll die Amerika-Gedenkbibliothek der zentrale Kulturort für Bücherfreunde weiter
  • 154 Leser
Zum Tod von Dr. Hannsjörg Kowark, dem Leitenden Direktor der Württembergischen Landesbibliothek Ministerin Theresia Bauer: „Das Land verliert mit ihm einen seiner besten Bibliothekare“ Mit weiter
  • 167 Leser
Gedenkstätte

Keine Hundehütten für Flüchtlinge

In Buchen-Hettingen wird eine Mustersiedlung mit Häusern von Egon Eiermann als Vorbild für die Gegenwart angesehen. Ein Backstein-Bau ist original erhalten geblieben.
Wenn Paula Lutum-Lenger den schlichten Türgriff aus Holz berührt, glaubt sie den „Atem der Geschichte“ zu spüren. Die Ausstellungsleiterin des Hauses der Geschichte (HdG) hat fast 50 Projekte
weiter
  • 155 Leser
weiter
  • 318 Leser
Wer in einem Museum einmal wirklich starke Gefühle entwickeln will, der muss sich die Lichträume des James Turrell in Baden-Baden zu Gemüte führen.
Auch für den Museumsgründer Frieder Burda muss es ein Schock gewesen sein. Er hat seine Kunstherberge an der Lichtentaler Allee in Baden-Baden gar nicht wiedererkannt. Zwar hat sich an der weiß getünchten
weiter
  • 544 Leser
Freilichttheater

Äpfel, Kakteen und Musik

Die Klassiker, bei denen es rein ums Wort geht, sind rar: Schillers „Wilhelm Tell“ zum Saisonstart auf der Treppe in Schwäbisch Hall.
Freilichttheater ist wie Cabriofahren“, sagt der Schwäbisch Haller Intendant Christian Doll: „Man spürt die Sonne und den Wind, und alles ist in Bewegung.“ Jetzt gibt der 47-Jährige in
weiter
  • 187 Leser
Klassisch

Von Naturlyrik inspiriert

Vor 100 Jahren starb mit Lili Boulanger eine der talentiertesten und faszinierendsten Komponistinnen des frühen 20. Jahrhunderts. Als erste Frau überhaupt gewann sie 1913 den „Grand Prix de Rome“, weiter
  • 197 Leser
weiter
  • 123 Leser
Literatur

„Ich mag Überschaubarkeit“

Tina Stroheker holt wichtige Gegenstände aus ihren Schubfächern und Regalen und versucht sich in ihrem neuen Buch an einer Inventur ihres Lebens.
Sie gehört mit ihrer Lyrik, aber auch Prosatexten zu dem namhaftesten Autorinnen Baden-Württembergs: Tina Stroheker. 1948 in Ulm geboren, lebt sie seit 1983 als freie Schriftstellerin in Eislingen. Ihr
weiter
  • 370 Leser

Einzigartig und vielsprachig

Mehr Neuanfang geht nicht: Die künftigen Stuttgarter Intendanten für Oper, Schauspiel und Ballett stellen ihre ersten Spielpläne vor und wecken große Erwartungen.
So viel Neufang war noch nie, in allen drei Sparten der Württembergischen Staatstheater beginnen in der kommenden Saison 2018/2019 gleichzeitig neue Intendanten – nur Marc-Oliver Hendriks (47), der
weiter
  • 170 Leser
weiter
  • 322 Leser

Ostalb-Newsticker

Pendel eint Kunst und Religion

Der Künstler Gerhard Richter verwirklicht in einer ehemaligen Kirche in Münster alten Traum.
Seit Jahren hatte Gerhard Richter einen Traum. Er wollte ein Kunstwerk erschaffen, bei dem das Foucaultsche Pendel eine Hauptrolle spielt. Der Maler und Bildhauer aus Köln, dessen Werke in der weltweiten
weiter
  • 364 Leser
Festival

Das Cello steht im Mittelpunkt

Mehr als 1500 Künstler aus aller Welt wirken bei den 41. Dresdner Musikfestspielen mit.
„Spiegel“ lautete das Motto der 41. Dresdner Musikfestspiele. bei denen mehr als 1500 Künstler bei annähernd 70 Veranstaltungen das Thema in Klänge wandelten. „In der Musik spiegeln sich
weiter
  • 363 Leser

Vor 200 Jahren wurde der Komponist Charles Gounod geboren

Von der Kirchenmusik zur großen Oper
Bonn (KNA) Er gilt als früher Meister dessen, was heute als Ohrwurm bezeichnet wird: Zahlreiche Melodien aus Charles Gounods bekanntester Oper "Faust" klingen eingängig. Noch bekannter dürfte sein "Ave
weiter
  • 557 Leser

Kleinverlage-Preis geht an „Das Wunderhorn“

Stuttgart, Heidelberg (epd). Der baden-württembergische Landespreis 2018 für literarisch ambitionierte Kleinverlage geht an „Das Wunderhorn“ aus Heidelberg. Kunstministerin Theresia Bauer (Grüne) weiter
  • 641 Leser

Schriftsteller Dieter Wellershoff gestorben

Köln (dpa) - Der Schriftsteller Dieter Wellershoff ist tot. Er starb im Alter von 92 Jahren in Köln, wie eine Sprecherin seines Verlags Kiepenheuer & Witsch am Freitag der Deutschen Presse-Agentur sagte. weiter
  • 551 Leser