Südwest

Ausstellung

Steppenbisons grasten am Rhein

Karlsruher Museum zeigt in einer Großen Landesausstellung Tiere und Pflanzen der Eiszeit. Die Exponate stammen meist aus der eigenen Sammlung.
Die Bauarbeiter wussten sofort, was sie im Kies des Rheinufers bei Daxlanden unweit von Karlsruhe gefunden haben. Das seltsame Knochengebilde konnte doch nur der Schädel einer sagenhaften Meerjungfrau
weiter
Gesundheit

Psychiatrie auf Hausbesuch

Behandlung daheim statt in der Klinik: Den modernen Ansatz gibt es jetzt auch im Land. Doch bisher profitieren nur wenige Patienten.
Ein Versprechen kann manchmal viel Wert sein. „Ich habe es der Frau Doktor in der Klinik versprochen: Ich tue mir nichts an“, sagt die Patientin zu Chefarzt Martin Zinkler. Die 75-Jährige leidet
weiter
Dorfentwicklung

Gegen den Leerstand im Ort

Bisher genießen Ställe einen hohen Bestandsschutz. Die Landesregierung will ihn abschwächen, damit sie nicht die Entwicklung einer Gemeinde behindern.
Um Dörfern mehr Wohnungsbau zu ermöglichen, will die Landesregierung den Bestandsschutz für Ställe abschwächen: Wenn eine Tierhaltungsanlage im Ortsinnern zu lange leer steht, soll dort künftig keine Viehhaltung
weiter
Wissenschaft

„Symbolische Reaktionen auf durchaus reale Ängste“

Der Forscher Michael Butter hat ein Buch über Verschwörungstheorien veröffentlicht. Er hält sie nicht für ein ignorierbares Randphänomen.
Immer mehr Menschen in Deutschland glauben wieder an Verschwörungstheorien. Der Tübinger Anglist Michael Butter ist einer der wenigen, die sich damit wissenschaftlich beschäftigen. Wie populär sind Verschwörungstheorien
weiter
  • 125 Leser

Beliebteste Artikel

Oldietreffen

Oldies aus dem Ostblock

Von wegen schnöde Pappe und billiges Blech: In Sinsheim trafen sich Fans von Fahrzeugen, die jenseits des „Eisernen Vorhangs“ gebaut worden sind.
Wer es nicht glauben mag, darf es mit eigenen Augen im Fahrzeugschein lesen: Diese wuchtige Limousine vom Typ GAS 14, Baujahr 1976, gehörte einst Leonid Breschnew. Der Parteichef der Sowjetunion ließ sich
weiter
Umwelt

Wo wird wie viel Gift gespritzt?

Ministerium und Landratsämter verweigern der Landeswasserversorgung die Auskunft. Begründung: kein Rechtsanspruch und großer Aufwand.
In Donau, Nau, Roth und Blau, ebenso in Gräben im Donauried hat die Landeswasserversorgung (LW) das Pflanzengift Glyphosat entdeckt. Im Donauwasser wies sie Imidacloprid, in einem Donauried-Graben Thiacloprid
weiter
Umwelt

Wo wird wieviel Gift gespritzt?

Ministerium und Landratsämter verweigern der Landeswasserversorgung die Auskunft. Begründung: kein Rechtsanspruch und großer Aufwand.
In Donau, Nau, Roth und Blau, ebenso in Gräben im Donauried hat die Landeswasserversorgung (LW) das Pflanzengift Glyphosat entdeckt. Im Donauwasser wies sie Imidacloprid, in einem Donauried-Graben Thiacloprid
weiter

Früheres Heimkind muss nicht für Mutter zahlen

Offenburg/Rodgau (dpa) - Ein ehemaliges Heimkind muss für seine pflegebedürftige Mutter keinen Unterhalt zahlen. Eine entsprechende Entscheidung lag am Dienstagmorgen beim Familiengericht im baden-württembergischen weiter
Landes köpfe
weiter

Nachbarschaftsstreit wegen WM-Flagge

Zell im Wiesental (dpa/lsw) - An einer mutmaßlich zu tief hängenden WM-Flagge hat sich in Zell im Wiesental (Kreis Lörrach) ein Nachbarschaftsstreit entzündet. Ein 40-Jähriger habe die Flagge Spaniens weiter

Gutachten: 347 Schulen sind zu klein

Die Gemeinden sollen mehr zahlen, falls sie kleine Einrichtungen erhalten wollen, sagt der Rechnungshof.
„Eine höchst brisante Frage“ ergibt sich für Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) aus dem neuen Rechnungshof-Gutachten zur Lehrerversorgung im Land: „Was wir mit den kleinen
weiter

Ostalb-Newsticker

Roselina ist die „Goldene Rose von Baden-Baden“

Baden-Baden (dpa/lsw) - Roselina ist nicht nur schön, sondern auch zäh, duldsam und langlebig: Rosenexperten aus aller Welt haben am Dienstag die pastellrosafarbene Beetrose mit dem klangvollen Namen zur weiter
Land am Rand

Treppenlauf mit Atemschutz

Ehrgeiz ist ein zweischneidiger Antrieb. Gut dosiert, kann er eher träge Menschen auf Trab bringen, wenn sie sich ein Ziel setzen und dieses unbedingt erreichen wollen. Am besten geht das in einer Gruppe weiter

Steigendes Interesse an der Imkerei im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) - Das Interesse an der Imkerei ist in den vergangenen Jahren in Baden-Württemberg wieder gestiegen. Das Ministerium für den Ländlichen Raum verwies am Montag auf Anfrage der Deutschen weiter