Beste Beratung – Entspannung garantiert

Als der Spezialist für Außenwhirlpools hat sich die Firma Viva Aqua in den vergangenen Jahren in Ostwürttemberg etabliert. Am kommenden Sonntag – zum Beginn des Kalten Markts in Ellwangen – laden die Spezialisten zur ausführlichen Beratung am Tag der offenen Tür ein.
  • Ein teilversenkter Pool bedarf eines entsprechenden Unterbaus, gilt aber mithin als die ergonomische beste Lösung und ist beim Einbau in Hanglagen meist die erste Wahl. Foto: Viva Aqua
  • Bei Kunden stark nachgefragt sind frei aufgestellte Pools, die auch individuell ausgerüstet werden können. Foto: Viva Aqua

Ellwangen-Neunstadt. Die Firma Viva-Aqua GmbH, der Spezialist für Außenwhirlpools, lädt während des Kalten Markts in Ellwangen, am Sonntag, 7. Januar, von 12.30 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür ins Gewerbegebiet in Ellwangen-Neunstadt, die Ferdinand-Porsche-Straße 3, ein. Die Besucher werden an diesem Tag umfassend beraten und erhalten dabei Tipps und Anregungen für die richtige Platzierung und Aufstellung sowie Pflege ihrer neuen Pools.

Individuell integriert

„Wir möchten unsere Gäste beim Tag der offenen Tür darüber beraten, wie so ein Pool in die Umgebung zu Hause integriert wird“, erklärt Viva Aqua Geschäftsführer Gerd Halter. Der Kunde erhält von Viva Aqua kostenlos Zeichnungen, die auf die ganz individuelle Situation vor Ort zugeschnitten sind und es wird erklärt, was zum Beispiel an vorbereitenden Arbeiten getan werden muss, um den Traum einer eigenen Wellnessoase Wirklichkeit werden zu lassen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man den Pool im Außenbereich am Besten integriert. „Eine elegante Lösung ist der bodenebene Einbau des Whirlpools. Er setzt allerdings eine Wanne aus Beton, L-Steinen oder Mauersteinen voraus, die mindestens an zwei Seiten rund 60 Zentimeter größer ist, um den Pool zu Wartungszwecken zugänglich zu halten“, macht Halter anschaulich.

Bei einer teilweisen Versenkung wirkt der Pool nicht zu „klotzig“. Auch hier wird eine Konstruktion für die Schachtabdeckung notwendig, die einfach demontierbar ist. Ergonomisch ist diese Lösung optimal, da man, um in den Pool zu gelangen, weder nach oben steigen muss, noch nach unten. Man kann sich auf den Poolrand setzen und sich darauf abstützen, um den Schritt in den Pool zu erleichtern.

Harmonisch einfügen

Ein weiterer Vorteil ist, dass im Außenbereich der Wind keine Blätter und Schmutz in den Pool weht. Eine teilweise Umbauung des Pools ist ideal bei Höhenunterschieden oder bei Hanglage. Der Pool fügt sich so harmonisch in die Umgebung ein.

Wir fertigen auf Wunsch in unserer Kundenwerkstatt auch Sonderlösungen.

Gerd Halter

„Bei circa 70 Prozent unserer Kunden wird der Pool frei aufgestellt“, erklärt Halter. Die Höhe des Pools variiert dabei von 80 Zentimetern bis 1,5 Meter. Aber hier gilt: Je höher der Pool, desto „klotziger“ wirkt er.

„Wir fertigen auf Wunsch in unserer Kundenwerkstatt auch Sonderlösungen in Bezug auf Soundsysteme, begehbare Abdeckungen, externe Beheizung, Isolation, spezielle Einbausituationen und vieles mehr“, erklärt Gerd Halter weiter.

Testpools zum Entspannen

Viva-Aqua hält bei sich in der Ausstellung 21 Modelle in drei Designrichtungen in unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Ausstattungen und Farben zur Ansicht bereit, Testpools zum Schwimmen und Entspannen inklusive. Eine Beratung erfolgt auch vor Ort durch geschulte Mitarbeiter. AK

Weitere Informationen gibt es unter: www.viva-aqua.de

© Schwäbische Post 04.01.2018 15:22
1155 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.