Fachliche Beratung bei Schimmelbefall

Der Unterkochener Malerbetrieb Kokoschka setzt auf Qualität und Hochwertigkeit sowie eine enge Kundenbindung. Spezialisiert hat sich Inhaber Stefan Szücs auf Hilfe bei Schimmel in der Wohnung.
  • Stefan Szücs und seine Frau Cristina betreiben das Malergeschäft Kokoschka in Unterkochen und bieten mit ihren Mitarbeitern ein breites Leistungsspektrum an. Foto: je

Aalen-Unterkochen. Inhaber Stefan Szücs setzt in seinem Betrieb auf Flexibilität, ein differenziertes Spektrum und Termintreue. „Tradition verpflichtet und unser Team steht dafür“, sagt Stefan Szücs, der den Betrieb von Maler Kokoschka in der Dorfmühle 18 im Aalener Stadtbezirk Unterkochen im Jahre 2008 übernommen hat. Und erst vor wenigen Tagen war der erste Spatenstich für einen Neubau der Firma im Gewerbegebiet „Pformäcker“.

Nicht nur Malerarbeiten

Im Büro ist seine Gattin Cristina Szücs verantwortlich tätig, fünf Mitarbeiter sind auf den Baustellen zugange. Es sind nicht „nur“ die klassischen Malerarbeiten, die im Betrieb von Malermeister Stefan Szücs auf der Agenda stehen. Das Spektrum des Unternehmens ist breit gefächert. „Vor allem – dies gilt für alle Bereiche – setzen wir auf Hochwertigkeit und Qualität und eine enge Kundenbindung, wobei verlässliche Beratung oberste Richtschnur ist“, sagt Szücs. Fassadendämmung und Innendämmung, Vollwärmeschutz und Isolierung und das Verlegen von Bodenbelägen sind wichtige Facetten, die vom Unterkochener Malerbetrieb fachgerecht ausgeführt werden.

Exemplarisch nennt Szücs perfektes Dämmen mit Gestaltungsvielfalt auch innen mit speziellen Innendämmsystemen, die sich durch hohe Qualität, perfekt aufeinander abgestimmte Einzelelemente und besonders hohe Anwendungssicherheit auszeichnen. „IDS Protect-Platten sind Schimmel-präventiv“, sagt Szücs.

Bei Schimmel sollte man nicht zu lange warten, Hilfe zu rufen.

Stefan Szücs

Problem Schimmelbefall

Spezialisiert hat sich die Unterkochener Firma aufs Thema Schimmelbefall. Zimmertemperatur und eine hohe Luftfeuchtigkeit reichen oft schon aus, um optimale Bedingungen für den Schimmelpilz zu schaffen.

Der Betrieb von Stefan Szücs ist zertifiziert im Segment „Schimmelpilzsanierung, Innendämmung und Abdichtung“ und er stellt fest: „Wenn die Schimmelbildung bereits begonnen hat, ist es empfehlenswert, schnellstmöglich professionelle Hilfe einzuholen.“ Eine Möglichkeit sei zum Beispiel die Anbringung von Schimmelsanierungsplatten an Decken und Wänden. „Wir stehen auch bereit für eine Rundumberatung zur Vermeidung eines erneuten Schimmelbefalls“, erklärt Stefan Szücs. ls

© Schwäbische Post 23.02.2018 20:06
1226 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.