International präsenter Mittelständler

Weltweit sind die Maschinenbauer von KIENER Partner von Premium- Automobilbauern und deren Zulieferern. Teil des Erfolgs ist die gute und nachhaltige Ausbildung der Mitarbeiter.
  • Özkan Karaömer ist im zweiten Lehrjahr zum Industriemechaniker. Er macht seine Ausbildung bei KIENER „... weil ich hier eine vielfältige fundierte Ausbildung absolvieren kann“. Foto: KIENER

Die KIENER Firmengruppe mit Sitz in Lauchheim ist ein wachsendes, mittelständisches Unternehmen mit weltweit circa 720 Mitarbeitern. Die Kompetenz des Unternehmens liegt in der Entwicklung und Herstellung von automatisierten Montageanlagen, Laminier- und Beschichtungsanlagen sowie im Bereich der Oberflächenverkleidung von Automobil-Interieur Komponenten. Das inhabergeführte Unternehmen ist ein international präsenter Partner von Premium-Automobilbauern und deren Zulieferern.

Im Mittelpunkt der Unternehmenspolitik stehen Nachhaltigkeit, Flexibilität, Fairness, Wirtschaftlichkeit sowie die Zufriedenheit der Mitarbeiter und Kunden.

Die Geschäftsbereiche der Unternehmensgruppe KIENER:

KIENER Maschinenbau GmbH: Anlagen aus dem Bereich der Montage-, Handhabungs- und Automatisierungstechnik.

COMAG Engineering GmbH: Anlagen und Werkzeuge zur Herstellung und Veredelung von Automotive Interieur Komponenten. Erfolgsfaktor für das stetige Wachstum sind bestens ausgebildete Fachkräfte, welche aktiv zukunftsfähige Technologien und Trends in der Automatisierungs- und Beschichtungstechnik nützen.

LACOM GmbH: Anlagen zur Beschichtung und Laminierung von Bahnen- und Formatwaren.

© Schwäbische Post 19.01.2018 17:43
1289 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.