„Keine unliebsamen Überraschungen“

Service und Fachkompetenz stehen bei der Firma Walter weiterhin an oberster Stelle. Derzeit entstehen neue Ausstellungsräume in der Wasseralfinger Wilhelmstraße.
  • Der neue Inhaber der Flaschnerei Walter, Fabian Raab, mit Manfred und Thomas Walter (von links). Foto: uz

Aalen-Wasseralfingen. Im Jahr 1885, also vor mehr als 132 Jahren, gründete Franz Walter in der Wasseralfinger Wilhelmstraße einen Flaschnereibetrieb. Neben der Flaschnerei betrieb er damals noch einen Laden mit Haushalts- und Küchengeräten.

Im Jahr 1925 übernahm sein Sohn Franz den Betrieb. Mit dieser Übernahme kam die Sparte der Gas- und Wasserinstallationen und der Blitzschutzanlagen hinzu. Dessen Sohn Manfred übernahm wiederum im Jahr 1957 das Unternehmen und die Fachgebiete Badinstallationen und Lüftungsbau wurden eingeführt.

Im April 1987 übernahmen dessen Söhne Manfred und Thomas den Betrieb in vierter Generation. Mit dieser Übernahme wurden der Zentralheizungsbau sowie Gas- und Ölfeuerungen ins Leistungsprogramm aufgenommen.

Komplettes Spektrum der Flaschnerarbeiten

Heute bietet das Unternehmen das komplette Spektrum der Flaschnereiarbeiten, der Gas- und Wasserinstallationen, der Badtechnik, des Zentralheizungs- und Lüftungsbaus, der Brennertechniken und der erneuerbaren Energien. Ebenso wurde der Betrieb auf Solartechnik und Holzfeuerungen spezialisiert. Auch neuen Technologien, wie dem Smart-Home, steht man offen gegenüber.

Auf fachkundige Beratung und Kundenfreundlichkeit legen sowohl die Walters, als auch der neue Inhaber, Fabian Raab, größten Wert. „Wir klären unsere Kunden umfassend auf. Bei uns gibt es keine unliebsamen Überraschungen“, sind sie sich einig. An dieser Philosophie halten sie fest und wollen ihren Service noch weiter entwickeln, fügt Raab hinzu: „Wir wollen weiterhin ein zuverlässiger und sicherer Partner bleiben.“ Service und Ansprechbarkeit, gepaart mit Fachkompetenz, stehen an oberster Stelle. Darin werden sie auch weiterhin vom bewährten Mitarbeiterteam unterstützt. Der hohe qualitative Anspruch besteht nach wie vor und wird durch Zusammenarbeit mit leistungsstarken Partnern ergänzt.

„Alles bleibt…. nur anders“, ist die Überschrift der neuen Homepage, die sich momentan im Aufbau befindet.

Hinter den derzeit verhüllten Schaufenstern in der Wilhelmstraße 46 wird ebenfalls tatkräftig angepackt und geplant. Hier soll ein moderner großer Ausstellungsraum für Bäder und Heizung entstehen, der auch von außen einsehbar sein wird. „Damit die Kunden einen Eindruck bekommen, was wir machen“, erklärt Raab. Bei einem neuen Bad beispielsweise ist die Firma Walter der Partner für das gesamte Konzept. „Von der Beratung, über Planung, bis zur Ausführung. Wir machen alles“, sagen sie. Hier geht alles Hand in Hand. uz

© Schwäbische Post 12.01.2018 20:40
549 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.