„Willkommen-Zurück-Angebot“ des Handels

Lange hat die Sanierung der Tiefgarage gedauert, jetzt locken die Händler rund um den Spritzenhausplatz, unterstützt von den Stadtwerken Aalen, mit einer besonderen Aktion: Ab einem Einkauf von 25 Euro darf hier vom 1. bis 28. Februar kostenlos geparkt werden.
  • Nur wenige Tage nach der Wiedereröffnung der Tiefgarage Spritzenhausplatz haben sich die ansässigen Händler eine pfiffige Willkommensaktion einfallen lassen. Gemeinsam mit den Stadtwerken werben sie für kostenloses Parken im Februar. Foto: Oliver Giers

Aalen. Die Wiedereröffnung der Tiefgarage Spritzenhausplatz in der vergangenen Woche war für viele ein großer Grund zur Freude. Es stehen nicht nur wieder die 144 Stellplätze zur Verfügung, es gelten auch neue, reduzierte Parktarife. Dass der sogenannte „Brötchentarif“ zurückkehrt, dürfte viele freuen. Die ersten 20 Minuten in den Parkhäusern und Tiefgaragen der Stadtwerke Aalen sind ab sofort wieder frei.

Brötchentarif ist zurück

„Allen fällt ein Stein vom Herz“, meinte Aalens Oberbürgermeister Thilo Rentschler bei der feierlichen Wiedereröffnung der Tiefgarage. Für ihn ist der Brötchentarif, für den die Stadtwerke Aalen aufkommen, gut investiertes Geld. Den Spiontaler, auf den die Besucher der Aalener City jedoch noch etwas warten müssen, bezeichnete er als „wunderbares Instrument“ der Parkgebührenrückerstattung. Der Spiontaler soll 50 Cent wert sein und wird von den teilnehmenden Einzelhändlern, Dienstleistern und Gastronomen an die Kunden ausgegeben.

ACA-Vorsitzender Dr. Eberhard Schwerdtner schwärmte von der kleinen, kompakten, lebendigen Aalener Innenstadt mit ihren guten Geschäften. „Und diese Geschäfte sind darauf angewiesen, dass man parken kann.“ Denn, so Schwerdtner: „Parken ist das A und O.“

Ab heute, bis zum 28. Februar, setzen Handel und Gewerbe rund um den Spritzenhausplatz noch einen drauf: Ihre Kunden sind eingeladen, im gesamten Februar kostenlos in der frisch sanierten Tiefgarage Spritzenhausplatz zu parken. Und so funktioniert die Aktion: Bei einem Einkauf über 25 Euro in einem der 15 teilnehmenden Geschäfte werden die Parkgebühren für einen Tag (maximal elf Stunden) komplett vergütet. „Dafür einfach den Parkcoin an der Kasse vorzeigen“, empfiehlt Wolfgang Schieber, Ideengeber dieser Aktion. Der Coin muss dann nur noch vor der Ausfahrt aus dem Parkhaus am Kassenautomaten entwertet werden.

Große Zustimmung der Händler

Innerhalb nur weniger Tage stieß dieses „Willkommen-Zurück-Angebot“ bei allen rund um den Spritzenhausplatz ansässigen Händlern auf große Zustimmung – und auch die Stadtwerke waren rasch positiv gestimmt. Für die Kosten, die zwischen 1000 und 2000 Euro liegen sollen, kommen jeweils zur Hälfte die beteiligten Händler und die Stadtwerke auf. „Ich kenne deutschlandweit keine Stadt mit einem vergleichbaren Angebot“, betont Tobias Funk vom Modehaus Funk. sp/wom

Im Februar kostenlos in der Tiefgarage parken

Die Februar-Gratis-Parkaktion gilt ausschließlich für die Tiefgarage Spritzenhausplatz. Für die anderen Parkhäuser der Stadtwerke gelten währenddessen die normalen Tarife. Das heißt, bei einem Einkauf in den Aalener Geschäften werden beim Parken in den anderen Parkhäusern weiterhin 50 Cent vergütet.

Gratisparken in der Tiefgarage Spritzenhausplatz gibt es ab einem Einkauf von 25 Euro in den beteiligten Geschäften. Die gemeinsame Aktion der Händler und Stadtwerke gilt ab
1. Februar, 6 Uhr, bis 28. Februar.

Beteiligte Geschäfte: Brillen Weiler, Café Schieber, Dr. Skate, Früchtehaus Hieber, Haarstudio Annero, hair concept, Ifju Goldschmiede, La Vie, Linea Uomo, Messer Rödter, Mode Funk, Nähmaschinen Maier, Saturn Herrenmode, Schirme und Strumpf Hausser, Schuhstadel.

© Schwäbische Post 31.01.2018 15:01
1117 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.