Drei Tage geht es im Ort richtig rund

Freitags ist zum letzten Mal Party mit den „Isartaler Hexen“ angesagt. Sonntags gibt es erstmals eine Ausstellung mit historischen Fahrzeugen. Das ganze Dorf ist beim Fest engagiert.
  • Der Musikvererin Pfersbach lädt von Donnerstag bis Sonntag zu seinem beliebten Zeltfest. Foto: MV Pfersbach

Mutlangen-Pfersbach. Das traditionelle Pfersbacher Frühlingsfest ist jedes Jahr ein beliebter Anziehungspunkt. Der Musikverein Pfersbach lädt am kommenden Wochenende, 25., 26. und 28. Mai, dazu ins große Festzelt ein. Ein unterhaltsames Musikprogramm sowie eine reichhaltige Speise- und Getränkeauswahl erwartet die Besucher.

Den Auftakt beim Vatertagsfest am Donnerstag macht der Musikverein Durlangen. In den Nachmittagsstunden spielt der Musikverein aus Mutlangen auf, gefolgt vom Musikverein Horn.

Fetzige Party in Tracht

Am Freitagabend, 26. Mai heißt es bereits zum fünften Mal „Hexennacht in Partytracht“. Die „Isartaler Hexen“ werden dieses Jahr ihren letzten Auftritt auf dem Pfersbacher Frühlingsfest haben. Mit ihrer sympathischen Art und ihrer mitreißenden Bühnenshow schaffen es die Powerfrauen immer wieder, das Publikum jeglichen Alters zu begeistern. Egal ob Bayerische Musik, Schlager, Rock und Pop oder aktuelle Charts – alles ist im „Hexenprogramm“ zu finden. Dirndl und Lederhose sind bei der „Hexennacht in Partytracht“ an diesem Freitag im Festzelt wieder angesagt!

Oldtimer werden gezeigt

Unter dem Motto „Blasmusik pur“ geht es am Sonntag, 28. Mai weiter. Die Gäste erwartet ein breites Repertoire an Blasmusik. Zum Frühschoppen ab 10.30 Uhr unterhält er Musikverein Weiler.

In den Mittags- und Nachmittagsstunden zeigt die Jugendkapelle des Musikvereins Pfersbach ihr musikalisches Können. Zum Festausklang gestaltet der Musikverein Zimmerbach das Programm. Dieses Jahr wird es am Sonntag erstmalig eine Ausstellung des „Freundeskreises für historische Fahrzeuge Mutlangen“ geben, bei der es zahlreiche Oldtimer zu bestaunen geben wird.

Auch die Getränke- und Speisekarte hat Einiges zu bieten. Neben vielen Speisen und Getränken gibt es am Donnerstag und Sonntag Schnitzel mit Kartoffelsalat, Salatteller und die legendären Hähnchen vom Grill. Auch Kaffee und eine Auswahl an Kuchen erwarten die Besucher. Am Freitagabend gibt es natürlich wieder die leckeren Dirndl- und Lederhosen-Burger .

Das Festzelt steht unmittelbar neben der Pfersbacher Kapelle am Radweg zwischen Lindach und Alfdorf. Aber auch für Parkmöglichkeiten ist gesorgt.

Es wird wieder das gesamte, fast 300 Einwohner zählende, Dorf auf den Beinen sein, um einen reibungslosen Festablauf zu gewährleisten und um natürlich auch den Besuchern ein schönes Pfersbacher Frühlingsfest zu präsentieren. pm/ee

© Schwäbische Post 22.05.2017 19:02
908 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.