Fundierte Infos rund ums Handwerk

Handwerk & Wohnen Top-Handwerker der Region kommen auf der Messe in der Stadthalle zusammen. Die Besucher dürfen wieder eine erstklassige Beratung erwarten.
  • Hermann Mack.
  • Die Aussteller der Messe „Handwerk & Wohnen“ nehmen sich viel Zeit für die Besucher. Fotos: AK
  • Markus
    Bernard.

  • Sybille
    Stelzer.

Die Messe „Handwerk & Wohnen“ in der Stadthalle ist für die Aussteller ein Gewinn. Hier können sich die teilnehmenden Betriebe mit ihren Produkten und Dienstleistungen einem großen Publikum in optimaler Form präsentieren. Unser Mitarbeiter Achim Klemm befragte drei ausstellende Firmen, wieso sie an der Messe teilnehmen und fragte zudem nach dem Stellenwert der Lokalschau und wie wichtig der Infotag „Ausbildung im Handwerk – Von der Lehre bis zum Studium“ aus ihrer Sicht ist.

Sybille Stelzer von der Flaschnerei Stelzer aus Ellwangen-Neunheim: Wir sind von Anbeginn der Messe dabei und möchten unser Leistungsspektrum und die von uns verarbeiteten Produkte der interessierten Öffentlichkeit jetzt am Wochenende in der Stadthalle vorstellen und über technische Neuheiten informieren.

Die Besucher können sich unverbindlich und umfassend persönlich beraten lassen, das sind Vorzüge, die die Gäste schätzen. Das Publikum ist immer sehr interessiert. Meist sind es Hausbesitzer, die konkret Sanierungs- und Umbaumaßnahmen realisieren wollen oder auch junge Paare und Familien, die einen Wohnhaus-Neubau planen. Die Messe „Handwerk & Wohnen“ ist ein wichtiger Anlaufpunkt für diesen Personenkreis, weil hier praktisch das gesamte Bauhandwerk vertreten ist.

Den Infotag „Ausbildung im Handwerk – Von der Lehre bis zum Studium“ gibt es noch nicht lange. Wir informieren gerne über den Ausbildungsberuf Klempner und bieten auch gerne die Möglichkeit sich den Beruf während einer „Schnupperwoche“ in unserem Betrieb anzuschauen.

Hier bekommt man schöne Anregungen und es werden Ideen
aufgezeigt, wie man sein Eigenheim
wieder in Schuss bringen kann.

Markus Bernard

Hermann Mack, Geschäftsführer von Elektrotechnik Mack aus Neuler: An der Ellwanger Messe „Handwerk & Wohnen“ nehmen wirklich die Besten der Handwerksbranche teil. Das Niveau ist also hoch anzusetzen, weil alle dort anwesenden Fachbetriebe für hohe Qualität bürgen. Die Besucher der Messe bekommen eine erstklassige Beratung aus erster Hand und profitieren von Tipps und wertvollen Ratschlägen. Die Firmenchefs sind vor Ort und nehmen sich viel Zeit für alle Fragen der Gäste. Es nehmen vielfach Traditionsunternehmen aus Ellwangen und Umgebung teil.

Der speziell für die Jugendlichen angebotene Infotag am Samstag „Ausbildung im Handwerk – Von der Lehre bis zum Studium“ ist außerdem ein Gewinn für die teilnehmenden Betriebe, wie auch für die Ausbildungsplatzsuchenden. Man kann sich ein konkretes Bild von den Ausbildungsmöglichkeiten der Firmen verschaffen und sich in aller Ruhe schlaumachen. Wir sind schon seit 16 Jahren hier und nehmen gerne an der Ausstellung teil.

Markus Bernard, Leiter des Betonsteinwerks des Bauunternehmens Hans Fuchs aus Ellwangen: Hans Fuchs ist als ortsansässige Firma mit dabei. Wir sind im Außenbereich vor der Stadthalle mit einem Stand präsent. Wir wollen das Publikum von unseren Produkten und Dienstleistungen nachhaltig überzeugen und leisten eine fundierte Beratung. Für alle, die etwas sanieren und renovieren wollen, ist die Messe „Handwerk & Wohnen“ jetzt am Wochenende genau das Richtige. Hier bekommt man schöne Anregungen und es werden Ideen aufgezeigt, wie man sein Eigenheim wieder in Schuss bringen kann. Zu der Ausstellung strömt ein großes Publikum, die Leute kommen aus einem weiten Einzugsgebiet. Der Stellenwert ist groß.

Der Infotag „Ausbildung im Handwerk“ ist ein überaus sinnvolles Angebot. Bei uns kann man sich zum Maurer, Beton- und Stahlbetonbauer, Baugeräteführer, Verfahrensmechaniker, Bauzeichner, Bauingenieur/in, Kaufmann/frau für das Büromanagement ausbilden lassen.

© Schwäbische Post 07.03.2018 17:20
441 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.